Logitech H800

Logitech-h800
ab 77,03
Bestes Angebot
mit Versand:
Comtech
79,84 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2011

Preisvergleich

Logitech Wireless Headset H800
79,84 €¹
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
Logitech H800 Wireless Headset
81,90 €¹
Versand ab 5,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
Logitech H800 Kabelloses Faltbares Beidseitiges Headset Schwarz 981-000338
81,90 €¹
Versand ab 3,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  schlecht
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
Logitech H800 Headset schnurlos schwarz
81,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
LOGITECH H800 - Headset, Funk/USB/Bluetooth, Stereo, H800
82,95 €¹
Versand ab 5,60 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
Logitech H800 Wireless-Headset schwarz
83,85 €¹
LOGITECH Wireless Headset H800
84,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
LOGITECH H800 Headset Schwarz
84,99 €¹
Versand ab 1,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Logitech H800 schwarz Mindfactory-City - PCs, Tablets,… unglaublich günstig!
87,84 €¹
Versand frei
 
mindfactory-city
(128305
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,5% 99,5% Positive Bewertungen
Logitech Wireless Headset H800
88,42 €¹
Versand frei
 
snogard
(29548
Türkise Sternschnuppe für 25.000 - 49.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
98,9% 98,9% Positive Bewertungen
Logitech H800 Kabelloses Faltbares Beidseitiges Headset Schwarz
88,90 €¹
Versand frei
 
cyberport
(375547
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,6% 99,6% Positive Bewertungen
Logitech Wireless Headset H800 black retail
85,48 €¹
 Zahlungsarten
 
 
 
 
Logitech - H800 Wireless Headset (Kabelloses Bluetooth-Headset) (Logitech) Adapter/Cable
88,93 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
logitech wireless headset h800
89,90 €¹
ADD
Versand ab 5,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
 
5099206029361 logitech wireless headset h800 - headset (halb offen) - drahtlos - 2,4 ghz (981-000338)
91,40 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Logitech H 800 Kabelloses Headset USB
94,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Alle Angebote anzeigen

Produktbeschreibung

Logitech H800

EAN 5099206029361
gelistet seit 10/2011
Hersteller Logitech, http://www.logitech.de
logitech-gmbh
weitere Logitech Headsets

Allgemeine Informationen

Typ Kopfbügel-Headset

Ausstattung

Ausführung binaural
Signalübertragung kabellos

Tests und Erfahrungsberichte

  • Perfekter Klang und totale Freiheit

    • Klangqualität:  sehr gut
    • Tragekomfort:  sehr gut
    • Verarbeitung:  sehr gut
    • Design:  sehr gut
    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Support & Service:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Leichte Bedienung, hoher Komfort, erstklassiger Klang

    Kontra:

    Akku hält für ca. 6 Stunden

    Empfehlung:

    Ja

    Seid ich einen PC hatte, nutzte ich Kopfhörer. Ich hatte allerdings immer welche mit einem Kabel. Der Nachteil an dem ganzen, man hat früher oder später die phantastischsten Abnutzungserscheinungen. Benutzung am Anschluss, Gehäuse des Headsets fängt irgendwo an zu klappern oder was auch ganz gern passiert ist, wenn man das Kabel auf dem Boden liegen hat weil es einfach zu lang ist tritt man drauf oder man rollt mit dem Schreibtischstuhl drüber oder stellt sich damit drauf.
    Die genannten Fälle, ausser der mit dem daraufstellen des Schreibtischstuhls sind mich noch nicht so häufig vor gekommen. Aber da ich mich immer gerne in Teamspeak Chats aufhalte, musste ich bei einem Kabelgebundenem Headset immer das Ding abnehmen wenn ich mich vom Mac entfernen wollte und dann wenn ich wieder da war, wieder aufsetzen. Entsprechend auch musste ich mich im Voicechat AFK melden und auch melden dass ich wieder da war.

