Sigma 18-250mm f3.5-6.3 DC Makro OS HSM Canon

Sigma-hsm-macro-f35-63
ab 587,80
Auf yopi.de gelistet seit 07/2012

22 Preise im Preisvergleich











Sigma Objektiv AF 18-250mm 3.5-6.3 DC Makro OS HSM für Nikon 295,94 €
+ 5,29 € Versand
Shop:
Rakuten.de

Sigma Objektiv AF 18-250mm 3.5-6.3 DC Makro OS HSM für Canon 295,94 €
+ 5,29 € Versand
Shop:
Rakuten.de











Produktbeschreibung

Sigma 18-250mm f3.5-6.3 DC Makro OS HSM Canon

EAN 0085126883546
gelistet seit 07/2012
Hersteller Sigma, http://www.sigma-foto.de
sigma-deutschland-gmbh
weitere Sigma Kameraobjektive

Allgemeine Informationen

Anwendung digitale Kamera
Gewicht 470 Gramm
Kameraanschluss Canon
Objektivart Makro-Objektiv

Ausstattung

Autofokus vorhanden
Bildstabilisator vorhanden
Höchste Brennweite 250 Millimeter
Niedrigste Brennweite 18 Millimeter

Pro & Kontra

Vorteile

  • Der Preis.
  • Für Reisen ideal, da Brennweiten zwischen 18 und 250 mm in einem Objektiv.
  • mit Bildstabilisator

Nachteile / Kritik

  • Objektiv fährt bei "Bodenaufnahmen" heraus
  • kein Eingreifen in den AF möglich (man muss zuvor auf MF schalten)
  • HSM zu laut für Videoaufnahmen
  • Zum Teil starke Verzeichnung.

Tests und Erfahrungsberichte

  • Absolut ungeeignet für Videos und einiges mehr.

    • Qualität & Verarbeitung:  durchschnittlich
    • Handhabung & Komfort:  schlecht
    • Gewicht:  durchschnittlich
    • Robustheit:  gut
    • Qualität des Endproduktes:  durchschnittlich
    • Besitzen Sie das Produkt?:  ja

    Pro:

    Der Preis.
    Für Reisen ideal, da Brennweiten zwischen 18 und 250 mm in einem Objektiv.
    mit Bildstabilisator

    Kontra:

    Objektiv fährt bei "Bodenaufnahmen" heraus
    kein Eingreifen in den AF möglich (man muss zuvor auf MF schalten)
    HSM zu laut für Videoaufnahmen
    Zum Teil starke Verzeichnung.

    Empfehlung:

    Nein

    Der Allrounder ist nicht perfekt und das hatte ich ja auch nicht erwartet. Was ich aber erwarte ist, dass angepriesene Vorteile in der Realität auch spürbar sind. Will heißen, dass ein Objektiv, das mit einem Hyper Sonic Motor ausgestattet ist, der als "geräuscharm" bezeichnet wird, auch geräuscharm ist. Und das ist er definitiv nicht. Da war sogar mein 5 Jahre altes Tamron Objektiv (ein 18-200) beim Zoomen leiser. Auf den Aufnahmen, die unter der Nutzung des Sigma Objektives gefertigt werden, hört man ein lautes Geräusch (ein Rattern), und zwar immer dann, wenn man zoomt, egal ob manuell oder automatisch. Aus diesem Grunde erachte ich dieses Objektiv für Videoaufnahmen als absolut ungeeignet.

    Weiterhin ist es für Architekturfotografie weniger bis gar nicht geeignet, da es kissenförmig verzeichnet, und zwar zum Teil sehr stark. Bei "Hundertwasserhäusern" fällt das wahrscheinlich nicht so auf, aber bei vielen anderen Gebäuden eben schon ;-). Ansonsten gibt Sigma an, dass das Objektiv für Landschaftsfotografie, Reisefotografie, Sportfotografie und Makrofotografie geeignet ist. Und das kann ich bestätigen.

    Ein weiterer Nachteil ist, dass man den Automatikfokus nicht manuell beeinflussen kann sondern hierzu erst den Regler auf "MF" legen muss. Das kostet manchmal zu viel Zeit und die zu fotografierenden Objekte, die sich eben noch präsentierten, sind verschwunden.

    Und noch etwas stört mich: Aufnahmen in Richtung Boden sind kaum möglich, wenn man das Objektiv nicht festhält, da es sonst nämlich heraus "fährt". Man kann den Zoom zwar sperren, doch funktioniert das nur bei einer eingestellten Brennweite von 18mm.

    Die Verarbeitung ist jedoch gut und die Markofunktion funktioniert zufriedenstellend. Aber das ist eben nicht alles.

    Ich bewerte dieses Objektiv mit 2 von 5 Sternen. Die Tendenz zu 3 Sternen ist vorhanden, aber es reichte eben nicht ganz.

Sigma 18-250mm f3.5-6.3 DC Makro OS HSM Canon im Vergleich