The Beatles Live at the BBC

The-beatles-live-at-the-bbc
ab 11,99
Bestes Angebot
mit Versand:
dodax-germany
12,28 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 07/2010

Preisvergleich

Doppel-CD The Beatles - Live at the BBC
11,99 €¹
Versand ab 5,55 €
 
featureworx-ant...
(8159
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
The Beatles - Live at the BBC
12,28 €¹
Versand frei
 
dodax-germany
(337615
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
98,4% 98,4% Positive Bewertungen
BEATLES THE - LIVE AT THE BBC
12,43 €¹
Versand frei
 
mecodu
(420347
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
98,7% 98,7% Positive Bewertungen
Die Beatles Live At The BBC Volume 2 boxed Kaffee Geschenkbecher offiziellen
13,95 €¹
Versand frei
 
pwt-enterprises
(84527
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,6% 99,6% Positive Bewertungen
The Beatles-Live at the BBC CD NEU
14,13 €¹
Versand frei
 
rarewaves-outlet
(506192
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,4% 99,4% Positive Bewertungen
THE BEATLES - ON AIR-LIVE AT THE BBC VOL.2 (2 CD) INTERNATIONAL POP NEU
14,49 €¹
Versand frei
 
obsessed-music
(356318
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
The Beatles - Live At The BBC (2 CDs)
14,99 €¹
Versand ab 5,55 €
 
featureworx-ant...
(8160
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
Official The Beatles On Air Live At The BBC T-Shirt Lennon McCartney Fab Four
15,59 €¹
Versand ab 5,91 €
 
rebirthnation61
(29152
Türkise Sternschnuppe für 25.000 - 49.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,3% 99,3% Positive Bewertungen
The Beatles - Live At The Bbc CD EMI
17,48 €¹
Versand ab 2,99 €
 
dvdcineshop_de
(11515
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,4% 99,4% Positive Bewertungen
The Beatles - On Air - Live at the BBC Volume 2 (2 CDs)
17,99 €¹
Versand frei
 
multi.kauf24
(17197
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
THE BEATLES / ON AIR - LIVE AT THE BBC VOLUME 2 * NEW 2CD'S * NEU *
17,99 €¹
Versand frei
 
helltrade
(19884
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
The Beatles - On Air - Live At The BBC Volume 2 (Musik-CD)
18,77 €¹
Versand ab 2,99 €
 
dith-shop
(58152
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
The Beatles T Shirt On Air Live at the BBC Vol 2 Band Logo Nue offiziell Herren
19,13 €¹
Versand frei
 
paradisomusic
(93290
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
The Beatles ‎– Live At The BBC (2013) (2xCD) (3749153) (Neu+OVP)
19,99 €¹
Versand ab 2,20 €
 
pisimaus7859
(2206
Roter Stern für 1000 - 4999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
THE BEATLES - LIVE AT THE BBC (REPACKAGE) - CD - NEU
20,36 €¹
Versand frei
 
musicdvdonline1
(24255
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,5% 99,5% Positive Bewertungen
THE BEATLES - ON AIR: LIVE AT THE BBC VOLUME 2 - CD - NEU
20,36 €¹
Versand frei
 
musicdvdonline1
(24262
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,5% 99,5% Positive Bewertungen
The Beatles - On Air - Live At The Bbc Volume 2 [CD] Mit Click & Collect auch in Ihrem Media Markt abholbar!
20,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 
mediamarkt
(958466
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,3% 99,3% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

The Beatles Live at the BBC

EAN 4040662109709, 4040662109716, 4040662109723
gelistet seit 07/2010

Tests und Erfahrungsberichte

  • -> Ich bin John und spiele auch Gitarre... und manchmal den Narren!!!<-

    • Cover-Design:  sehr gut
    • Klangqualität:  gut

    Pro:

    Grandios + Wundervoll + Intelligenter, unbekümmerter Rock + Kult + Ungeschliffen = THE BEATLES ("LIVE AT THE BBC")

    Kontra:

    - - -

    Empfehlung:

    Ja

    Im nächsten Bericht geht es erneut um eine Compact Disc aus meiner CD-Sammlung:
    _______________________________________________________________________






    "THE BEATLES" - "Live at the BBC"




    Gestatten:


    - Ich bin Ringo und spiele Schlagzeug.
    - Ich bin Paul, und ich spiele... äh... Bass....
    - Ich bin George und spiele Gitarre.
    - Und ich bin John und spiele auch Gitarre... und manchmal den Narren!!!




    **** **** ****
    **** **** ****




    Inhalte:
    ..........................


    1.) Die Songs des Albums im Überblick
    2.) Weitere Informationen zu diesem Album
    3.) Wie bin ich zu dieser Musik gekommen bzw. zu diesem Album?
    4.) Meine Meinung zu einzelnen Songs / Wirkung des Albums
    5.) Mein Fazit

    **** **** ****
    **** **** ****


    1.) Die Songs des Albums zunächst im Überblick:


    (Wirklich viele Songs sind enthalten, jedoch sind die alle in dem Produkt enthalten gewesen und eben fester Bestandteil dieser beiden Tonträger... und das ist gut so!