    Nun habe ich den Schritt gewagt und mir endlich ein kabelloses Headset angeschafft. Ich habe schon sehr lange Zeit mit der Firma Logitech immer gute Erfahrungen gemacht, und war mir sicher, ich würde auch bei diesem Mal nicht verkehrt liegen.
    Also stieg ich nun auf das Logitech H800 Headset um.

    Meine bisherigen Fehler

    Sparen! Das ist etwas, was man sicher immer tun sollte. Man kann bei Brot, Wurst, Kaffee und und und super sparen. Allerdings machte ich den Fehler und sparte auch bei Dingen, wo es sich sehr auf die Qualität niederschlägt. Ich Sparte bei Elektronikartikeln. Meistens gab ich nicht mehr als 5-10 Euro für ein Headset aus und kaufte dies dann bei Edeka zwischen Gurken und Dosenwurst. Daher war dann auch immer die Qualität so ziehmlich Käse!
    Ich hatte mein letztes Headset von Logitech gekauft und dabei gut 20-30 Euro bezahlt. Den unterschied habe ich sehr zu spühren bekommen. Die Qualität, die Ausstattung, der Klang, alles war perfekt. Und daher habe ich diesmal gleich gehandelt. Ich Habe mir das Ligitech Wirless/Bluetooth Headset für 99,95 Euro zugelegt, und hier hat sich das selbe bewahrheitet, wie bei dem vorherigen Kabelheadset.

    Technische Daten

    Hier erstmal für alle, welche die technischen Daten des Headsets "Logitech H800" interessiert.

    Allgemein

    • Produkttyp: Headset - 2,4 GHz
    • Empfohlene Verwendung: PC Multimedia
    • Funktionen: Geräuschkompensierender Schaltkreis, Skype-kompatibel

    Headset

    • Anschlusstechnik: Drahtlos - 2,4 GHz Hochfrequenz und Bluetooth
    • Soundmodus: Stereo

    Kopfhörer

    • Soundmodus: Stereo

    Mikrophontyp

    • Typ: Mikrofonbaum

    Drahtlose Verbindung

    • Funkfrequenzbereich: 2.4GHz
    • Übermittlungsbereich: 10 - 12 m

    Verbindungen

    • Anschlusstyp: 1 x USB ( 4 PIN USB Type A )

    Verschiedenes

    • Enthalten Kabel: 1 x USB-Ladekabel - extern
    • Zubehör im Lieferumfang: Kabelloser Adapter

    Stromversorgung

    • Batterie: Headsetbatterie
    • Betriebszeit (bis zu): 6 Stunde(n)

