Transcend Extreme-Speed Class 10 Micro SDHC 32GB

ab 4,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Alternate
8,48 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 03/2012

Preisvergleich

Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte mit SD-Adapter (bis zu 20MB/s)
4,99 €¹
Versand ab 3,99 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  sehr gut
transcend microsdhc card 32 gb, speicherkarte
4,99 €¹
ADD
Versand ab 3,49 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
 
ts32gusdhc10 transcend premium microsdhc-karte 32gb class 10, uhs-i inkl. sd-adapter
6,39 €¹
Versand ab 4,90 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
ts32gusdhc10 transcend premium microsdhc-karte 32gb class 10, uhs-i inkl. sd-adapter
6,79 €¹
Versand ab 5,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr schlecht
  • Information & Kundenservice:  sehr schlecht
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  durchschnittlich
 
 
Transcend - microSDHC 32GB Class 10 + SD-Adapter (Transcend) Adapter/Cable
7,99 €¹
Versand ab 2,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
Transcend Ultimate microSDHC 32GB inkl. SD-Adapter
9,29 €¹
Versand ab 5,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte mit...
9,99 €¹
Versand frei
 
all*buy
(12774
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,5% 99,5% Positive Bewertungen
Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 32 GB Class 10 Speicherkarte 32GB
10,29 €¹
Versand frei
 
klipuk
(7106
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,4% 99,4% Positive Bewertungen
0760557822271 transcend - flash-speicherkarte (microsdhc/sd-adapter inbegriffen) - 32gb - class 10 - microsdhc (ts32gusdhc10)
12,10 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Transcend Speicherkarte microSDHC Card 32 GB
13,95 €¹
Versand ab 4,95 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  gut
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Transcend microSDHC 32GB Class 10 + SD-Adapter
13,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  meistens vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  durchschnittlich
  • Information & Kundenservice:  durchschnittlich
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
Transcend Extreme-Speed Micro SDHC 32GB Class 10 Speicherkarte mit SD-Adapter...
16,00 €¹
Versand frei
 
deutsch-handel
(142
Türkisfarbener Stern für 100 - 499 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,3% 99,3% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Transcend Extreme-Speed Class 10 Micro SDHC 32GB

EAN 0760557822271
gelistet seit 03/2012
Hersteller Transcend, http://www.transcend.de
transcend-information-trading-gmbh
weitere Transcend SDHC Cards

Tests und Erfahrungsberichte

  • HSK-TS32GUSDHC10 ...

    • Zuverlässigkeit:  sehr gut
    • Robustheit:  sehr gut
    • Lebensdauer:  sehr gut
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Siehe Bericht

    Kontra:

    Siehe Bericht

    Empfehlung:

    Ja

    Einleitung

    ... oder, wie u. a. bei den berühmten Ü-Eiern: Spannung, Spaß, Spiel und Genuss. Ergänzen muss man es noch mit verdammt viel Platz und recht ordentlicher Geschwindigkeit.

    Um das Fachchinesisch aus der Überschrift zu klären.
    Es handelt sich um die aktuelle Micro-SD-Karte, Class 10, von Transcend mit 32 GB Speichervolumen, welches der Hochsauerlaender in seinem neuen „Töff Töff“ (Kennzeichen HSK = Hochsauerlaender) verwendet.

    Konkret nennt man sie Transcend Premium Micro SDHC-Karte mit Adapter 32 GB.

    Gliederung:

    1. Wie bin ich dazu gekommen?

    2. einige Einsatzmöglichkeiten

    3. Technische Infos einschließlich Geschwindigkeit, Gewicht und Maße, Zubehör

    4. Aufbewahrung bzw. Gebrauch

    5. bezahlter Preis

    6. Fazit


    1. Wie bin ich dazu gekommen (mit kurzer Info warum)

    Durch das Schreiben und Veröffentlichen von Berichten hatte ich mittlerweile eine solche Menge „zusammengekratzt“; dass ich mir doch glatt ein neues „Töff Töff“ leisten konnte. Es wurde wieder ein Audi A 3 - allerdings das neueste Modell mit reichlich „Knöppkes“ und „Schalterkes“, getreu dem altbekannten Motto „Dies is’n Combuderraum. Anschauen darf hier jeder, aber rumwörschtele an den Knöppkes und de Schalterkes, det dürfen nur mer, de Expärde“.

