Leki Smart Carbon

Leki-smart-carbon
ab 57,90
Bestes Angebot
mit Versand:
wallimatthias
57,90 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 10/2012

Preisvergleich

Leki Nordic Walking Stock Stöcke SMART CARBON mit Gummipuffern 6322535 NEU
57,90 €¹
Versand frei
 
wallimatthias
(26650
Türkise Sternschnuppe für 25.000 - 49.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
Leki Smart Carbon black Nordic Walking Stöcke 6322535
59,95 €¹
Versand frei
 
intersport_klees
(23256
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
100% 100% Positive Bewertungen
LEKI SMART CARBON LÄNGENWAHL Nordic Walking Stock NEUWARE
69,90 €¹
Versand ab 7,90 €
sport-robl
(23263
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,9% 99,9% Positive Bewertungen
Leki Nordic-Walking Carbonstöcke SMART CARBON weiß-gold
69,95 €¹
Versand ab 4,95 €
 
sports-pro-shop
(7622
Grüner Stern für 5000 - 9999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
Leki Nordic Walking Stöcke Smart Carbon
88,09 €¹
Versand frei
 
cortexpower
(489411
Rote Sternschnuppe für 100.000 - 499.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,7% 99,7% Positive Bewertungen
Leki Smart Comp - mit Rohren aus 60 % Carbon
89,96 €¹
Versand frei
 
www-sportsofult...
(59579
Violette Sternschnuppe für 50.000 - 99.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
98,4% 98,4% Positive Bewertungen
LEKI Nordic Walking Stöcke Smart Carbon, Anthracite-Gold-Silver-White, 105, 6312535105
119,94 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Leki Smart Carbon

EAN 4028173026166, 4028173026173, 4028173026159
gelistet seit 10/2012

Allgemeine Informationen

Typ Stöcke

Tests und Erfahrungsberichte

  • Einst als Skistock aus Bambus

    • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
    • Funktionalität:  sehr gut
    • Design:  gut
    • Halt & Stabilität:  sehr gut
    • Passform & Komfort:  sehr gut

    Pro:

    Vorteile: Verarbeitung, minimales Gewicht, bequeme Handhabung, guter Halt, bequeme Handmanschetten

    Kontra:

    Nachteile: Keiner

    Empfehlung:

    Ja

    Eigentlich wird es an der Zeit etwas über meine Nordic-Walking-Stöcke zu erzählen, die ich doch schon einige Jährchen besitze, wobei ich hinzufügen möchte, dass es nicht die ersten sind. Die ersten, mit denen ich damit das richtige laufen erlernte, erstand ich in einem Discounter. Diese waren wohl auch nicht schlecht, obwohl sie nur eine Handschlaufe besaßen. Jedoch was mir so nach und nach weniger gefiel war, das diese nicht aus einem Stück waren, was, als meine Gangart schneller wurde, ganz schön zu spürbaren Vibrationen in den Armen führte. Auch stellte sich heraus, dass das Handschlaufensystem dieser Teleskopstöcke den natürlichen Arm-Stock-Einsatz ziemlich einschränken. Gut an den Stöcken war, dass man die Höhe selbst regulieren konnte, wenn man z.B. im Gelände unterwegs war, indem es ein Auf und ein Ab gibt. Denn wenn es steil wurde, konnte man die Stöcke verkürzen oder im Rucksack verstauen. Auch auf Reisen, kamen mir persönlich diese Teleskopstöcke sehr entgegen, obwohl diese natürlich lange nicht so stabil sind, wie meine jetzigen, die sich Leki Smart Carbon 115 cm nennen, und die ich in einem Sportgeschäft erwarb. Wie viel ich im Endeffekt dafür bezahlte, das weiß ich heute nicht mehr. Ich weiß nur, dass es weitaus mehr war, als im Discounter.


    Was der Hersteller dazu weiß:

    Effektiv trainieren - dank hervorragenden Eigenschaften - Die Leki Nordic Walking Stöcke Smart Carbon bestehen aus reinem Carbon und liegen angenehm leicht in der Hand. Das optimale Schwungverhalten und die hohe Stabilität überzeugen Einsteiger sowie trainierte Ausdauersportler. Per Klicksystem lassen sich die Handschlaufen sekundenschnell vom Stock lösen und wieder fixieren. Die Verbindung sorgt für eine maximale Kraftübetragung. Mit besonders griffigen Smart Tip Pads wird eine sehr gute Bodenhaftung auf asphaltierten Wegen erreicht. Für alle anderen Untergründe ist in den Leki Nordic Walking Stöcken Smart Carbon eine ausfahrbare Hartmetallspitze integriert. - - Technische Details - Aus 100 Carbon - In 6 Ausführungen 100 125 cm - Carbon-Schaft 16 mm - Gewicht bei 100 cm Länge 430 g

    Kurz zusammengefasst:

    Sehr leichter Stock
    Hohe Stabilität
    Mit Trigger Shark Griff
    Ausklickbare Schlaufe

    Und nun zum Test:

    Warum ich die in der Ausführung 115 cm gewählt habe, hat den Grund, weil ich kein Riese bin, wobei sich die optimale Länge der Stöcke wie folgt errechnen lässt. Nämlich Körpergröße multipliziert mit dem Faktor 0,7. Aber man kann auch so vorgehen, indem man sich aufrecht hinstellt und den Stock in eine Hand nimmt, sodass dieser gerade neben den Füßen auf dem Boden steht. Wenn die Hand nun am Griff einen 90 Grad-Winkel zum Ellenbogen bildet, ist alles okay. Dann stimmt die Länge. Und es kann los gehen.