    Da werde ich nicht Rücksicht nehmen: Sorry!)

    Auf Compact Disc 1 befinden sich diese Titel:


    * 1 Beatle Greetings (00:13 Minuten)
    * 2 From Us To You (00:27 Minuten)
    * 3 Riding On A Bus (00:53 Minuten)
    * 4 I Got A Woman (02:48 Minuten)
    * 5 Too Much Monkey Business (02:05 Minuten)
    * 6 Keep Your Hands Off My Baby (02:30 Minuten)
    * 7 I'll Be On My Way (01:57 Minuten)
    * 8 Young Blood (01:56 Minuten)
    * 9 A Shot Of Rhythm And Blues (02:14 Minuten)
    * 10 Sure To Fall (In Love With You) (02:07 Minuten)
    * 11 Some Other Guy (02:00 Minuten)
    * 12 Thank You Girl (02:01 Minuten)
    * 13 Sha La La La La! (00:27 Minuten)
    * 14 Baby It's You (02:43 Minuten)
    * 15 That's All Right (Mama) (02:53 Minuten)
    * 16 Carol (02:34 Minuten)
    * 17 Soldier Of Love (01:59 Minuten)
    * 18 A Little Rhyme (00:25 Minuten)
    * 19 Clarabella (02:39 Minuten)
    * 20 I'm Gonna Sit Right Down And Cry (Over You) (02:01 Minuten)
    * 21 Crying, Waiting, Hoping (02:09 Minuten)
    * 22 Dear Wack! (00:42 Minuten)
    * 23 You Really Got A Hold On Me (02:37 Minuten)
    * 24 To Know Her Is To Love Her (02:49 Minuten)
    * 25 A Taste Of Honey (01:57 Minuten)
    * 26 Long Tall Sally (01:52 Minuten)
    * 27 I Saw Her Standing There (02:31 Minuten)
    * 28 The Honeymoon Song (01:39 Minuten)
    * 29 Johnny B. Goode (02:51 Minuten)
    * 30 Memphis (02:12 Minuten)
    * 31 Lucille (01:49 Minuten)
    * 32 Can't Buy Me Love (02:06 Minuten)
    * 33 From Fluff To You (00:28 Minuten)
    * 34 Till There Was You (02:13 Minuten)

    ------------------------------------------



    Auf Compact Disc 2 sind folgende Titel enthalten:


    * 1 Crinsk Dee Night (01:04 Minuten)
    * 2 A Hard Day's Night (02:24 Minuten)
    * 3 Have A Banana! (00:21 Minuten)
    * 4 I Wanna Be Your Man (02:09 Minuten)
    * 5 Just A Rumour (00:20 Minuten)
    * 6 Roll Over Beethoven (02:15 Minuten)
    * 7 All My Loving (02:04 Minuten)
    * 8 Things We Said Today (02:18 Minuten)
    * 9 She's A Woman (03:14 Minuten)
    * 10 Sweet Little Sixteen (02:20 Minuten)
    * 11 1822! (00:10 Minuten)
    * 12 Lonesome Tears In My Eyes (02:36
    * 13 Nothin' Shakin' (02:59 Minuten)
    * 14 The Hippy Hippy Shake (01:49 Minuten)
    * 15 Glad All Over (01:51 Minuten)
    * 16 I Just Don't Understand (02:46 Minuten)
    * 17 So How Come (No One Loves Me) (01:53 Minuten)
    * 18 I Feel Fine (02:12 Minuten)
    * 19 I'm A Loser (02:32 Minuten)
    * 20 Everybody's Trying To Be My Baby (02:20 Minuten)
    * 21 Rock And Roll Music (02:00 Minuten)
    * 22 Ticket To Ride (02:56 Minuten)
    * 23 Dizzy Miss Lizzy (02:42 Minuten)
    * 24 Kansas City / Hey Hey Hey Hey (02:37 Minuten)
    * 25 Set Fire To That Lot (00:27 Minuten)
    * 26 Matchbox (01:57 Minuten)
    * 27 I Forgot To Remember To Forget (02:08 Minuten)
    * 28 Love These Goon Shows (00:26 Minuten)
    * 29 I Got To Find My Baby (01:55 Minuten)
    * 30 Ooh! My Soul (0:35 Minuten)
    * 31 Ooh! My Arms (01:36 Minuten)
    * 32 Don't Ever Change (00:35 Minuten)
    * 33 Slow Down (02:02 Minuten)
    * 34 Honey Don't (02:36 Minuten)
    * 35 Love Me Do (02:11 Minuten)

    **** **** ****


    2.) Weitere Informationen zu diesem Album:



    * Genre: Classic Rock, Rock n Roll, teils Pop
    * Label: EMI Records
    * Die EAN dieser CD lautet: 0724383179626
    * Format: Audio-CD; 2 Datenträger in einer großräumigen CD-Box mit teils schwarzer Ummantelung aussen
    * Erschienen ist diese Edition am 30. November 1994
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -


    * Das Booklet ist schon fast einen eigenen Bericht wert:

    - Das Booklet an sich hat ganze 48 Seiten und müsste demnach die Bezeichnung "Buch" inne habe und nicht mehr nur als "Booklet" dargestellt sein.