    Die Verarbeitung

    Logitech ist seid Jahrzehnte schon eine Firma, von der ich immer höchstes Qualitätsniveau erwarten konnte, und auch nicht enttäuscht wurde. Die Verarbeitung des Logitech H800 Headsets ist wirklich super gelungen. Es knackt und knatscht an keiner einzigen Ecke. Der Kopfbügel ist schön weich gepolstert und die Größe des Headsets lässt sich fast stufenlos einstellen.
    Die Hörer selbst welche auf den Ohren aufliegen sind mit einem sehr angenehmen Schaumstoff gepolstert. Allerdings finde ich, dass dies kein normaler Schaumstoff ist. Hierbei handelt es sich eher im ein dichteres Material. Als ich nach 2-3 Stunden das Headset abnahm, sah ich tatsächlich den Abdruck meiner eigenen Ohren in den Polstern des Headsets. Was mir die ganze Zeit auch noch aufgefallen ist, ich habe keine harte Kante des hinter dem polster liegenden Plastiks am Ohr gespührt. Es hat alles perfekt gepolstert. Wie es sein muss. Die Ohrhörer des Headsets sind nicht so klein wie bei meinem vorherigen Headsets. Dort war es das Problem, dass sie einfach zu klein waren. Sie lagen auf der Ohrmuschel auf und daher hat es sich echt ekelhaft nach meiner Meinung angefühlt. Wie so kleine Reifen welche auf den Ohren lagen. Bei dem Logitech H800 ist es so das sie Ohrhörer auf den Ohren ganz aufliegen. Durch das bereits erwähnte Schaumstoffartige Material ist es so dass sie das Ohr fast ganz abdichten da sie sich den Unebenheiten der Ohrmuschel anpassen.
    An dem Plastik sind keine Unebenheiten zu bemerken. Ich habe das Headset nach dem auspacken sofort akribisch unter die Lupe genommen, da der Preis ja nicht gerade sehr gering war. Ich konnte wirklich gar nichts feststellen.
    Das Mikrofonstück ist fast unsichtbar am rechten Ohrhörer untergebracht. Es ist aus gummi, allerdings muss im Innern eine Drahtkonstruktion vorhanden sein, denn das Mikrofon lässt sich biegen, ohne dass es sich nur ansatzweise wieder in die Ausgangsposition zurück dehnt. Es ist nicht so lang dass es einem andauernd vor den Lippen rumhängt und man damit immer so sehr die Neigung hat beim reden in das Mikrofon zu pusten. Diese Problem hat mein oft bei billigen Headsets, da es bei denen so ist das Billigmaterialien verbaut werden und damit auch ein schlechtes Mikrofon darin hat. Das muss dann unbedingt vor der Klappe rumhängen um irgendwas an Sprache empfangen zu können. Dies Problem hat man die dem Logitech H800 nicht.
    Wer das Headset erst einmal an die Seite legen will, kann dies einfach zusammenklappen. Es verfügt am Kopfbügel über zwei Gelenke. So kann man es in sich zusammenklappen und problemlos in einer Schublade im Schreibtisch verstauen.

    Da das Headset kein Kabel hat muss ja nun irgendwie der Klang welches vom Headset ausgegeben werden muss oder auch aufgenommen wird, zum Computer gelangen. Dies passiert über eine 2,4 Ghz oder auch Bluetooth Funkverbindung. Damit diese vom Computer aufgenommen werden kann, liegt dem Headset ein kleiner Micro-Stick bei. Der ist wirklich Mikro. Der USB Anschluss des Sticks ist gößer als das Funk-/Empfangs-Teil. Es ragt gerade mal 8mm aus dem Rechner herraus und kümmert sich um eine problemlose Übertragung in beeindruckender Qualität.
    Der eingebaute Akku hat eine ungefähre Ladezeit von 3 Stunden (laut Logitech). Dieser hällt einen Betrieb von 6 Stunden stand. Ist der Akku am Ende seiner Kraft, meldet sich das Headset mit drei kurzen Pieptönen welche nicht zu schrillend sind.

    Bedienelemente

    Viele Headsets haben zur heutigen Zeit so eine kleine Bedienung im Kabel, womit in der Regel lauter und leiser gemacht werden kann. Hierbei unterschiedet es sich auch, ob das Headset nun über Klinke oder USB verfügt. Bei klinke hat das Headset nur eine separate Lautstärkeregelung sowie eine Stummschaltung, wobei ein USB Headset die Systemlautstärke verstellen kann. Bei herkömmlichen Headsets bleibt es meist auch nur bei der normalen Lautstärkeregelung. Das Logitech H800 hat allerdings nicht nur eine Lautstärkeregulierung und eine Stummschaltung, sondern auch eine Bedienmöglichkeit den nächsten Musiktitel zu nehmen, welchen man gerade auf dem Handy, iPad oder MAC/PC hört. Dazu kommt noch die Möglichkeit Play und Pause zu machen, und auch Telefongespräche anzunehmen.