    Liebe Leserin, lieber Leser!
    Natürlich kann man sich mit dem Schreiben und Veröffentlichen von Berichten kein neues Auto kaufen - wenigstens nicht ich und wenigstens nicht in der Originalgröße. Es geht höchstens eines im Maßstab 1:87, also als Modellauto.

    Allerdings stimmt der Rest meiner vorherigen Aussage. Nach über 14 langen, treuen Jahren musste ich mich von meinem geliebten alten A 3 verabschieden und habe mir die neueste Ausfertigung eines A 3 zugelegt. Hierüber wird wohl noch ein passender Bericht folgen.

    Allerdings hatte das „Geriebene“ für die Originalgröße leider nicht mehr gereicht, als dass ich auch die zwar nicht notwendige, aber dennoch wünschenswerte SD-Karte bezahlen konnte. Daher auch diese Information über die Karte. Irgendwie muss ich die Kosten ja wieder hereinholen.

    Der Wagen bietet mir verschiedene Möglichkeiten, Musik zu erleben. Diese sind neben dem Radio und dem CD-Player auch die Möglichkeit, eine SD-Karte in einen passenden Slot einzustecken, oder aber per externem Anschluss einen Player jedweder Couleur zu nutzen.

    Da ich kein Smartphone oder einen I-Pod bzw. dergleichen Gerät nutze, bleibt mir nur die CD bzw. SD-Karte als Alternative. Tja, und so entschied ich mich für die Alternative der SD-Karte, da ich hierin mehr Möglichkeiten sehe.

    Doch dazu später mehr.

    2. einige Einsatzmöglichkeiten

    Wo kommen diese Karten zum Einsatz?

    Eingesetzt werden können diese Karten mit oder auch ohne Adapter in allen Geräten, die sich halt mit Micro-SDHC-Karten verstehen können. Es sind dies z. B. Videokameras, PDA’S, MP3-Player, natürlich Smartphones und Handys, und natürlich auch mein Auto.

    Entscheidend für den korrekten Einsatz sind nur der Steckplatz, die Speichergröße und die Kompatibilität sowie die Geschwindigkeit und auch teilweise die Formatierung.

    3. Technische Infos einschließlich Geschwindigkeit, Gewicht und Maße, Zubehör

    Die reine Karte selbst ist ein wahrer Winzling. Das muss ja auch so sein, da sie ja auch in ein Handy oder Smartphone passen muss. Da ist für große Karten nicht wirklich Platz genug.

    Um sie allerdings möglichst vielseitig nutzen zu können, wird sie üblicherweise natürlich mit einem Adapter für die „normalen“ SD-Slots geliefert. Ebenso wichtig ist natürlich auch die Verträglichkeit bzgl. Formatierung, Größe und Geschwindigkeit. Es handelt sich ja um eine SD HC!! (High Capacity) Karte - also frei übersetzt, hohe Speicherdichte, hohe Speicherkapazität.

    Wie bei Transcend üblich, ist sie natürlich bereits formatiert und daher auch direkt einsetzbar. Man sollte sich aber überlegen für welche Zwecke sie eingesetzt werden soll. Man kann sie natürlich in den bekannten (Windows-) Formaten FAT16, FAT32, NTFS formatieren. Da sie aber insgesamt über 32 GB verfügt, steht unter Windows natürlich auch das exFAT zur Verfügung. Hiermit könnte man also auch Datenpakete nutzen die größer als 4 GByte sind. Außerdem ist es mit exFAT möglich, Datenträger, die größer als 32 GByte sind, zu formatieren. Und es soll dabei auch noch schneller arbeiten als FAT32.

    Doch nun wieder zur Karte selbst.
    Lt. Herstellerangaben soll sie 32 GB Speicher besitzen und über eine Schreib-/-Lesegeschwindigkeit von 20 MB/s bzw. 10 MB/s verfügen. Es handelt sich um eine Micro SDHC-Karte, also um einen Winzling mit sehr hoher Speicherdichte. Eingestuft ist sie in die Geschwindigkeitsklasse 10, also der höchsten derzeit verfügbaren Geschwindigkeitsklasse.

