Artemide Callimaco

Artemide-callimaco
Abbildung beispielhaft
ab 1019,00
Bestes Angebot
mit Versand:
Leuchtenland
1019,00 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 01/2011

Preise

Produkt-
bezeichnung
Preis
Versand-
informationen
no-image
Artemide Callimaco Terra LED, multicolor
1019,00 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Ue - Artemide - Callimaco LED 2700 K - Ettore Sottsass - Mehrfarbig - A0111w00
Ue - Artemide - Callimaco LED 2700 K - Ettore Sottsass - Mehrfarbig - A0111w00
1061,48 €¹
Versand frei
 
architectural-l...
(2248
Roter Stern für 1000 - 4999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
Artemide - Callimaco LED Stehleuchte, mehrfarbig
Artemide - Callimaco LED Stehleuchte, mehrfarbig
1243,20 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:

Produktbeschreibung

Artemide Callimaco

gelistet seit 01/2011

Allgemeine Informationen

Typ Stehleuchte; Standleuchte

Tests und Erfahrungsberichte

  • Entzünde die Fackel

    Pro:

    schick, edel, tolle Lichtwirkung

    Kontra:

    Energieeffizienz

    Empfehlung:

    Ja

    Ich werde nun einen der Lampenklassiker von Ettore Sottsass vorstellen. Es handelt sich um die Stehleuchte Callimaco, die er 1982 entwarf. Sie wird bis heute von Artemide vertrieben und kostet neu 900 Euro. Ettore Sottsass gehört zu sogenannten Gruppe Memphis. Der Entwurf der Callimaco-Leuchte entstand unmittelbar nach dem Entstehen der Künstlergruppe im Jahre 1981.


    Erfahrungen:
    Die Callimaco spiegelt letztendlich die Gedanken der Künstlergruppe genau wieder. So sollten elementare Grundformen wie Kegel, Kugeln, Pyramiden, Würfel abstrahiert Möbelklassiker darstellen. Auch die Stehlampe Callimaco ist aus den besagten Grundformen aufgebaut, die in knallbunten Farben lackiert sind. Durch einen Tragegriff am Schaft der Stehlampe kann diese ohne aufwendige Arbeit an einem anderen Standort postiert werden. Ich mag mein Callimaco sehr. Neben der Stehlampe Panthella von Verner Panton gehört zu meinen persönlichen Lieblingsleuchten.

    Sie stellt zudem eine sehr gute Wertanlage dar, da sie auch im gebrauchten Zustand bei internationalen Auktionen oft Zuschläge über 600 Euro erhält. Es mag sich sehr viel anhören, aber ich bin der Ansicht, dass es sich hierbei um einen wirklich schönen Lampenentwurf handelt, an dem man sich auch bei langer Betrachtung nicht satt sehen kann.
    Sie ist zudem mit knapp 7 Kilogramm kein sonderlich schweres Modell, wie beispielsweise bei Bogenleuchten aus den 70er Jahren mit Marmorstandfuß oft der Fall. Man kann sie schnell auch frei im Raum aufstellen, da ihr Schaft an eine schmale Litfasssäule erinnert.

    Für viele wird das Design sicherlich gewöhnungsbedürftig sein, da man schon gewisse Affinität für das Design der 70er und 80er Jahre benötigt, um die poppigen Farben und die Ausführung der Callimaco ansprechend zu finden. Doch gerade die Verwendung der Metalle Aluminium und Stahl lässt den Entwurf Ettore Sottsass klassisch aber dennoch elegant und stilvoll wirken.
    Ich finde, dass mit der Callimaco dem Designer Ettore Sottsass ein wirklich schöner Entwurf geglückt ist, der auch von aktuellen Designklassikern noch längst nicht abgelöst werden konnte.

    Leider ist die Callimaco in Sachen Stromverbrauch nicht mehr den heutigen Standards so wirklich gewachsen. Es handelt sich zwar hierbei nicht um solche Stromfresser wie Entwürfe aus den 60er und 70er Jahren, dennoch muss man dies auch beachten. Aber Ästhetik hat eben auch Ihren Preis und die Lichtwirkung der Callimaco ist wirklich sehr schön. Durch die indirekte Lichtwirkung kann Sie auch gut als reiner Deckenfluter, aber auch klassische Stehlampe verwendet werden.
    Auch in Kombination mit Möbeln anderer Epochen gibt die Callimaco ein sehr harmonisches Bild ab. Zu meinem Gründerzeit-Kleiderschrank und meiner Biedermeier-Kommode kann sie ebenso wie zum Panton Chair gestellt werden, ohne dass man Augenkrebs befürchten muss.

    Die Handhabung ist denkbar einfach und die bildliche Fackel ist schnell gezündet. Ich selbst mag total Pop Art Entwürfe und besonders zu grafischen Werken von Roy Lichtenstein, aber auch Andy Warhol oder aber Vertretern der Op-Art-Bewegung wie Vasarely gibt die Stehlampe von Ettore Sottsass ein sehr harmonisches Bild ab.
    Viele andere Entwürfe von Ettore Sottsass sagen mir ehrlich gesagt nicht so zu, da sie oft zu eindeutig das Klischee der 80er Jahre bedienen, an dem man sich viel zu schnell satt sehen kann. Das beste Beispiel dafür sind für mich die Spiegel von ihm, die auf der Documenta, auf der sie ausgestellt worden waren, weg gingen wie warme Semmeln, aber in Natura einfach zu kitschig aussehen. Anders ist dies bei der Callimaco: Sie ist klassisch schick, hat aber noch dazu eine sehr angenehme Lichtwirkung und ist erstklassig verarbeitet. Zudem ist der Aspekt der Wertanlage nicht zu verachten. Im Gegensatz zu Ikea-Design von der Stange, ist dieser Entwurf auch perspektivisch gesehen eine Investition wert.

    Gerade die Ausführungen der Mailander Firma Artemide zeigen, dass es nicht nur eines guten Entwurfs bedarf, sondern auch die Umsetzung professionell ist. Beim Kauf einer gebrauchten Callimaco sollte man jedoch unbedingt darauf achten, dass der Lampenschirm nicht verbeult. Das verarbeitete Aluminium und das Stahlblech sind zwar robust, aber nicht gegen alle Belastungen resistent.
    Die Lampe ist in außergewöhnlicher Qualität in den Farben rot, gelb und grau lackiert und verfügt über einen verchromten Griff am Lampenschaft, sodass sie auch schnell von A nach B transportiert werden kann. Die Kabellänge von 1,60 m garantiert zudem, dass sie auch frei im Raum ohne störende Verlängerungskabel postiert werden kann.

    Artemide ist wirklich eine sehr gute Firma, die auch andere Lampenentwürfe wie die von Richard Sapper sehr gut in Serie produziert haben und dies immer noch anden Tag legen. Ich spreche eine klare Empfehlung aus.
    Insofern kann ich auch eine uneingeschränkte Empfehlung für dieses Modell aussprechen.

    Anbei das Datenblatt zum Produkt:
    „Hersteller: Artemide
    Designer: Sottsass, Ettore , 1982
    Material
    Aluminium, Chrom, Stahl
    Maße
    H.200 x Ø Fuß 39cm
    Gewicht: 6.50 kg
    Kabellänge:160 cm

    Leuchtmitteltyp
    230V-Eco-Halogenlampe
    Energieeffizienzklasse C
    Lichtmenge: 5000 Lumen
    Leistung :230W klar
    Helligkeit: 700% einer 60W-Glühlampe
    Lichtfarbe: hell-weiß 3000K“

    Quelle: http://www.light11.de/Stehleuchten.17/Callimaco.1126.html