TeeProSyn Fußpflegebad

Teeprosyn-fusspflegebad
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 05/2011

Produktbeschreibung

TeeProSyn Fußpflegebad

gelistet seit 05/2011

Allgemeine Informationen

Typ Fußbad

Tests und Erfahrungsberichte

  • Brennende Füße sind Vergangenheit

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo lieber Leser, liebe Leserin.
    Kaufgrund

    ***********************
    Schon als kleines Kind habe ich immer gerne ein Fußbad gemacht. Sei es, wenn ich viel gelaufen bin oder aber, weil ich kalte Füße hatte. Als Kind hat meine Mutter immer Seife hineingegeben, ich hingegen verwende lieber Produkte, die man sich fürs Fußbad kaufen kann. Eines dieser Produkte war dieses Fußpflegebad, welches ich vor einiger Zeit getestet hatte.
    Preis und Inhalt

    ***************************
    250ml sind in der Flasche und sie hat mich 2,50€ gekostet.
    Kaufort

    **********************
    Gekauft habe ich das Produkt damals im Internet.
    Inhaltsstoffe

    **************************
    Die Inhaltsstoffe habe ich als Foto eingestellt.
    Verpackung

    ************************
    Auf dem Foto kann man deutlich erkennen, wie das Produkt aussieht. Aus diesem Grund spare ich mir die Beschreibung. Das Material der Flasche ist Glas.
    Hersteller

    *******************
    Rudolf Lenhart GmbH & Co. KG
    Liststraße 2
    71336 Waiblingen-Neustadt
    Produktinformationen

    ************************ *****
    * reinigt, erfrischt und desodoriert strapazierte Füße
    * beugt Fußgeruch vor
    * entspannt schmerzende und brennende Füße und Beine
    * Hornhaut und Schwielen werden erweicht
    * hemmt die Entstehung von Fußpilz
    * fördert die Durchblutung

    TeeProSyn Fußpflegebad erfrischt und belebt müde, brennende und strapazierte Füße.
    Aussehen, Geruch und Konsistenz

    *************************************
    Es handelt sich um eine leicht gelbliche Flüssigkeit. Die mich an Öl erinnert. Der Duft ist eher würzig und herb und erinnert mich an Medizin. Das Teebaumöl kommt stark zum Vorschein. Entweder mag man es oder man mag es nicht.
    Anwendung

    *********************
    Ein Esslöffel auf einen Liter Wasser geben.
    Ergebnis

    ******************
    Warmes Wasser, Fubadflüssigkeit dazu und Füße hinein. Schon nach einiger Zeit merkt man, ein leichtes Kribbeln in den Füßen, was aber nicht unangenehm, sondern irgendwo entspannend ist. Schon nach kurzer Zeit merkt man, wie die Haut der Füße aufgeweicht wird, so dass man schon nach dieser Zeit die Hornhaut entfernen könnte, wenn dies der Zweck des Fußbades ist. Die Füße riechen nicht mehr nach Käse, sondern dafür nach Teebaumöl. Dieser Geruch ist auch nach einiger Zeit noch sehr deutlich wahr zu nehmen.
    Ergiebigkeit

    *************************
    Da ich in der Regel fünf Liter Wasser verwendet habe und dort meist nach Gefühl hineingegossen habe, kann ich nicht genau sagen, wie es sich verhält, wenn man genau dosiert, aber selbst so ist der Verbrauch minimal, so dass man gut und gerne ein Jahr damit auskommen kann.
    Meine Meinung

    **************************
    Ich war leider etwas unachtsam und nach dem ich die Flasche zur Hälfte aufgebraucht hatte, ist sie mir leider geöffnet ins Wasser gefallen. Man sollte sie also immer verschließen, wenn man fertig ist und nicht offen auf den Tisch stehen lassen. Da mir der Geruch eh etwas zu intensiv war, war ich etwas froh, mir ein neues Fußbad kaufen zu können. Was den Geruch betrifft, muss jeder Mensch selbst wissen. Ich hatte gehofft, dass er hier weniger intensiv ist. Das Ergebnis ist zwar überzeugend, denn die Füße sind nach dem Fußbas wirklich entspannter und brennen fast gar nicht mehr. Egal wie anstrengend der Tag auch war. Ein schönerer Duft würde auch den Rest des Körpers mit entspannen.

    Von daher bekommt das Produkt vier Sterne von mir. Abzug wegen dem Teebaumöl-Aroma.
    Eure Sarah

TeeProSyn Fußpflegebad im Vergleich

Alternative Handpflege & Fußpflege
Weitere interessante Produkte