Nycomed Pharma Pantoprazol 40mg

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2010

Produktbeschreibung

Nycomed Pharma Pantoprazol 40mg

PZN 07265144
gelistet seit 08/2010

Allgemeine Informationen

Darreichungsform Tabletten

Tests und Erfahrungsberichte

  • Wenn der Magen nicht mitspielt - Pantopropazol 40 mg

    • Wirkung:  gut
    • Verträglichkeit:  gut
    • Nebenwirkungen:  sehr viele
    • Packungsbeilage:  gut verständlich

    Pro:

    -Wirkung -Preis

    Kontra:

    -Nebenwirkungen (muss man selbst abschätzen)

    Empfehlung:

    Ja

    Hier komt mein Bericht über Pantopropazol von Nycomed in der 40 mg Stärke.


    **************************
    Wie bin ich auf die gekommen?
    **************************

    Da gibt es leider keine amüsante Annekdote, die wurde mir zu Beginn einer Chemotheraphie verschrieben.
    Seit nun mehr 5 Jahren nehme ich täglich eine dieser Tabletten.


    *****************************
    Wofür braucht man die Tabletten?
    *****************************

    Die Pantopropazol Tabletten schützen den Magen und regeln somit die Verdauung. Sie hemmt die Abgabe von Magensäure aus der Magenschleimhaut.

    Durch die Chemo ist mein gesamter Magen-Darm-Trakt aus dem Gleichgewicht gekommen und ich litt einige Wochen täglich unter schrecklichem Sodbrennen u. a. fiesen Darmbedingten Leiden, die mich sogar nachts geweckt haben.

    Da habe ich die übrig geblieben Pantopropazol Tabletten genommen. Da dadruch nach 2 Tagen eine sofortige Besserung eingetreten ist, werden sie mir seitdem regelmässig verschrieben.


    ********
    Hersteller
    ********

    Da gibt es einige (Hexal, ratiopharm) aber ich bevorzuge das kleine Fässchen von Nycomed mit 98 Tabletten.

    Nycomed GmbH
    Betriebsstätte Oranienburg
    Lehnitzstraße 70 - 98
    16515 Oranienburg
    Deutschland


    ****************
    Zusammensetzung
    ****************

    Wirkstoff: Pantoprazol

    1 Tablette enthält 40 mg Pantoprazol (als Pantoprazol-Natrium 1,5
    H2O 45,1 mg)

    sonstige Bestandteile sind:

    Natriumkarbonat, Mannitol, Crospovidon, Povidon K90, Kalziumstearat, Hypromellose, Povidon K25, Titandioxid (E171), Eisenoxid gelb (E172), Proylenglykol, Methacrylsäure-Ethylacrylat-Copolymer (1:1), Polysorbat 80, Natriumlaurylsulfat, Triethylcitrat, braune Druckfarbe


    [Alle Angaben wurden dem Beipackzettel entnommen.]


    ***********
    Anwendung
    ***********

    Genrell gilt eine orale Einnahme mit Wasser.

    Bei einer Kur wurde mir von Mitpatienten gesagt, das sie Pantopropazol zum Frühstück einnehmen sollen. Da ich aber meist schon vor dem Frühstück Sodbrennen hatte, bevorzuge ich die Empfehlung meiner Hausärztin, ich solle die Tablette abends vor dem Schlafengehen nehmen damit sie über Nacht bis zum nächsten Abend wirkt. Bei mir klappt's so. Laut Beipackzettel soll man die Tablette eine Stunde vor dem Frühstück einnehmen.


    ***************
    Nebenwirkungen
    ***************

    Hier werde ich jetzt nicht die gesammten Nebenwirkungen runter beten denn von A wie Augenblutungen über N wie Nesselsucht bis V wie Verschwommensehen (mit Z gab es nichts) ist so gut wie alles vertreten. Ich kann hier nur von einer Nebenwirkung berichten, die bei mir eingetreten ist und zwar die Schwellung an Gliedmaßen.

    Meine komplette rechte Seite ist seit Beginn der Einnahme angeschwollen also der rechte Arm und das rechte Bein. Es nervt zwar und sieht ulkig aus, aber da ich sonst schon alle Mittel wegen Sodbrennen und Co. durchprobiert habe, muss ich mit dieser Nebenwirkung leben.

    Ansonsten kann ich nicht sagen das Nebenwirkungen aufgetreten sind. Da mein Blut regelmäßig überprüft wird, weiß ich das alle Blut- bzw. Leberwerte in Ordnung sind (ein weiterer Punkt der Nebenwirkungen).


    [Achtung: Nur meine persönliche Erfahrung, die Nebenwirkungen dieses Medikaments sind von Mensch zu Mensch unterschiedlich.]


    ********************
    Sonstige Informationen
    ********************

    Es gibt die Tabletten in den Stärken 20 mg und 40 mg.

    Das Medikament ist Verschreibungspflichtig!

    Der Preis rangiert um die 5 EUR. (Für das hier beschriebene Fässchen a 98 Stück von Nycomed.)

    *****
    Fazit
    *****

    Ich kann Pantopropazol 40 mg empfehlen weil mir dadurch wirklich geholfen wird. Allerdings sollte das jeder für sich wissen, denn wenn es wirken würde, würde ich auch lieber Homeopathische Medikamente anweden, die nicht so einen relativ langen Nebenwirkungskatalog haben.




    [Die in dem Bericht wiedergespiegelte Meinung/Erfahrung ersetzt nicht die fachmännische Beratung durch Arzt und Apotheker!]





    Vielen Dank für das Lesen und Bewerten meines Berichtes!

Nycomed Pharma Pantoprazol 40mg im Vergleich