    Aber zuerst nehme ich mal diesen Nordic-Walking-Stock genau unter die Lupe:

    Was mir sofort auffällt, ist, dass diese Stöcke nicht nur "nahtlos", sondern auch sehr gut verarbeitet sind. Auch die Griffe, die geformt und aus Kork bestehen, wie auch die Handmanschetten, in die man nur reinzuschlüpfen braucht.

    Kurz etwas zu Carbon, zumal der finnische Stockhersteller Exel den Einfall hatte einen Stock aus Carbonfasern herzustellen, der den ermüdenden Skigang zum federleichten Nordic-Walking machte. Carbonfasern sind unter Luftabschluss verkohlte Cellulosefasern, die eingegossen in Epoxidharze sind. Dieser Werkstoff hält hohe Temperaturen aus, ist leicht und hat eine enorm hohe Zugfestigkeit. Im Grunde ideal fürs beschwingte Walken am Stock.

    Einst als Skistock aus Bambus, kommt der moderne und gut Nordic-Walking-Stock heute also im Carbon-Glasfaser-Gewand daher. Er ist leicht und elastisch aber dennoch stabil, Vibrationsarm und langlebig. Mit diesen Stöcken kann man große Sprünge machen ohne Angst zu haben, das daran was kaputt geht.

    Kurz noch was zu den Handmanschetten. Diese sind wirklich optimal, nicht nur weil diese leicht anzuziehen sind, sondern auch, weil sie sehr gut passen und so einen zum Herrn über die Stöcke macht, da diese die Kraft optimal auf die Carbonfasern überträgt. Außerdem machen die Handmanschetten das immer-forte Greifen, Loslassen, Greifen, Loslassen einem leicht.

    Auch die Verarbeitung der Metallspitzen ist sauber und sehr gut, wobei diese mit einem schwarzen Gummifuß mit Profil überzogen ist. Der Gummi ist wohl hart, aber dennoch flexibel, sodass dieser leicht federnd nachgibt, wenn es über Asphalt oder sonstigem harten Untergrund geht. Eine Rutschgefahr gesteht auch bei Rollsplitt nicht, was ich schon-mal sehr gut finde.

    Ganz objektiv betrachtet, finde ich die Stöcke gut, wobei generell an der Verarbeitung daran nichts auszusetzen gibt.

    Eigene Erfahrung:

    Nun, nicht nur dass diese Stöcke wirklich nur ein Fliegengewicht haben, sondern sie liegen auch sehr gut in der Hand, sodass das Walken mit ihnen wirklich Freude macht, wenn man die Technik richtig beherrscht. Denn sonst kann der Walken zur Qual werden, wenn man nicht mit dem ganzen Körper arbeitet und die Arme mitsamt den Stöcken als lästiges Anhängsel mit sich rumschleppt, zumal man so viele durch die Wälder düsen sieht. Richtig geht es, wenn man beim Laufen mit den Stöcken beim Zurückschwingen der Arme einen leichten Widerstand spürt, weil in diesem Moment der schräg nach hinten zeigende Stock, Halt am Boden findet. Diesen Widerstand wahrzunehmen ist ganz wichtig, denn dieser gibt den Rhythmus an. Als Nächstes drückt man sich mit mäßiger Kraft wieder von den Stöcken ab, wobei man bemerkt, dass sich durch diesen intensiven Druck die Schrittlänge automatisch vergrößert. Und wenn man es richtig macht, geht das ganze, ganz automatisch in einen fließenden Bewegungsablauf über.

    So zwei- bis dreimal in der Woche schnappe ich mir diese Stöcke und mach mich für ca. eine Stunde auf den Weg, zumeist durch einen Park, wo ich entweder Asphalt oder Rollsplitt, feinen festen Sand etc. als Untergrund vorfinde.

    Die Korkgriffe die zum Teil in Kunststoff eingefasst sind, empfinde ich als sehr bequem, obwohl ich gern in den Händen zu schwitzen anfangen, habe ich dennoch die Griffe immer wieder fest im Griff. Die Stöcke haben eine sehr gute Bodenhaftung und rutschen nicht weg, wenn es auch mal über festen Sandboden geht.

    Ich wüsste nicht, was an diesen Leki Nordic Walking Stöcke Smart Carbon 115 cm zu bemängeln gebe. Deshalb die volle Punktezahl und meine Kaufempfehlung.

    Fazit: Siehe Bericht

Leki Smart Carbon im Vergleich

Hersteller Leki leki
Weitere interessante Produkte