    Da der kleine Winzling mit seinen 32 mm x 24 mm x 2,1 mm (L X B X H) nur sehr schwer zu händeln ist, liegt üblicherweise ein Adapterstück bei. Er wiegt angeblich ja auch nur 2 Gramm.

    Um sie nun in meinem PKW nutzen zu können muss er hinten in die Öffnung des Adapterstück hineingesteckt werden und schon kann man das Gebilde in einem SD-Slot nutzen.

    Die Betriebsspannung Der Karte wird mit 2,7 Volt bis 3,6 Volt angegeben. Sie verträgt Temperaturen von - 25 Grad Celsius bis zu + 85 Grad Celsius. Der Adapter selbst bietet eine sog. Lockfunktion um die Karte vor versehentlichem Löschen zu sichern.

    Allerdings mache ich mir gerne selbst ein Bild über die Leistungsdaten. Daher habe ich sie auch vor dem ersten Einsatz getestet. Natürlich erkennt mein Windows (Version 8.1, 64 Bit) die Karte sofort als Wechselmedium im Windows Explorer. Dort wird der Speicher unter FAT32 - Formatierung mit 31.644.942.104 Bytes, also mit 29,4 GB angegeben.

    Wieder einmal können die Hersteller leider nicht rechnen, oder sie mogeln wieder einmal mehr einfach. Aber, man kennt das ja, das Spielchen mit der Berechnung mit dem Faktor 1.024 bzw. 1.000. So kommen natürlich einige zusätzliche MBchen zustande, die gar nicht da sind.

    Im nächsten Schritt ging es an die „korrekten“ Schreib-/-Lesegeschwindigkeiten. Die Angaben von Transcend und Conrad, wo ich sie gekauft habe, stimmen zwar, sind aber - wie eigentlich bei allen Herstellern üblich - meines Erachtens geschönt und unter optimalen Voraussetzungen ermittelt worden.
    Es musste also wieder einmal mein Tool H2TESTW ran. Insgesamt 30.178 MB wurden geprüft und sowohl geschrieben als auch gelesen. Danach lagen die Schreibrate bei 13,6 MB/s und die Leserate bei 18,6 MB/s. Also sind die Angaben doch ziemlich stark übereinstimmend, da ich ja im laufenden Betrieb während der Arbeit testen lasse.

    Abschließend von mir noch eine Bemerkung zum Kartenkauf allgemein. Es empfiehlt sich vor einem Kauf immer ein Blick in die Betriebsanleitungen / Bedienungsanleitungen der Geräte, in denen man die Karte nutzen will, ob diese die Größe, die Maße, die Geschwindigkeiten und die Spannung auch verstehen.

    4. Gebrauch und Aufbewahrung

    a) Gebrauch

    Ich habe mir natürlich vor dem Kauf der Karte einige Gedanken gemacht. Natürlich soll sie vornehmlich beim mir im PKW für die Multimedia bzw. Musikwiedergabe zuständig sein. Dort funktioniert sie auch klaglos und einwandfrei. Über 700 Songs mit entsprechender Bitrate sind derzeit auf der Karte gespeichert und belegen dort doch erst einen Bruchteil des Gesamtspeichers.

    Allerdings kann ich sie z. B. auch in meinem sprechenden „Mobilknochen“ einsetzten. Selbst das recht alte Teil (Nokia C1 01) versteht sich noch mit der Karte.
    Tja, und bei entsprechender Umformatierung kann ich sie sogar für meinen Sat-Receiver einsetzten. Ich muss also längere TV-Aufnahmen mit meiner Hauppauge WIN TV HVR 4000 nicht erst umcodieren, sondern schiebe das File einfach direkt als MPEG2-Datei auf die Karte, auch wenn es dann mehr als 4 GB sind.

    Nun sollte man meinen, bei den geringen Maßen wäre die Karte doch sehr empfindlich. Das ist ganz und gar nicht der Fall. Hier kommt vielleicht wieder der Vorteil der Winzigkeit ins Spiel. Nimmt man sie mit oder auch ohne Adapter in die Hand, so hat man das Gefühl, dass dieser Winzling wirklich einen ordentlichen und gut verarbeiteten Eindruck hinterlässt.