    Die Bedienelemente für Lautstärke, Mikrophone Mute, Play/Pause und Telefonannahme bedfinden sich am rechten Ohrhörer, wo auch das Mikrophone angebracht ist. Diese Knöpfe sind an einer art Scheibe angebracht wo (Im Uhrzeigersinn gesehen) sich die Tasten an den folgenden stellen befinden:

    • Oben (12 Uhr): Lautstärke +
    • Rechts (3 Uhr): Play/Pause & Telefonannahme
    • Unten (6 Uhr): Lautstärke -
    • Links (9 Uhr): Mikrophone Mute

    Ich finde die Tasten haben einen sehr guten Druckpunkt, welcher mit einem kleinen Pin welcher wie ein hervorstehender Punkt ist zu fühlen ist. Zu Beginn musste ich erstmal lernen wo sich welche Taste befindet, aber das hat sich nun ganz gut eingewöhnt.

    An der vorderen Seite des rechten Hörers (von oben nach unten) ist der dreistufige Powerregler. Dieser ist nach unten geschoben auf "Aus". Mittelstellung ist Bluetooth (Markiert mit dem Bluetooth Zeichen) und an oberster die 2,4 Ghz Funkverbindung an der man den kleinen USB Stick abgebildet sieht.Unter dem Power Regler findet man den Schalter für Musiktitel vor und zurück.Weiter unten, direkt an der Unterseite findet man einen kleinen USB Anschluss, an dem man das Ladekabel anschließt. Alles ist richtig gut zu erreichen. Ich habe keine Probleme damit die einzelnen Bedienelemente zielgerecht zu finden und zu betätigen.

    Installation

    Für die Installation lag dem Headset keine Installation CD bei. Ich denke mal allein deswegen weil sowieso jeder heutzutage Internet hat und sich den Treiber einfach von der Webseite herunterladen kann. Ich kann nun leider nicht sagen wie es bei der Installation von Windows ist, da ich über einen Apple iMac mit Mac OS X Mountain Lion verfüge. Ich hatte mir hierbei allerdings auch mal die DMG Datei von der Logitech Webseite herunter geladen. Diese enthielt aber nur eine Anweisung dass ich den Stick in den USB Steckplatz meines iMacs einstecken solle. Das tat ich wie beschrieben und schob den Powerregler auf das Sticksymbol. Nun hörte ich durch das Headset ein kurzes Piepen, dann darauf noch mal 2 Pieptöne. Ich musste nun in die Systemeinstellungen meines Mac OSX und dabei die Soundeingabe und Ausgabe auf "Logitech Wireless Headset" umstellen. Tja... das ist das schöne am Mac OS X. Keine nervige Softwareinstallation und ähnliches. Einstecken und loslegen! :D

    Ich nehme stark an dass Windows User erst noch eine Treiberinstallation durchrühren müssen oder warten müssen, bis Windows das Ding erkannt hat. Naja, leider kann ich das leider nicht für euch testen. Daher, SORRY Windowswelt...

    Leider ist auch nicht Mac OS X perfekt, ich bekomme es leider nicht hin die Verbindung mit meinem iMac über die Bluetoothverbindung herzustellen. Aber naja, die Sprachqualität ist unter Bluetooth eh net so Bombe, wie ich noch erklären werde.Die Kopplung mit dem Handy sollte auch problemlos funktionieren. Allerdings muss man hier um die Geräte zu paaren in die Bedienungsanleiung schauen. Das Headset muss wohl erst in ein Paaringmodus gesetzt werden. So war es jedenfalls bei mir. Um dies zu machen muss man "Lautstärke (Taste) + und Nächster Titel (Schieber nach unten) bis zu 5 Sekunden gedrückt halten, dann blinkt die grüne Betriebsleuchte schnell hintereinander. Nun kann man das Gerät auf dem mobilen Gerät anwählen und beide Geräte sind sofort miteinander verbunden. Dies sollte mit allen Handys und Tablets welche über Bluetooth verfügen funktionieren. Mit meinem iPhone und iPad 4 funktioniert dies einwandfrei.