    Die Front zeigt die Band vor dem Eingang der "BBC ("British Broadcasting Corporation"). Diese Aufnahme ist dezent in "serpia" aufgemacht und siehr echt gelungen aus. Rechts oben befindet sich in weisser Schrift das obligatorische sowie legendäre "THE BEATLES"-Logo. Ganz unten kommt natürlich nicht die Bezeichnung dieses Box-Sets nicht zu kurz: "Live at the BBC" ist in schwarzer Schreibschrift hinterlegt.

    Im Folgenden wird auf die Entstehungsweise der "BBC Radio sessions" eingegangen und im Speziellen, wie die "Beatles" dort hineingeraten sind...Komplettiert wird dieses Booklet mit schönen Infos zu dem jeweiligen Song sowie schönen Fotos bei diesen Sessions. Im Mittelteil ist noch ein größeres Fotos über zwei Seiten dargestellt während dieser Sessions...
    Die Rückseite des Booklets schliesst mit einem weiteren Foto der Band ab, die hier ganz offensichtlich Unbekümmertheit und Lebensfreude ausdrückt.

    Die Rückseite des Box-Sets wartet dann noch einmal mit den jeweiligen Titelbezeichnungen auf: so sind hierbei alle 69 Titel auf dieser Seite dargestellt.

    * In der Gesamtheit ist das eine sehr schöne Aufmachung mit einem "Booklet", welches sehr schön anzuschauen ist und darüberhinaus viele Informationen abgibt...
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

    + Die Internetseite, die meiner Ansicht nach sehr gelungen ist, lautet http://www.thebeatles.com; alles drin, alles dran (mit vielen interessanten Verlinkungen)

    Mehr möchte ich an dieser Stelle gar nicht schreiben. Die besten Infos erhält man auf anderen Seiten im Netz: entweder über diese Seiten oder über "wikipedia.de" u. / o.ä.!
    - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -



    **** **** ****

    3.) Wie bin ich zu dieser Musik gekommen bzw. zu diesem Album?



    -> Gesehen hatte ich diese CD schon vor einigen Monaten. Der nun anzugebene Kaufort ist wieder einmal "KARSTADT", und zwar in der Stadt Göttingen.

    Oftmals bestellen wir viele unserer CDs über "buecher.de". Doch in diesem Fall blieb hier eine Bestellung über das Internet aus (aus gutem Grund)... Im nachfolgenden direkten Vergleich haben wir hier aber ein ganz besonderes Schnäppchen bei "KARSTADT" gemacht.

    Die Preise im Einzelnen:
    * "KARSTADT": 6,99 Euro (!!!)
    * "buecher.de": 32,99 Euro
    * "amazon.de": als neue Box von ehem. 32,95 Euro auf jetzt: EUR 31,95 Euro (immerhin...) - die Gebraucht-Angebote lassen wir hierbei mal ausser Acht...
    * ansonsten habe ich diese CD in anderen Läden für einen Preis von knapp über 20 Euro gesichtet.

    - Ich denke, ich habe mit dem Kauf bei "KARSTADT" nichts verkehrt gemacht (zumal ich noch einen "CADOOZ"-Gutschein im Wert von 5,00 Euro eingelöst hatte - was für ein Schnäppchen und was für ein exellentes Album!)...

    Der Weg zum Bericht musste noch von Dooyoo geebnet werden durch die Freigabe des Vorschlages: besten Dank dafür...


    **** **** ****

    4.) Meine Meinung zu einzelnen Songs / Wirkung des Albums:

    Ein wenig Gedanken habe ich mir im Vorfeld schon gemacht, ob es das Richtige sei, in diesem Fall wirklich permanent auf jeden Titel einzugehen. Ich möchte aber in jedem Fall eine kurze Schilderung jedes Titels eingehen; ich möchte nur wirklich kurz auf die Eigenheiten und oder Besonderheiten eingehen und einen kleinen Vorgeschmack abliefern. Bei mehr als 100 Wörtern zur direkten Beschreibung eines Titels sollen mir doch die Finger abfaulen...
    _____________________________


    ... Nun zum kurzen Einblick eine Einzelcharakterisierung und Einzelbewertung der Songs...

    Compact Disc 1:

    * 1 Beatle Greetings:
    - Ich bin Ringo und spiele Schlagzeug.
    - Ich bin Paul, und ich spiele... äh... Bass....
    - Ich bin George und spiele Gitarre.
    - Und ich bin John und spiele auch Gitarre... und manchmal den Narren!!!

    Das hatten wir weiter oben schon einmal...

