REWE Pommersche Gutsleberwurst fein

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 06/2012

Produktbeschreibung

REWE Pommersche Gutsleberwurst fein

gelistet seit 06/2012

Allgemeine Informationen

Typ Wurst

Tests und Erfahrungsberichte

  • == Eine Leberwurst wie jede andere! ==

    • Geschmack:  sehr gut
    • Geruch:  sehr gut
    • Streichfähigkeit:  sehr gut
    • Kaufanreiz:  Preis

    Pro:

    -

    Kontra:

    -

    Empfehlung:

    Ja

    Leberwurst kaufen wir mittlerweile doch mit einer gewissen Regelmässigkeit, ein neues Päckchen alle zwei bis drei Wochen ist sicherlich der Standard. Dabei greifen wir dann auf die Leberwurst zurück, die uns gerade in die Finger kommt, ohne, dass wir dabei markenbesessen sind. Zuletzt handelte es sich dementsprechend um die
    REWE Pommersche Gutsleberwurst fein

    die man dort für 89 Cent kaufen kan, eine Eigenmarke eben. Die Erfahrungen mit dieser Eigenmarke sollen nun dementsprechend in den kommenden Zeilen folgen. Und nun kann es auch schon losgehen.
    Die Verpackung

    Auf den Produktbildern hier ist die Verpackung zu erkennen. Es handelt sich dabei um eine
  • Lecker und günstig

    • Geschmack:  sehr gut
    • Geruch:  sehr gut
    • Streichfähigkeit:  sehr gut
    • Kaufanreiz:  Preis

    Pro:

    Verpackung, Preis, Geschmack

    Kontra:

    --

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leser,


    Meine Jungs essen sehr gern Leberwurst. Ich und mein Mann natürlich auch ganz gern - aber doch am liebsten feine Leberwurst.
    So haben wir auch mal eine Wurst der Eigenmarke bei Rewe gekauft.


    REWE Pommersche Gutsleberwurst fein


    Preis: 0,89€


    Zutaten:
    Schweinefleisch, Schweineleber, Speck, Zwiebeln, Sahne, Speisesalz, Dextrose, Gewürze, Honig, Ascorbinsäure, Natriumnitrit

    Nährwert pro Portion 30g:
    Brennwert……………111kcal
    Fett……………………10,5g

    Verpackung:
    Die Leberwurst befindet sich in einer praktischen kleinen Plastikdose. Die Leberwurst selbst ist noch durch eine

REWE Pommersche Gutsleberwurst fein im Vergleich