Angelcare AC 300

Angelcare-ac-300
Leider kein Preis
verfügbar
Bestes Angebot
mit Versand:
babystraumshop
84,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2010

Preisvergleich

Angelcare Bewegungsmelder Atemüberwachung Babyphone AC 300 D - AC 403 D AC 423 D
84,89 €¹
Versand frei
 
babystraumshop
(17656
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
Angelcare Bewegungsmelder Atemüberwachung Babyphone AC 300 D, AC 403 D, AC 423 D
84,89 €¹
Versand frei
 
babystraumshop
(17656
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
Angelcare Bewegungsmelder Atemüberwachung Babyphone AC 300 D AC 403 D o AC 423 D
84,89 €¹
Versand frei
 
babystraumshop
(17656
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Angelcare AC 300

EAN 0666594030009, 0666594130099
gelistet seit 04/2010

Allgemeine Informationen

Geräte-Typ Bewegungsmelder

Ausstattung

Bewegungsmelder nicht vorhanden
Einstellbare Melodien nicht vorhanden
Gegensprechfunktion nicht vorhanden
Reichweitenwarnung nicht vorhanden
Temperaturüberwachung nicht vorhanden
Voice Control (VOX) nicht vorhanden

Tests und Erfahrungsberichte

  • In der Hoffnung das nie ein Alarm losgeht

    • Übertragung:  sehr gut
    • Design:  gut

    Pro:

    Ein sicheres Gefühl, zuverlässige Überwachung der Atmung

    Kontra:

    Preis, ohne Ersthelferkurs unnütz

    Empfehlung:

    Ja

    Nach der Geburt muss man sich, so übel dieses Thema ist mit dem Kindstod auseinandersetzen.
    Dieser tritt unerwartet meist in der Schlafenszeit des Kindes auf. Statistisch liegt das Risiko bei 0,04%. Das ist relativ gering, und trotzdem sollte man vorbeugen, wo es nur geht.

    Manchmal muss es nicht nur der Kindstod sein, sondern Atemaussetzer. Bei beidem gilt aber, wer es früh genug bemerkt kann früh genug mit Lebensrettenden Maßnahmen beginnen.

    === Was ist Angelcare AC 300===
    Das Angelcare AC 300 ist ein Überwachungssystem zur Atemüberwachung des Kindes im Schlaf.
    Dieses Überwachungssystem besteht aus 2 Druckplatten/Sensomatten und einem Empfänger/Alarmgeber.

    Das gesamte Paket beinhaltet noch eine Bedienungsanleitung, sowie eine Anleitung, um Lebensrettende Maßnahmen einzuleiten.

    === Preis ===
    Der derzeitige Preis liegt bei 78,99€ auf Amazon.de.

    === Wie funktioniert das Angelcare AC 300 ===
    Die ganzen Komponenten werden durch Batterien (2 AA -Alkaline Batterien, 1,5V) versorgt.
    Das liegt daran, dass die Kabel der Komponenten ins Kinderbett führen und so gewährleistet wird, dass bei einem Kabeldefekt, das Kind nicht zu schaden kommen kann.

    Die Druckplatten werden unter die Matratze des Bettes gelegt, mittig verteilt auf der Liegefläche des Kindes. Sie sind untereinander, sowie mit dem Empfänger verbunden.

    Im Normalfall liegt das schlafende Kind nun auf den Druckplatten. Beim Atmen des Kindes wird Druck auf den Platten aufgebaut und abgebaut, dadurch wird ein Stromkreis durch Kontakte geschlossen bzw. geöffnet. Der Empfänger reagiert darauf, weil er den Stromkreis überwacht.
    Wenn 20 Sekunden keine Veränderung im Stromkreis stattfindet, löst der Empfänger den Alarm aus, das ist ein Zeichen dafür, dass etwas nicht stimmt.

    Das der Stromkreis geöffnet und geschlossen wird sieht man anhand der grünen Lampe/Led die aufblinkt. Die orangene Lampe zeigt die Funktion der Batterie an.

    Zusätzlich kann man zum blinkenden Licht auch einen Signalton einstellen, doch ein Ticken bei jedem Atemzug des Kindes ist nicht gerade entspannend und wird bisher von jedem den ich kenne eher als störend empfunden.

    === Warnhinweis und Bedienungsanleitung ===
    Die Internetseite, aber auch die Bedienungsanleitung warnen, dass das Angelcare AC 300 nicht bei Risikokindern eingesetzt werden soll, sondern Hilfe seitens Ärzten von Nöten ist.

    Die Bedienungsanleitung ist kinderleicht und bebildert beschrieben, der Umgang mit dem Gerät ist dadurch sehr stark erleichtert.

    === Eigene Meinung ===
    In erster Linie haben meine Frau und ich dieses Gerät angeschafft um im Falle des Falles vorgewarnt zu sein. Meiner Meinung nach ist dieses Gerät eine sehr gute Vorbeugungsmaßnahme und schafft ein wenig Sicherheit. Sicherheit kann dieses Gerät aber auch nur schaffen, wenn die Grundlagen einer Wiederbelebungsmaßnahme bekannt sind.

    Wer diese bei Kleinkindern nicht beherrscht steht beim Alarm sehr schlecht da, generell bin ich der Meinung, dass man jährlich seine Lebensrettenden Kenntnisse auffrischt und Kurse vor der Geburt besucht.

    Die Anleitung für lebensrettende Maßnahmen ist sehr gut beschrieben, aber kein Ersatz für einen Kurs, da zwar die Theorie leicht verständlich ist, aber auch die Praxis in Fleisch und Blut übergehen muss.

    === Eigene Erfahrungen ===
    Zum Glück musste ich bisher keine Herz-Lungen- (HLW) bei meinem Kind machen und hoffe das werde ich auch nie. Meine Erfahrung ist aber, dass ein Alarm nicht gleich bedeutet, dass etwas nicht stimmt und man sofort mit lebensrettenden Maßnahmen beginnen soll (HLW bei gesunden Menschen die bei Bewusstsein sind kann zu erheblichen Schäden führen). Bei mir ist es bisher zu einem Fehlalarm gekommen. Das bleibt nicht aus und versetzt einen in einen Schockmoment, macht das Gerät aber nicht gleich schlecht. Die Sensibilität der Stromkreisüberwachung muss erst eingependelt werden bis man ein 100% perfekt arbeitendes Überwachungssystem sein eigen nennt.
    Während der Einpendelungsphase kann so etwas vorkommen.

    Generell hatte ich aber immer ein sicheres Gefühl während der Schlafenszeiten.

    Ich schreibe ebenfalls für Ciao.de und Dooyoo.de unter dem Namen xxlocoxx.
    Dieser Bericht ist so wie er hier geschrieben steht ebenfalls auf den oben genannten Plattformen im selben Wortlaut vorzufinden.

Angelcare AC 300 im Vergleich

Weitere interessante Produkte