    So stellte sich die Band zu Beginn dieser Sessions vor: unbekümmert, etwas nervös... so wie junge Bands halt auftreten... Recht amüsant, dieser 13-sekündige Einstieg
    (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 2 From Us To You:
    - "From Us To You" ist ein nun folgender musikalischer Einstieg und geht noch nicht einmal eine halbe Minute. Das ist in der Art und Weise lediglich ein musikalischer Teaser, ein Vorgeschmack eines tollen Titels und wurde bei allen drei Auftritten angespielt: ein guter Einstieg, schön melodisch und nett anzuhören (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 3 Riding On A Bus:
    - Bei "Riding On A Bus" handelt es sich um eine kurze Unterhaltung zwischen dem Brian Matthew und der Band. Dieses kleine Interwiew dauert eine knappe Minute und ist bestimmt keine langatmige Befragung (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 4 I Got A Woman:
    - Beim vierten Titel namens "I Got A Woman" handelt es sich gleich um ein legendäres Cover des großen Ray Charles: kurzes Intro und schon geht es unbekümmert an das erste Cover. Manifestiert hat sich dieser Song bei mir - und das ganz nachhaltig - als sehr muntere Interpretation mit schönem Solo - hier wird schon sehr lebhaft gerockt. Der Abgang nach knapp 3 Minuten ist sehr bemerkenswert. Hier wird das Tempo schön gedrosselt (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 5 Too Much Monkey Business:
    - Das fünfte Stück mit dem Titel "Too Much Monkey Business" ist eine schöne Coverversion von Chuck Berry: die Aufnahmequalität ist hier wie bei dem Großteil echt bemerkenswert! Auch hier handelt es sich wie bei dem Vorgänger um einen unveröffentlichten Track, der schönen "Rock N Roll" beinhaltet. Das macht echt Laune, da möchte man doch geschmeidig abhotten. Widerum gibt es hier ein Gitarrensolo, welches bemerkenswert ist von meiner Seite aus - das könnte aus meiner Sicht noch länger andauern... Generell ist das eine Nummer für Rock 'n' Roll-Ästheten
    (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 6 Keep Your Hands Off My Baby:
    - Bei "Keep Your Hands Off My Baby" handelt es sich um eine nicht ganz so gut umgesetzte Aufnahme. Das Ganze klingt etwas unterschwellig. Aber dadurch hat dieser Song eine ganz gediegene Stimmung. Zunächst: der Song ist vom Tempo her gedrosselt, entfacht so eine Stimmung wie in manchen Sequenzen von "Dirty Dancing"; der Song hätte in so manche Szene einfach gut reingepasst. Widerum ein bis dato unveröffentlichter Song mit eher dezentem "Rock N Roll"-Touch. Was für eine Ansage: "Keep Your Hands Off My Baby" - Mein Baby gehört zu mir:-)
    (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 7 I'll Be On My Way:
    - "'ll Be On My Way" ist schon als relativ pop-lastige Nummer zu bezeichnen. Eine schöne Melodie, ein erster Ohrwurm, der sich auf dieser Compilation befindet(Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 8 Young Blood:
    - "Young Blood" ist eine gelungene Coverversion der Band "The Coasters", die einstige Vorbilder gewesen sind. Gekonnt wird dieser Song mit Rhythm & Blues- und Rock'n'Roll-Elementen gekonnt umgesetzt (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 9 A Shot Of Rhythm And Blues:
    - "A Shot Of Rhythm And Blues" ist wiederholt ein unveröffentlichter Titel gewesen, der wohl letztmalig auch bei diesen Sessions eingespielt worden ist. Die Bestimmung in musikalischer Art und Weise sollte der Titel doch verraten können: Rhythm & Blues; der Song ist echt schön anzuhören und echt gefällig... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 10 Sure To Fall (In Love With You):
    - Auf Titelposition No. 10 ist der Song "Sure To Fall (In Love With You)" enthalten, der eine neu auferlegte Interpretation von Carl Perkins ist. Diese Coverversion finde ich alles in Allem besser als das vorhandene Original - den Song bezeichne ich mal als "gemütlich", schön viel Melodie und Blues ist hiebei enthalten, schön zur Geltung kommt hierbei der zum Teil mehrstimmige Gesang (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 11 Some Other Guy:
    - "Some Other Guy" wurde vor Live-Publikum eingespielt und das hört man bei diesem Titel auch zum Schluss ganz gut heraus...
    Der Song ist eine gute Cover-Version von Richie Barrett, der eine tollen Rythmus inne hat (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 12 Thank You Girl:
    - Dieser Titel wurde ebenfalls vor frenetischem Live-Publikum eingespielt. "Thank You Girl" ist eine sehr bewegende und muntere Nummer, die man auch als eigenständige Single hätte veröffentlichen können; doch stattdessen war dieses Stück auf einer B-Seite der Single "From me to you" vorhanden (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 13 Sha La La La La!:
    - Dies ist ein kurzes Intewiew zum bevor stehenden Song "Baby it´s you" wo das "Sha La La La La!" im Song sehr zum Tragen kommt. Da macht sich doch niemand lustig, oder(Einzelbewertung: 4 Sterne)?
    _________________________________________
    * 14 Baby It's You:
    - Hier ist also das "Sha La La La La!" vorhanden - und genauso geschmeidig "shalalalig" geht dieses fast schon romatische Stück in den Gehörgang. Da gebe ich einen besonderen Anspieltipp ab; auch die Aufnahmequalität ist hier besonders gut (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 15 That's All Right (Mama):
    - Ganz im Gegensatz zu diesem Song. Hier ist die Qualität der Aufnahme nicht ganz so toll bzw. gelungen. Die eigentliche Qualität des Songs macht mal wieder die umbekümmerte "Rock N Roll"-Spielweise der Band aus. Auch wenn der Aufnahmesound etwas gelitten hat: das Stück ist gut (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 16 Carol:
    - "Carol" ist ein gelungenes Cover von Chuck Berry, welches nur dem "Rock N Roll" verschreiben sein kann; widerum ein unveröffentlichter Song (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 17 Soldier Of Love:
    - "Soldier Of Love" ist ein gelungenes Cover von Arthur Alexander (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 18 A Little Rhyme:
    - "A Little Rhyme" ist ein kurzes weiteres Interview, wo in diesem Fall ein Reim in einem Leserbrief von der Band höchstpersönlich vorgetragen wird (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 19 Clarabella:
    - "Clarabella" ist die gelungene Interpretation des einstigen Originals der Band "The Jodimars" in einem gemächlichen Tempo; der Gesang ist sehr ausdrucksstark und als eher offensiv zu bezeichnen (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 20 I'm Gonna Sit Right Down And Cry (Over You):
    - Nun geht es weiter mit dem Track No. 20 namens "I'm Gonna Sit Right Down And Cry (Over You)": dieser ist eine schöne "Rock N Roll"-Nummer und ist ein schönes Elvis Presley-Cover mit durchgehendem mehrstimmigen Gesang (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 21 Crying, Waiting, Hoping:
    - "Crying, Waiting, Hoping" ist ein weiteres Glanzstück auf dieser Compilation: ein langsameres Stück, was zum Träumen einladen sollte. Die Ur-Version stammt hierbei von Buddy Holly. Die mehrstimmige Interpretation ist widerum sehr gelungen. Dieser Titel ist ein weiterer besonderer Anspieltipp, zumal die Nummer sehr schön ist und zudem bis dahin als unveröffentlichter Song galt: eine eher romantische Nummer, die ich Euch an´s Herz legen möchte (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 22 Dear Wack!:
    - Eine gelungene kurze Einlage von Brian Matthew, der der Band einiges mit auf den weiteren Weg geben will... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 23 You Really Got A Hold On Me:
    - "You Really Got A Hold On Me" ist eine "kuschelige Coverversion der Soul-Legende "Smokey Robinson". Das sind ganz entspannte knappe 2 1/2 Minuten für den Zuhörer (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 24 To Know Her Is To Love Her:
    - Auf Trackposition No. 24 befindet sich ein weiterer bis dato unveröffentlichter Song namens "To Know Her Is To Love Her", der von der Band "The Teddy Bears" im Original stammt. Dieses Stück ist ebenfalls eine kuschlige, softe und romantsiche Nummer und verdient es, als Anspieltipp gehandelt zu werden (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 25 A Taste Of Honey:
    - "A Taste Of Honey" beinhaltet eine prima Coverversion von Lenny Welch. Eine langsamere Nummer, die wieder sehr soft ausfällt. Schön gesungen von Paul McCartney (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 26 Long Tall Sally:
    - "Long Tall Sally" ist wieder ein "Rock N Roll" Stück in allerbester Cover-Manier. Das Original stammt von "Little Richard" aus dem Jahr 1956. Das sind schon 2 sehr unterhaltsame und flotte Minuten, die hier von den "Beatles" angeboten werden... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 27 I Saw Her Standing There:
    - "I Saw Her Standing There" ist widerum ein wahres Prunktsück auf dieser Compilation. Dieser Track ist sehr flott und eine muntere Nummer, der mehr pop-lastig ausfällt. Die Meldoie sucht seinesgleichen; die Aufnahme ist von der Qualität eher mittelmäßig, aber einem Einschnitt in Form einer schlechteren Bewertung gebe ich nur bedingt nach (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 28 The Honeymoon Song:
    - Dieser Song hält, was in dem Titel enthalten ist: "The Honeymoon Song" ist einfach ein Song für Verliebte und wirkt sehr romantisch. Eine sehr gelungene Nummer, wobei die Instrumentalisierung etwas herausgenommen worden ist... Wieder mit besserer Aufnahmequalität... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 29 Johnny B. Goode:
    - "Johnny B. Goode" habe ich erst vorgestern bei "Zurück in die Zukunft gesehen"... Diese gecoverte Interpresentation ist etwas langsamer ausgefallen... Die Coverversion ist gelungen, das Original aber fetziger. Hier kommt man an den Qualitätsstandard nicht heran (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 30 Memphis:
    - "Memphis" ist ein Lobeslied und weckt Erinnerungen an die Stadt, die insbesondere für die Entwicklung des Blues , des Souls als auch für die des Rock'n'Rolls mitverantwortlich gewesen ist. Eine gute Nummer meiner Meinung nach, die nicht zu sehr aufschwillt und angenehm anzuhören ist, lediglich durch einige Gitarrenklänge hin und wieder etwas lauter wird... Dieser Song war bis dato unveröffentlicht gewesen... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 31 Lucille:
    - ... ebsonso wie der 31. Track namens "Lucille", der ein schönes "Rock N Roll"-Cover von "Little Richard gewesen ist; vor allem der Gesang ist hier als "rotzfrech" und schön rockig zu erwähnen. Ca. 2 Minuten "Rock N Roll" vom Feinsten, kurz angekündigt wird der Titel vom Moderator: das ist in der Gesamtspielzeit von 2:12 Minuten mit
    enthalten (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 32 Can't Buy Me Love:
    - "Can't Buy Me Love" sollten auch diejenigen kennen, die seltener mit Sounds von "The Beatles" in Berührung gekommen sind: vor allem der Refrain dieses Tracks ist super gelungen. Insgesamt ein wenig "Rock N Roll", aber nicht so dominant; ein wenig popige Auslegung und der Hörgenuss sollte gegeben sein (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 33 From Fluff To You:
    - hier wieder ein kurzes Interview (Einzelbewertung: 3 Sterne).
    _________________________________________
    * 34 Till There Was You:
    - "Till There Was You" ist eine recht verträumte, romantische Nummer (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________




