Kneipp Aroma Sprudelbad Fichte

Kneipp-aroma-sprudelbad-fichte
ab 12,12
Bestes Angebot
mit Versand:
goldshedler
12,12 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2012

Preisvergleich

Kneipp Aroma-Sprudelbad Vitalität Fichte 80 g, 6er Pack (6 x g)
12,12 €¹
Versand frei
 
goldshedler
(17437
Gelbe Sternschnuppe für 10.000 - 24.999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen
Kneipp Aroma Sprudelbad Fichte, 1er, 6er Pack (6 x 1 Tabs)
14,99 €¹
Versand frei
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut

Produktbeschreibung

Kneipp Aroma Sprudelbad Fichte

EAN 4008233072203
PZN 01413879
gelistet seit 11/2012

Allgemeine Informationen

Typ Badezusatz

Tests und Erfahrungsberichte

  • Ich denk, ich bin im Wald

    • Design:  gut
    • Pflegewirkung:  durchschnittlich
    • Reinigungswirkung:  gut
    • Geruch:  sehr angenehm
    • Verträglichkeit:  gut
    • Ergiebigkeit:  sehr gut

    Pro:

    Vorteile: Tut richtig gut

    Kontra:

    Nachteile: Schwacher Sprudeleffekt

    Empfehlung:

    Ja

    Als ich bei meinem letzten Einkauf auf der Suche nach einem Badezusatz war, entdeckte ich die grün verpackten Sprudeltabletten, die schon meine Mutter so ab und zu kaufte. Nicht immer, aber doch regelmäßig in der kalten Jahreszeit, nicht nur wegen des würzigen Duftes der Fichtennadeln, sondern auch, weil solch ein Bad in dem grünen Wasser, wohltuend gerade bei Erkältungen ist. Natürlich sollte man sich bei Fieber nicht unbedingt ein Wannenbad antun, das zusätzlich dem Kreislauf zu schaffen macht. Aber so, wenn man ein erstes kribbeln in der Nase spürt, tut so, aus eigener Erfahrung sprechend, ein Fichtennadelbad unheimlich gut.

    Und


    Sodium Bicarbonate, Sodium Chloride, Citric Acid, Lac (Whey) Powder, Glycine Soja (Soybean) Oil, Zea Mays (Corn) Starch, Abies Sibirica Oil, Abies Holophylla Leaf Oil, Pinus Pinaster Oil, Eucalyptus Globulus Leaf Oil, Limonene, Parfum (Fragrance), Silica, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, CI 47005, CI 42051

    Anwendungshinweise:

    Sprudeltablette in die gefüllte Wanne legen.
    Aufbewahrungshinweise:
    Trocken aufbewahren

    So, nun also ab in die Wanne

    Jedoch setzte ich mich nicht in die leere Badewanne, sondern lasse zuerst gut temperiertes Wasser einlaufen, bevor ich es mit meinem quietscht-gelben Badeentchen teile. Und erst wenn ich es mir in der Badewanne gemütlich gemacht habe, packe ich die grüne Sprudeltablette aus, die wunderbar nach Fichtennadel duftet, und lege diese unter meine Oberschenkel, die ich leicht über dem Wannenboden erhoben halte, damit ich auch was von dieser Sprudeltablette spüre, wenn diese dann laut Hersteller, für ca. 5 Minuten in Aktion tritt, sprich zu blubbern beginnt.

    Nun ja mit einem Whirlpool ist DAS blubbern nicht zu vergleichen, das man NUR um der Körperregion wahrnimmt und spürt, unter der sich die Sprudeltablette befindet. Und dann auch nur sehr schwach, was ich mit einem leichten Kribbeln beschreiben kann, wenn kleine Bläschen den Unterschenkel massieren.

    Na ja, mit dem sprudeln war es wohl nicht so, wie ich es mir vorgestellt habe, zumal meine Mutter bei uns Kindern immer zuerst die Sprudeltablette ins Badewasser gegeben hat, bevor wir uns in die Wanne setzen durften. Warum und weshalb uns Kindern der Sprudeleffekt nicht vergönnt war, weiß ich leider nicht. Klar, schauten wir am Wannenrand gebannt wie auch fasziniert zu, wie diese grüne Tablette blubbernd zerfällt, sich auflöst und das Badewasser grün färbt, wobei wir unsere Köpfe über das Wasser hielten und die würzig-duftenden ätherischen Öle der Fichtennadeln, beinahe schon inhalierten.

    Und genauso empfinde ich auch heute noch diesen recht angenehmen Duft, der sich recht intensiv auch im Badezimmer verteilt.

    In dem grünen Badewasser, das allein von der Farbe her schon beruhigend wirkt, fühle ich mich total entspannt und gelöst, wobei diese würzig, duftenden, ätherischen Öle der Fichtennadeln auf mich betörend wirkt. Betörend deshalb, weil ich unheimlich gern durch einen Tannen- bzw. Fichtenwald spaziere, weil ich frische, reine Waldluft liebe. Im gewissen Maß kann ich dort richtig Auftanken und neue Kraft schöpfen. Genauso wie nach dem Fichtennadel-Bad, finde ich auch hier neue Kraft und Ausgeglichenheit, z.B. nach einem anstrengenden Arbeitstag, bei Anspannung, Überreizung und Erschöpfung, sowie bei einer aufkommenden Erkältung.

    Und nach dem Bad?

    Ohne Hautreizungen etc. habe ich das Bad sehr gut überstanden, wobei sich meine Haut sehr schön weich und zart anfühlt. Auf das eincremen verzichtete ich, nicht nur wegen des Duftes, der auf meiner Haut noch haftete, sondern auch, weil es nicht nötig war.


