Knog Beetle Rear

Knog-beetle-rear
ab 18,50
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
28,49 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011

Preisvergleich

Knog LED Beleuchtung Beetle hinten, hellblau
18,50 €¹
Versand ab 9,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Knog Beetle Rear

EAN 0932838900408, 9328389004046, 9328389016513, 9328389004022, 9328389016506, 9328389004060, 9328389004053
gelistet seit 11/2011

Allgemeine Informationen

Typ Rückleuchte

Tests und Erfahrungsberichte

  • Knog - das etwas andere Rücklicht

    Pro:

    leichte Montage sehr hohe Leuchtkraft gutes Material

    Kontra:

    betätigen des Knopfes

    Empfehlung:

    Ja

    Ich benötigte für meine Fahrräder neue Lichter. Genauer abnehmbare Lichter. Sie sollten ohne Probleme und ohne Aufwand an den Fahrrädern befestigt werden können. Ich habe schließlich vor ein paar Jahren folgendes Licht bzw. Rückleuchte geschenkt bekommen.


    "Knog Beetle"


    ***Kaufort und Preis***

    Mein damaliger Freund hat die Lichter im Internet bestellt. Heute kostet eine Rückleuchte ab 13 Euro. Auch in vielen Fahrradläden habe ich die Lichter schon gesehen oder können über ein Fahrradgeschäft bestellt werden.


    ***Optik***

    Das Produktbild ist schon sehr aussagekräftig. Mein Licht ist jedoch in hellblau. Es gibt noch viele andere Farben, wie schwarz, weiß, pink und wie hier abgebildet orange. Das Gehäuse besteht aus Silikon und ist enorm flexibel. Auf der Oberseite ist unter dem Material der Knopf zum an- und ausschalten des Lichtes.
    Mit knapp 20 g ist das Rücklicht sehr leicht. Auch die Größe ist gering und ist etwa so groß wie ein Tischtennisball.


    ***Praxistest***

    Das Licht besitzt eine große Lasche, die ganz einfach um die Sattelstange gewickelt und in die Hakenvorrichtung gespannt wird. Das gelingt sehr leicht und sitzt anschließend sicher und verrutscht nicht. Bei meinem anderen Fahrrad hatte ich nicht die Möglichkeit das Rücklicht an der Sattelstange zu befestigen. Hier fand ich eine geeignete Position am Rahmen. Da dieser vom Durchmesser her größer, als eine Sattelstange ist, hatte ich Befürchtungen ob das Material diese Zugbelastungen aushält. Aber die Befürchtungen waren umsonst. Es ließ sich auch hier leicht befestigen und saß wie gewohnt fest und sicher an seinem Platz.

    Das Einschalten ist ein wenig schwieriger. Denn man sieht den Knopf, den man betätigen muss, nicht. Grundsätzlich suche ich diesen. Habe ich ihn gefunden drücke ich einmal und habe ein Licht, welches ununterbrochen leuchtet. Laut Herstellerangaben kann das Rücklicht so 35 Stunden leuchten. Ich zähle die Stunden nicht mit, aber ich nutze das Rücklicht seit mehr als drei Jahren. Natürlich nicht jeden Tag. Und es hat noch immer nichts von seiner Leuchtkraft eingebüßt. Neben dem Dauerlicht gibt es noch unterschiedliche Blinklichter, die man durch mehrmaliges drücken einschalten kann. Ich nutze sie nicht und ist im Straßenverkehr am Fahrrad auch nicht zugelassen. Das Blinklicht soll 160 Stunden in diesem Modus andauern können.

    Was ich nicht sehr schön finde, ist dass ich nach der Benutzung durch die andern Leuchtvarianten drücken muss um das Licht komplett ausschalten zu können. Nicht selten verdrücke ich mich und bin wieder beim Dauerlicht angekommen.

    Die Leuchtkraft ist durch die zwei enthaltenen LEDs sehr hoch. Das Rot ist intensiv und man sieht es aus größter Entfernung.


    ***abschließende Meinung***

    Ich mag die Lichter von Knog sehr gerne. Sie sind sehr flexibel und lassen sich an jedem Fahrrad befestigen. Mir war es wichtig, dass ich das Rücklicht schnell und unkompliziert befestigen kann. Und das erfüllt es auf jeden Fall. Das Material ist sehr schön und dadurch ist das Licht bruchsicher und bei meiner Tollpatschigkeit, ist dies auch ein Muss. Denn nicht selten lasse ich das Rücklicht fallen. Auch den stärksten Regen kann ihm nichts anhaben. Es ist absolut wasserfest.

    Das Licht ist nicht StVZO zugelassen. Ich benutze das Rücklicht als Zusatzlicht oder an meinem Rennrad, denn hier ist es erlaubt, wenn das Rad nicht mehr als 11 kg wiegt das Licht ohne zusätzliche Beleuchtung anzubringen.

    Das Silikongehäuse ist sehr strapazierfähig und erfüllt seine Zwecke ohne Beanstandung. Ich habe noch keinerlei Gebrauchsspuren feststellen können.

Knog Beetle Rear im Vergleich