    ------------------------------------------
    Compact Disc 2:

    * 1 Crinsk Dee Night:
    - Wieder zunächst zum Einstieg der nun folgenden zweiten Compact Disc ein kurz, knapp einminütiges Interview... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 2 A Hard Day's Night:
    - Mit "A Hard Day's Night" geht es auch gleich muskalisch weiter. Und mit was für einer Qualität. So ein bisschen kommt der "Rock" zum Tragen. Genial finde ich hierbei neben der schönen Meldoie das kurze Gitarrensolo (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 3 Have A Banana!
    - wieder ein lebhaftes Interview, aber ein kurzer Mitschnitt (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 4 I Wanna Be Your Man:
    - "I Wanna Be Your Man" ist eine sehr lebhafte Nummer mit "Rock N Roll" - Stimmung; genial der mehrstimmige Gesang im Refrain. Wer da nicht mitgeht, hat was auf den Ohren...:-) (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 5 Just A Rumour:
    - Kurzes Interview (Einzelbewertung: 3 Sterne).
    _________________________________________
    * 6 Roll Over Beethoven:
    - "Roll Over Beethoven" ist widerum eine Cover-Version: ja- genau, wieder eine schön rock N rollige Nummer; das Original stammt von Chuck Berry. Gott sei´s gedankt, dass die Aufnahmequalität bei diesem Stück in Ordnung ist (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 7 All My Loving:
    - "All My Loving": Ach her je, ist das schön - ein flockiges, sehr geschmeidiges Stück Musik. Auch in diesem Fall bin ich zunächst sehr froh, dass die Aufnahmequalität gut ist.

    "All my Loving" ist einer der schönsten Songs der Band. Schnelle Untermalung des Songs, eine mehr als prächtige Melodie: ein Song, einfach zum Geniessen!

