The North Face Women Regenjacke

The-north-face-women-regenjacke
Abbildung beispielhaft
ab 67,90
Bestes Angebot
mit Versand:
tauro
67,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2010

Preise

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
The North Face Women Quest Jacket Kapuzen Jacke Outdoor Regenjacke Waterproof
The North Face Women Quest Jacket Kapuzen Jacke Outdoor Regenjacke Waterproof
67,90 €¹
Versand frei
 
tauro
(464736
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
THE NORTH FACE Carli Jacket women Wetterschutz Regenjacke navy XL 42
THE NORTH FACE Carli Jacket women Wetterschutz Regenjacke navy XL 42
149,00 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
The North Face Women Quest Jacket Kapuzen Jacke Outdoor Regenjacke T0A8BAKX7
The North Face Women Quest Jacket Kapuzen Jacke Outdoor Regenjacke T0A8BAKX7
67,90 €¹
Versand frei
 
tauro
(467339
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

The North Face Women Regenjacke

gelistet seit 09/2010

Allgemeine Informationen

Typ Jacke

Tests und Erfahrungsberichte

  • Nicht mein Favorit für Regentage

    • Design:  durchschnittlich
    • Tragekomfort:  schlecht
    • Passform:  gut
    • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
    • Wetterschutz:  gut
    • Pflege:  durchschnittlich

    Pro:

    wasserabweisend und winddicht

    Kontra:

    schlechter Tragekomfort
    Qualität nicht überzeugend

    Empfehlung:

    Nein

    Einleitung

    Die Jacke war ein Schnellkauf, weil ich einen Gutschein für ein Sportgeschäft hatte und auf dringender Suche nach einer einfachen Regenjacke für den Radweg zur Arbeit war. Danach war mir wieder klar, dass gerade im Outdoorbereich ein wenig Recherche im Internet, mehr Ruhe und ein wenig mehr Geld zu investieren nie verkehrt ist. Aber aus Erfahrung wird man ja bekanntlich klüger. Die Jacke ist ok hat aber in meinen Augen ein paar „Mängel“, weshalb sie eher selten zum Einsatz kommt.

    Design

    Die Jacke ist schwarz mit schwarzer Kapuze und aufgestickem Logo in Weiß auf der linken Brust. Sie ist leicht tailliert geschnitten wirkt aber nicht wirklich hochwertig, außer durch das Markenlogo. Ohne dieses könnte es aber auch eine einfache und günstige No-Name Jacke sein. „Billig“ wirken die gerafften Bündchen mit Gummizug, hochwertiger und sinnvoller wären natürlich verstellbare Bündchen mit einer Lasche und Klettverschluss.
    Vorne befinden sich rechts und links zwei große Eingriffstaschen. Hier finde ich die Zipperverlängerungen aus dünnem Gummiband optisch nicht so toll. Hochwertiger wären textile Anhänger mit Logo.

    Der Kragen aus weichem Fleece wirkt leider auch nicht besonders edel. Am Kragen ist eine große Kapuze mit kleinem Schirm angebracht, aus der rechts und links je eine dünne Schlaufe aus Gummiband zur Größenregulierung heraus schauen, auch das wirkt sehr „einfach“. Nicht so hochwertig wirkt leider auch das Mesh-Material im Inneren der Jacke und der Taschen.

    Tragekomfort

    Die Jacke ist locker geschnitten und engt nicht ein; das ist aber leider der einzige Pluspunkt im Bereich Tragekomfort.

    Der Fleecekragen lässt sich nur schlecht herunterklappen und ist so breit, dass er hochgeklappt fast bis zur Nase reicht. Ich finde ihn im Sommer oder an wärmeren Tagen eher unangenehm, weil es darunter wirklich schnell warm wird und die Regenjacke ist ja allgemein für Regenwetter gedacht, was ja nicht immer mit Kälte verbunden ist. Sinnvoll ist so ein Kragen sicher bei gefütterten Jacken, hier hätte ich gerne darauf verzichtet.

    Dazu kommt, dass die Kapuze sehr groß ist und (zumindest bei mir) weit in die Stirn reicht und nur mit geschlossenem Kragen aufgesetzt werden kann. Somit ist man also fast vermummt und das Gesichtsfeld ist sehr eingegrenzt, was beim Radeln nicht so optimal ist.

    Leider lässt sich die Kapuze auch nicht besonders gut in der Weite regulieren, weil sie keine richtigen Verstellmöglichkeiten sondern nur die beiden Gummibänder hat. Das führt dazu dass sie sich nicht mitdreht, wenn man sich beim Abbiegen auf dem Rad umdreht, so dass man nicht die Straße oder das Auto sondern das Kapuzeninnere sieht…
    Der Kapuzen-Schirm ist nicht sehr stabil und hängt eher in die Stirn als dass er für regenfreie Sicht sorgt. Er lässt sich zwar im Kragen verstauen, allerdings mutiert dieser dann zu einer dicken Wurst. Auch der sehr schmale Klettverschluss zum schließen dieser „Wurst“ hält nicht wirklich gut.

    Passform

    Die Jacke fällt von der Größe normal aus; nicht besonders weit, aber auch nicht sehr eng. Die Arme sind angenehm lang und die Bündchen relativ weit, so dass sie nicht einschnüren. Der Schnitt ist leicht tailliert und weiblich. Hier gibt es für mich nichts auszusetzen.

    Qualität & Verarbeitung

    Die Nähte sind gut und ordentlich verarbeitet ebenso die Reißverschlüsse.

    Das Außenmaterial (Hyvent) ist regenabweisend und winddicht. Der Abperl-Effekt ist gut, allerdings habe ich die Jacke noch nicht in stundenlangem Dauerregen getestet.

    Das Mesh-Material im Inneren ist ok aber man bleibt leicht daran hängen, wenn man wie ich zu eingerissenen Fingernägeln neigt und zieht dann kleine Flusen. Auch in den Taschen befindet sich Mesh, dadurch wirken sie für mich nicht sehr strapazierfähig.

    Der Fleecekragen hat leider schon nach kurzer Zeit kleine Fussel gebildet und sieht dadurch schon sehr gebraucht aus.

    Ich bin von dieser Marke aufgrund anderer Produkte und meiner positiven Erfahrungen damit eigentlich besseres gewohnt.

    Pflege

    Ich habe die Jacke bisher noch nicht gewaschen, da sie wie gesagt nicht so oft getragen wird.
    Laut Etikett lässt sie sich aber bei 40 Grad in der Waschmaschine reinigen, allerdings nicht im Trockner trocknen und Bügeln.
    Der Fleecekragen wird (da Frau ja Makeup trägt) leider schnell schmuddelig und muss öfter mit der Hand gewaschen werden.

    Weitere Erfahrungen & Fazit

    Die Jacke überzeugt mich leider nicht, da ich an ihr viele Qualitätsmerkmale vermisse, die ich von etwas höherpreisigen Regenjacken gewöhnt bin: Die Kapuze ist nicht sehr durchdacht, ebenso der Kragen und die Bündchen. Beim nächsten Regenjackenkauf werde ich mir mehr Zeit lassen und etwas mehr Geld investieren.