    Sprach und Klangqualität

    Ich muss zugeben die Sprach und Klangwualität ist wirklich klasse. Sowohl im Bluetooth Modus als auch im Wireless Modus ist es im Klang wirklich kristallklar und sauber. Allerdings kann es zu Störungen kommen, wenn man die Geräte mehr als 11 Meter von einander getrennt hat. Bei 12 Meter sollte es dann abbrechen.
    Das Mikrophon des Headsets hat ohne Zweifel auch eine spitzen Qualität. Allerdings nur im Wireless Modus. Da der Bluetoothmodus mehr den Handys vorbehalten ist, hat dies (wenn man das Headset H800 über Bluetooth mit dem PC Koppelt) auf dem PC eine eher dumpfe Qualität. Allerdings ist auch normal, da die Frequenz bei Bluetooth 2.1 über dies das Headset verfügt, nicht so gut ist wie die 2,4 Ghz Wireless Verbindung.
    Allerdings kann ich von meien Freunden aus meiner Teamspeak Community nur bestätigen, dass die Verbindung über Bluetooth im Durchschnitt ganz Ok ist, man kann sich gut unterhalten und es gibt auch keinerlei Abbrüche.

    Das H800 auf Tour!

    Das Logitech H800 ist nicht nur ein Headset für Zuhause. Wie ich schon erwähnt hatte, verfügt das Headset über eine Anrufannahme. Dies hat den Grund, da man das Headset ohne Probleme einfach mitnehmen kann und seine Hits an Musik auf dem Handy über das bluetooth Stereoheadset perfekt hören kann. Ich hatte es neulich unterwegs mal mitgehabt als ich einen Spaziergang machte. Ich hörte meine bei iTunes gekauften Lieder und war verblüfft, welchen Bass die Musik an den Tag brachte. Selbst nicht nur Dance, Trance, Pop und Rock meistert das Headset über Bluetooth fabelhaft, nein auch meine Soundtrack CD von "Fluch der Karibik" donnerten mir durch die Ohren. Ich habe die Musik nicht nur gehört und gefühlt, nein, ich habe die ERLEBT! Das hatte ich bisher bei keinem Headset. Dann kam ein Anruf rein, welchen ich problemlos mit der Taste für Anruf annehmen entgegennehmen konnte. Ein kurzer Griff an das Mikro und dies erruntergeklappt und ich habe völlig entspannt mit meinem Gesprächspartner geredet.Danach ging es weiter mit der Musik.

    Positiver Nebeneffekt, da die Kopfhörer das ganze Ohr mit ihrem weichen Schaumstoff bedecken und sich formgerecht anschmiegen, bekam ich gerade bei dem kühlen Herbstwetter keine kalten Ohren. ;)

    Bedienungsanleitung

    Die Bedienungsanleitung ist sehr kurz nach meiner Meinung, aber auch sehr aufschlussreich. Sie enthält alles was man wissen muss, und das in Sprachen.

    Lieferumfang

    Der Lieferumfang ist eigentlich nur mit dem nötigsten gefüllt. Headset Logitech H800, 2,4 Ghz Wireless USB Stick, USB Ladekabel und Anleitung sowie Garatiekarte für Logitech. (Garantie = 24 Monate)

    Fazit

    Das Headset hat mich so derbe von der Qualität und Leistung überzeigt, dass ich mir definitiv kein neues holen werde. Natürlich ist der Preis von 100 Euro nicht gerade billig, aber ich sage mal so, ganz normale Kopfhörer der Firma Senheiser kosten weit mehr, und können weniger.

    Ich kann dieses Headset nur jedem empfehlen. Auch denen, welche es nur für ein Smartphone brauchen, um "vernünftig" Musik zu hören.Ach eines muss ich unbedingt noch erwähnen... beinahe vergessen. ;)

    Wer angst hat der USB Stick könnte ihm verloren gehen, kann am linken Hörer eine Klappe öffnen und dort findet man eine Einbuchtung vor. Da kann er den Stick problemlos verstauen.Viel Spass mit eurem Logitech H800 Bluetooth/Wireless Headset! :D

Logitech H800 im Vergleich

Hersteller Logitech logitech-gmbh
Weitere interessante Produkte