    "Close your eyes... An I´ll kiss you... tomorrow I´ll miss you..."; recht eingängig und liebenswert beginnt der Song schon. Auch die Stimmungswechsel werten den Song nur noch auf (zwischendurch wird das Tempo etwas beschleunigt und lässt Herzen höher schlagen...): Ein göttliches Musikstück, wie ich finde...(ist leider nur zu kurz geraten bis knapp 2 Minuten Spielzeit...). Der Song sollte doch relativ bekannt sein... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 8 Things We Said Today:
    - "Things We Said Today" ist eine gefällige "MidTempo"-Nummer, der man eigentlich nichts Negatives abgewinnen sollte. Gefälliges Tempo, schöne Melodie und angenehmer Gesang und zwischdurch wird der Song etwas vehementer ausfallen, insbesondere durch die Spielweise des Schlagzeugs und des Basses... Gut zum Autofahren geeignet, wie ich finde... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 9 She's A Woman:
    - "9 She's A Woman" ist eine etwas rockigere Nummer, die auf dieser Compilation zu den längeren Nummern mit einer Spielzeit von 3:14 Minuten zählt. Der Gesang ist auch als besonders anzumerken, da dieser etwas "kantiger" ausfällt... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 10 Sweet Little Sixteen:
    - "Sweet Little Sixteen" ist wieder eine gelunge Cover-Version von Chuck Berry: knackig, kurz (aber nicht kurzweilig), eben "Rock N Roll" der besseren Art - hervorragend gecovert von den "Beatles" (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 11 1822!:
    - "1822! ist wieder ein kurzer Part eines Interviews, der nächste Song "Lonesome Tears In My Eyes" wird sozusagen angekündigt in; entstanden sei der Song 1822... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 12 Lonesome Tears In My Eyes:
    - "Lonesome Tears In My Eyes" ist der angekündigte Song von "1822":-)! Im Original wurde das Stück von Johnny Burnette und seinem Rock N Roll-Trio aufgenommen, aber in den 50er Jahren... Eine gute "Rock N Roll" - Nummer (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 13 Nothin' Shakin':
    - "Nothin' Shakin'" ist eine der vielen unveröffentlichten Nummern des Albums, hier eine Coverversion im "Rockabilly-Style", einer Mischung aus Rhythm & Blues
    und Elementen des "Country". Das Original ist von Eddie Fontaine - gute Musik, gutes Cover (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 14 The Hippy Hippy Shake:
    - "The Hippy Hippy Shake" ist eine phantastische "Rock N Roll"-Interpretation ndes Originals von "Chan Romero" aus dem Jahr 1959: hier kommt insbesondere wieder dieser "rotzfreche Charme", diese ungestüme Spielweise der Band, schön zur Geltung (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 15 Glad All Over:
    - Diese Cover-Version von Carl Perkins wurde von George Harrison gesungen. Gekonnt gecovert (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 16 I Just Don't Understand:
    - Schon mal wieder eine Cover-Version, das Original stammt von Ann Magret Olsson: musikalisch etwas anders als die Vielzahl der Vorgänger -> so ist dieser Song mit einem schleppenden Rythmus behafftet und eher etwas poppiger... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 17 So How Come (No One Loves Me):
    - Ein grandioses und sehr harmonisches Cover von "The Everly Brothers". Glänt vor allem durch den mehrstimmigen Gesang; auch hier etwas pop-lastiger, das Ganze (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 18 I Feel Fine:
    - "I Feel Fine" ist wieder eine so schöne und flotte Eigenkomposition, die die "Beatles" auf dem Weg zum Musik-Olymp vorgetragen haben. Eine tolle Melodie... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 19 I'm A Loser:
    - "I'm A Loser"... wieder eine eigene Nummer... wiederholt mit flotterer Gangart. Trotz des negativen Titels eine schön melodische Nummer... Tolles Solo mit Mundharmonika, welches sich nochmals wiederholt (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 20 Everybody's Trying To Be My Baby:
    - Auf Titelposition No. 20 ist der Song "Everybody's Trying To Be My Baby" enthalten: dieser Titel geht wieder in die "Rock N Roll"-Schiene; eine gute Nummer, aber nicht auf der Überholspur... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 21 Rock And Roll Music:
    - Bei "Rock And Roll Music" ist der Titel Programm -> eine muntere Nummer, gecovert von Chuck Berry. Da kommt auch wieder dieser "rotzfreche Charme" hervor, den ich schon einige Male beschrieben hatte (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 22 Ticket To Ride:
    - "Ticket To Ride" sollte eine nicht ganz unbekannte Eigenkomposition der "Beatles" sein. Eine Nummer, die zwischen Rock und Pop angesiedelt ist, aber nicht zwischen "Gut und Böse". Ein legendäres Stück Musik, wobei ich den langezogenen Gesang als sehr angenehm empfinde... Auch die Percussion-Elemente möchte ich an dieser Stelle mal hervorheben... Das sind mitreissende 3 Minuten an Spielzeit. Die letzten kapp 12 Sekunden sind als Ausstieg genial: kurzer Stopp und dann geht es mit hhem Gesang dem Ende zu... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 23 Dizzy Miss Lizzy:
    - "Dizzy Miss Lizzy" ist ein gelungenes "Rock N Roll"/"Rhythm and Blues-
    "-Cover des Künstlers Larry Wiliams (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 24 Kansas City / Hey Hey Hey Hey:
    - Nochmals taucht eine gelungene Coverversion auf: dieses Mal in Form des Medleys "Kansas City" / "Hey Hey Hey Hey"... "Little Richard" lässt grüßen. Gekonnt gemacht (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 25 Set Fire To That Lot:
    - Auf Titelposition No. 25 ist ein Interview enthalten: in "Set Fire To That Lot" kommt es fast stimmlich so rüber, als sei der US-Rapper "Eminem" mit dabei. Angekündigt wird der nächste Song namens "Matchbox"... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 26 Matchbox:
    - "Matchbox" ist eine gelungene Coverversion des Künstlers Carl Perkins... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 27 I Forgot To Remember To Forget:
    - Bei "I Forgot To Remember To Forget" lässt leider wieder die Soundqualität zu wünschen übrig. Angeboten wird ein Elvis Presley-Cover mit schönem Stimmungswechseln, das an sich sehr schön ist. Aber wie gehabt: leider eine der schlechteren Aufnahmen dieser Compilation... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 28 Love These Goon Shows:
    - Auf Position Nummer 28 wieder ein Interview (Einzelbewertung: 3 Sterne).
    _________________________________________
    * 29 I Got To Find My Baby:
    - "I Got To Find My Baby" ist eine schöne Coverversion, die von John, dem bekanntlichen "Narren", eingesungen worden ist... Gute Aufnahmequalität(Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 30 Ooh! My Soul:
    - Eine wirklich coole Coverversion eines Little Richard"-Hits aus dem Jahr 1958; mit knapp über 1 1/2 Minuten recht kurz geraten und mittendrin wird die Aufnahmequalität etwas schwächer (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 31 Ooh! My Arms:
    - Ein kurzes Interview (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 32 Don't Ever Change:
    - Tolles Cover von Buddy Holly mit 2 1/2 Minuten Spielzeit; sehr schön interpretiert, geht wieder in die "romanische Schiene": TOLL -> der mehrstimmige Gesang; der Song war bis dato ebenso unveröffentlicht... (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 33 Slow Down:
    - "Slow Down" ist ein sehr gelungenes Cover von Larry Williams: ein Tolles Cover von Buddy Holly mit 2 1/2 Minuten Spielzeit; sehr knackig interpretiert, wieder mal ein sehr gelungenes Gitarrensolo; "Rock N Roll pur" und ein toller Beat (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    * 34 Honey Don't:
    "Honey Don't" ist ein gutes Cover von Carl Perkins: ein schönes "Rythm and Blues"-Stück mit Country-Elementen...; gesanglich vorgetragen von Ringo... (Einzelbewertung: 4 Sterne).
    _________________________________________
    * 35 Love Me Do:
    - Den Abschluss dieses königlichen Musik-Angebots bildet dann die erste Single der "Beatles" überhaupt (aus dem Jahr 1962): das ist keine Geringere als "Love me do"... Echt super anzuhören schon der Einstieg mit der Mundharmonika, die zwischedurch wiederholt einsetzen wird. Was will man denn Negatives abgewinnen an diesem Song. Ich habe nichts hervorzubringen. Total schöne Melodie; glänzender Gesang, gefälliges, mittleres Tempo: hier ist alles enthalten, was gefällt (Einzelbewertung: 5 Sterne).
    _________________________________________
    ___________________________________________________