    Auch die Bedienung mit dem Adapter ist selbst für meine „Wurstfinger“ kein Problem. Das Hineinschieben in die Hülle (Adapter) stellt sowieso kein Handikap dar. Auch das Herausziehen ist für mich und meine Finger gar kein Thema und klappt hervorragend.

    Der Winzling sitzt schön stramm und fest im Adapter, lässt sich aber dennoch ohne große Probleme wieder entfernen.

    b) Aufbewahrung

    Sollte man sie dann doch einmal nicht benötigen, so sollte man sie möglichst in der Blisterverpackung im Adapter aufbewahren. Dies hat folgende Vorteile:

    - einmal kann man den Winzling nicht so schnell verlieren.

    - Im Adapter ist die Karte natürlich noch besser geschützt. Und mit der aktivierten Lockfunktion können so schnell auch keine Daten verloren gehen bzw. gelöscht werden.

    - Die Blister Verpackung selbst ist relativ robust und auch relativ staubdicht, so dass hier ein zusätzlicher Schutz gegeben ist.

    5. bezahlter Preis

    Da ich leider mein „Geriebenes“ - wie erwähnt - schon völlig für das neue „Töff Töff“ ausgegeben habe, muss ich mir jetzt das Geld durch diesen Bericht zurück verdienen * lach *. Nein, natürlich nicht.

    Gekauft habe ich die Karte wieder einmal bei Conrad Elektronik, da ich dadurch u. a. Webmiles sammeln kann und ich bei Conrad auch ein entsprechendes Kundenkonto besitze. Er ist nun einmal eigentlich meine erste Wahl.

    Gekostet hatte sie 20,95 Euro. Allerdings sind diese Preise wie bei RAM-Speichermodulen auch gewissen Schwankungen unterworfen.

    6. Fazit

    Kurz und knapp, da alles Wichtige in meinen Augen gesagt worden ist.

    Die Karte erfüllt ihre Einsatzzwecke zu meiner vollsten Zufriedenheit. Dank des Adapters ist sie grundsätzlich universell einsetzbar. Sie ist für meine Belange schnell und auch groß genug Sie lässt sich ohne Probleme umformatieren. Sie läuft stressfrei im SD-Slot meines PKWs und ist auch mit oder ohne Adapter verdammt stabil. Sie hat 30 Jahre Herstellergarantie. Tja, soviel gebe ich mir selbst nicht mehr .

    Somit bekommt sie 5 Sterne von mir. So, ich habe fertig …

    Und zum Schluss, wie immer ...

    Wenn Sie nun hier angelangt sind (nach dem vielen Lesen, oder nur Scrollen wünsche ich Ihnen ein angenehmes Lesen meines Transcend Premium Micro SDHC-Karte mit Adapter 32 GB Berichts gehabt zu haben.

    Ich hoffe wieder einmal, es war nicht allzu langweilig. Mir wünsche ich viele Kommentare und natürlich möglichst viele positive Bewertungen. (Aber nur dann, wenn Ihnen der Bericht wirklich gefallen hat. Frei nach dem Motto: Der Bericht hat Ihnen gefallen, dann sagen Sie es weiter. Der Bericht hat Ihnen nicht gefallen, dann sagen Sie es mir!).

    In diesem Sinne; bis zum nächsten Bericht, man liest sich.

    PS: Meine Berichte erscheinen / erschienen auch auf anderen Plattformen.

    PPS: Ich denke, auch ältere Berichte sind es wert beachtet, gelesen und bewertet zu werden. Und wie sehen Sie das??

    Tja, ich kann halt nicht ohne diesen Sprüche …

    Zuverlässigkeit

    Ergibt sich aus dem Bericht. Ergibt sich aus der Auswahl.

    Robustheit

    Ergibt sich aus dem Bericht. Ergibt sich aus der Auswahl.

    Weitere Erfahrungen & Fazit

    Diese Zwangserläuterungen sind einfach nur grauenhaft. Wofür ist die Auswahl denn da, wenn man zusätzlich noch Infos abgeben muss.

Transcend Extreme-Speed Class 10 Micro SDHC 32GB im Vergleich