Monster Hunter Tri (Nintendo Wii Spiel)

ab 16,89
Bestes Angebot
mit Versand:
Game World
19,88 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011

Preisvergleich

capcom europe monster hunter tri
16,89 €¹
Versand ab 2,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
Nintendo Wii Spiel ***** Monster Hunter Tri 3 ***************************NEU*NEW
29,97 €¹
Versand frei
 
playstationteam
(19859
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
Wii Monster Hunter Tri
49,99 €¹
Versand ab 5,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
 
capcom wii monster hunter tri 2128354
61,90 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Monster Hunter Tri (Nintendo Wii Spiel)

EAN 0045496368432
gelistet seit 11/2011

Allgemeine Informationen

Altersfreigabe (USK) 12 Jahre
Genre Rollenspiel
Publisher Capcom
Sprache englisch

Tests und Erfahrungsberichte

  • Jagen, kämpfen, sammeln

    • Grafik:  gut
    • Sound:  gut
    • Bedienung:  einfach
    • Wird langweilig:  nie
    • Suchtfaktor:  sehr hoch
    • Spielanleitung:  gut
    • Altersbeschränkung:  ab 12 Jahren
    • Schwierigkeitsgrad:  Profis
    • Multiplayerfunktion:  vorhanden

    Pro:

    sb

    Kontra:

    sb

    Empfehlung:

    Ja

    Die „Monster Hunter“ Reihe ist zumindest in Japan ein echtes Phänomen und auch europäische Spieler kommen allmählich auf den Geschmack des zwar simplen, aber süchtig machenden Spielprinzips. Für Besitzer der Wii stellt dabei „Monster Hunter 3“ den perfekten Einstieg dar.

    „Monster Hunter 3“ ist per se ein Rollenspiel, anders, als viele seiner Genre-Kollegen aber ist es ein im Grunde in vielen Bereichen abgespecktes RPG. Dieser Umstand wird bereits an der eigentlich nicht vorhandenen Story deutlich. Nach dem man zu Beginn des Spieles sich seinen eigenen Charakter zurecht bastelt, wird man auch schon direkt in die Welt von
  • Monster Hunter Tri (3) Werde auch du zum Jäger!

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  gut
    • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    schöne Grafik, guter online-Modus, Sammel-Leidenschaft, lebendige Welt

    Kontra:

    (fast) keine Story, nichts für blutige Anfänger

    Empfehlung:

    Ja

    Mein Bericht bezieht sich auf das Monster Hunter Tri Classic Controller Pro Pack, das Spiel an sich unterscheidet sich aber nicht von der Version ohe Controller.

    Zubehör (Classic Controller Pro):
    Mitgeliefert wurde eine Art 'klassischer' Spielepad, wie man es vom N64 oder der Playstation kennt. Es hat zwei Joysticks, ein altbewährtes Steuerkreuz und 8 Funktionstasten + Select- und Start-Taste. Das Gamepad sieht gut aus, liegt bequem in der Hand und ist nicht zu schwer. Bisher hat es allen Spielsituationen standgehalten ohne Macken oder gar Schäden.

    Ich kann den Classic Controller Pro auf jeden fall empfehlen, da die ansonsten schon recht schwierige Steuer (siehe
  • Monster Hunter 3 Testbericht und Tipps

    • Grafik:  sehr gut
    • Sound:  durchschnittlich
    • Wird langweilig:  nie
    • Suchtfaktor:  durchschnittlich
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    Schöner online Modus . Schöne Grafick . Spielspaß über einen langen Zeitraum .

    Kontra:

    Nur halb so gut ohne Internet . Gewöhnungbedürftige Steuerung .

    Empfehlung:

    Ja

    Über das spiel:

    Wer den Vorgänger schon kennt weiß was Monster Hunter in sich hat.
    Trotz kleinen Unterschieden wie z.B andere Waffen ( Die Doppelschwerter und der Bogen sind weg aber nun steht ein Langschwert und eine Morph-Axt [schwert und Axt zugleich] zur verfügung.
    Wie bei dem Vorgänger geht es darum Monster zu töten.
    Wer jedoch denkt, dass man direckt große Monster tötet wird zunächst leider enttäuscht, denn statt große Monster zu töten verbringt man die ersten Stunden, mit Kräuter Sammeln und anderem.
    Nach einigen Spielstunden fällt das Spiel sehr positiv auf, besonders im online Modus.
    Der onbline Modus ist das beste am Spiel.
    Dort verbringt
  • Endlich ein episches Spiel nach Zelda

    • Grafik:  gut
    • Sound:  sehr gut
    • Wird langweilig:  nach wenigen Monaten
    • Suchtfaktor:  hoch
    • Schwierigkeitsgrad:  Fortgeschrittene

    Pro:

    Langzeitmotivation, Komplexität, NPC's, epische Welt und passender Soundtrack

    Kontra:

    kein Spass für Zwischendurch

    Empfehlung:

    Ja

    Vor ca. einem Monat kam auf MTV eine Gamesendung, die Dieses Spiel angepriesen hat. Da dachte ich mir, schnell ins Internet, Preise vergleichen und bestellen!!! Gesagt und Getan... ;-)

    Nach drei Tagen war das Spiel nun endlich da und voller Vorfreude öffnete ich die Packung und schob es in die WII! Gespielt wird es mit der Fernbedienungr und dem NunChuck.
    Am Anfang war ich von der Komplexität erschlagen, so gilt es nicht nur irgendwelche Quests zu erledigen, sondern stetig seine Ausrüstung durch fischen, Rohstoffabbau, Monster jagen, Kräuter oder Pilze sammeln und Schmiedefertigkeiten zu verbessern und gänzlich neu zu erfinden.
    Dabei spielen die NPC's eine gewichtige