    Zusammengefasst


    Ich fand diesen würzigen Fichtennadelduft sehr angenehm, ja richtig erholend und entspannend, zumal sich die Haut nach dem Bad super anfühlt. Nur war es mit dem sprudeln, doch etwas schwach, was jedoch mit dem Erholungseffekt wieder wettgemacht wurde. Klar, auf dem Boden der Wanne zeichneten sich leichte Rückstände von der Tablette ab, die jedoch mit einem normalen Badreiniger leicht und problemlos zu beseitigen waren.

    Ansonsten ein tolles Produkt, das ich gerne weiterempfehlen kann. Wenn auch nur mit 4 Sternen.

    Fazit: Siehe unterster Abschnitt

  • Zu viel des Dufts

    • Design:  gut
    • Pflegewirkung:  gut
    • Reinigungswirkung:  gut
    • Geruch:  durchschnittlich
    • Verträglichkeit:  sehr gut
    • Ergiebigkeit:  sehr gut

    Pro:

    pflegt

    Kontra:

    zu stark

    Empfehlung:

    Ja

    Grüß Gott aus Wien !

    Wir haben ein echtes Sammelsurium in unserem Badezimmerkasten ! Gestern habe ich dort eine große, grüne Tablette, also die Alofolie ringsum war grün gefunden, die ich noch nicht kannte. Mein Partner sagte mir, dass das eine Kneipp Fichte Sprudelbad Tablette wäre. Diese ist bei amazon.de unter 1 Euro pro Stück zu haben. Die Maße sind 60 mm im Durchmesser und 9 mm in der Breite. Auf der Verpackung pickte ein runder Aufkleber mit dem Zeichen von Kneipp, ein paar Fichtennadeln mit Bockerln und dem Zusatz vitalisierend.

    Inhalt:

    Sodium Bicarbonate, Citric Acid, Sine Adipe Lac, Picea, Glycine Soja, Zea Mays, Sodium Methyl Oleoyl Taurate, Silicia, Parfum,

    Nachdem ich neugierig war, hatte ich sofort entblättert und heftig daran geschnüffelt. Dies war gar nicht so notwendig, weil die mir direkt entgegen gerochen sind. Also so etwas Intensives kannte ich vorher nicht. Die Tablette hatte an einem Rand eine Rundung und sah hellgrün aus und hatte feine Einschlüsse.

    Zuerst ließ ich mir ein heißes Bad ein und stieg wie gewohnt ein. Anschließend legte ich die Tablette dorthin, wo ich das Gesprudele wollte. Kaum hatte ich die Tablette eingelegt, ging es los, wie bei einer Kukident Tablette. Das Gesprudel dauerte rund 5 Minuten.

    Hierbei stieg der Duft der Fichte noch stärker in meine Nase. Dafür hielt sich aber das Blubbern des Sprudelns stark in Grenzen, aber die ätherischen Öle setzten sich wenigstens ordentlich frei. Dies merkte ich am leichten Ölfilm, der sich an der Oberfläche des Badewassers gut bemerkbar machte.

    Alles, was schwer war, setzte sich am Boden der Wanne ab. Die Fichtenreste kratzen mich dafür schön am Popscherl. Dafür gab es als Entschädigung am Ende des Badespaßes eine entspanntere und weichere Haut, was das Kratzen wieder wett machte. Hautreizungen oder Jucken danach konnte ich auch keines feststellen.

    Der Duft hatte es aber voll in sich. Der war schon fast betörend. Ich weiß das schon von früher, von den Fichtennadel Schaumbädern, aber der hier schlug alle Rekorde. Mich würde es nicht wundern, wenn man hier vom Duft fast ohnmächtig würde. Wir haben nur ein kleines Bad und dort musste ich nachher ordentlich Lüften, sonst wäre mir ganz anders geworden.

    Beim Duft könnte der Hersteller etwas zurückdrehen und das mit dem Kratzzusatz auch verbessern. Die Öle waren sehr gut und hatten ihre Wirkung. Das Sprudelbad würde ich aber jetzt nicht so einstufen, dass ich es unbedingt nochmals haben müsste.

    Danke fürs Lesen

    Celles

  • Man kann auch 2 Bäder drauss machen

    • Design:  gut
    • Pflegewirkung:  durchschnittlich
    • Reinigungswirkung:  durchschnittlich
    • Geruch:  angenehm
    • Verträglichkeit:  durchschnittlich
    • Ergiebigkeit:  sehr gut

    Pro:

    Riecht gut, ist auch nicht teuer

    Kontra:

    Einige seiner Inhaltsstoffe.

    Empfehlung:

    Ja

    Meine Tochter hatte uns aufgetragen, ein Erkältungsbad vom Einkaufen mitzubringen.

    Wir waren im Kaufland, aber das ist in dem Fall kein Nachteil, denn die Kosmetikabteilung ist eigentlich sehr groß.
    Das Angebot an Erkältungsbädern war jedoch sehr überschaubar, wir haben dann eines von Tetesept gekauft und zusätzlich habe ich noch 2 Fichtennadel - Sprudeltabletten von Kneipp mitgenommen.
    Fichtennadel ist immer gut bei Erkältungen.
    Man kann sich zwar auch einen Aufguss aus ganz normalen Fichtennadeln vom Baum in die Wanne geben und hat den gleichen Effekt, aber keine schädlichen Konservierungsstoffe?
    Zur Not kann man auch mit ein paar Tropfen ätherischen Minz-

Kneipp Aroma Sprudelbad Fichte im Vergleich