    **** **** ****





    5.) Mein Fazit:





    Dieses Album ist all denen nahezulegen, die


    - auf Radiosessions wert legen
    - authentische und gut aufgelegte Aufnahmen bestehen (bis auf wenige Ausnahmen ist das tatsächlich der Fall)...
    - unbekümmerten Rock n Roll usw stehen
    - diese Band einfach gut finden und älteres Material bekommen möchten (das ist ja bekanntlich noch aus der Anfangszeit...)
    - authentische und künstlersich wertvolle Aufnahmen haben möchten
    - mehr über die "Roots" dieser großartigen Band kennen lernen möchten und sich davon auch akkustisch überzeugen möchten
    - neugierig sind auf die erste schillernde Phase der Band (auch der jüngeren Zuhörerschaft, die ein gewisses Interesse dafür zeigen könnte...)
    - bereits als "The Beatles"-Fans zu bezeichnen sind (ich denke, einige kennen diese Phase nicht so genau: da ist dieses Box-Set sehr zu empfehlen und bietet einen tollen Einstieg)
    - auf gute und ausführliche Booklets und eine schmucke Ausstattung des Box-Sets wert legen...

    - Künstlerisch ist das hier eine ganz besondere Entdeckungsreise für den Zuhörer. Nicht nur die reichlich gefüllten Datenträger sollten hierfür sorgen: mit diesen fast 70 Titeln ist man quantitativ gut abgesichert. Aber natürlich sind hier viele, viele kleine bis große Schmückstücke enthalten, die den Zuhörer doch reichlich beschenken sollten und nicht enttäuschen sollten.
    - Diese Liveauftritte beim "BBC" Anfang der glorreichen 60er-Jahre wurden gut eingefangen und sind auch von der Akkustik her recht gut gelungen, wenn man zudem bedenkt, dass diese Aufnahmen schon "einige Tage" her sind.
    - Diese Compilation stellt zum einen einen interessanten Überblick über die anfänglichen musikalischen Einflüsse der "Beatles" dar. Unter anderem seien hier kurz die Künstler Chuck Berry, Carl Perkins, Elvis Presley oder auch Ray Charles als einstige Vorbilder genannt.
    - Des Weiteren wird bei diesem Box-Set noch deutlich, mit welcher Ünbekümmertheit diese Band an´s Werk ging bei Ihren zunächst eher im "Rock n Roll" angesiedeltem Sound. Dennoch kommen auch weitere Elemente zum Tragen, wie Einflüsse des "Pop", der ja auch erst noch wachsen musste und seinerzeit in den absoluten Kinderschuhen gesteckt hatte...
    - Präsentiert wurden natürlich neben gecoverten Versionen bekannter Vorbilder auch die eigenen Songs von 1962 bis 1965 (zum Beispiel "Love me do").
    Zudem wird bei diesem Box-Set in so manchem Dialog der englische Humor der Band deutlich.
    - Die Coverversionen sind alles in Allem sehr gelungen!
    - Einzige Abstriche kann man bedingt zur Aufnahmequalität von ganz wenigen Liedern hervorbringen.

    - Eine sehr interessante CD mit sehr wertvollen und zum Teil sehr gut erhaltenen Aufnahmen sowie dem Beweis der Entertainer-Fähigkeiten dieser Band, die ich hier nahelegen möchte...

    - Ich habe einige Beschreibungen addiert und bin zu folgendem Ergebnis gelangt:

    Grandios + Wundervoll + Intelligenter, unbekümmerter Rock + Kult + Ungeschliffen = THE BEATLES ("LIVE AT THE BBC")

    * Unter´m Strich reicht das aus meiner Sicht für eine lockere Empfehlung und somit für die Vergabe von

    > 5 Sternen < !


    -> Eine legendäre CD!

    Die "Beatles" sind schwer zu toppen... Das ist auch ein grundlegender Beweis dafür...
    - - - - - - - - - -
    - - - - - - - - - -
    Vielen Dank für das Lesen, Kommentieren und / oder das Bewerten von Eurer Seite aus :-)!

    Gruß,

    ®ene´
    **** **** ****