Roha Arzneimittel Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel

ab 4,48
Bestes Angebot
mit Versand:
disapo
7,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 04/2013

Preisvergleich

"zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel"
4,48 €¹
Versand ab 3,50 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
Shopbewertung:
"zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel"
4,61 €¹
Versand ab 3,50 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  fast immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
roha arzneimittel gmbh zirkulin teufelskralle muskel- und gelenkgel 125 ml gel
6,39 €¹
Versand ab 2,95 €
 Zahlungsarten
 
roha arzneimittel gmbh zirkulin teufelskralle muskel- und gelenkgel 125 milliliter
6,79 €¹
5,43 EUR / 100 ml
Versand ab 2,90 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  sehr gut
  • Preisniveau:  preiswert
  • Verpackung:  sehr gut
 
 
ZIRKULIN Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel (125 ml Gel)
6,99 €¹
Versand ab 1,50 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
roha arzneimittel gmbh zirkulin teufelskralle muskel- und gelenkgel, 125 ml
9,90 €¹
Versand ab 3,00 €
 Zahlungsarten
 
 
 
 
 
Shopbewertung:
  • Warenverfügbarkeit:  immer vorrätig
  • Lieferschnelligkeit:  sehr gut
  • Information & Kundenservice:  gut
  • Preisniveau:  durchschnittlich
  • Verpackung:  gut
ZIRKULIN Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel 125 ml Roha Arzneimittel GmbH
10,38 €¹
Versand frei
 
homoeopathiefuc...
(1220
Roter Stern für 1000 - 4999 Bewertungspunkte
)
Verkäufer mit Top-Bewertung
99,8% 99,8% Positive Bewertungen

Produktbeschreibung

Roha Arzneimittel Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel

PZN 00373296
gelistet seit 04/2013

Allgemeine Informationen

Typ Salbe / Gel

Tests und Erfahrungsberichte

  • Hilft ohne falsche Versprechen

    • Wirkung:  sehr gut
    • Verträglichkeit:  sehr gut
    • Nebenwirkungen:  keine
    • Packungsbeilage:  gut verständlich

    Pro:

    Zieht schnell ein, schmiert nicht, Duft & Verträglichkeit

    Kontra:

    Kann nichts finden

    Empfehlung:

    Ja

    Hallo liebe Leserinnen und Leser,


    als ich vor über 11 Jahren die Diagnose „Fibromyalgie“ bekam, konnte ich zunächst nicht viel damit anfangen. Die Übersetzung wurde in Weichteilrheuma umgewandelt, was allerdings sehr Laienhaft und dazu auch noch völlig unzureichend ist, da es sich bei dieser Krankheit absolut nicht um Rheuma im herkömmlichen Sinne handelt.
    Die korrekte Übersetzung leitet sich aus drei Bestandteilen ab: „Fibro-“ vom lat. fibra=Faser, „My-“ griechisch myos = Muskel und „algie“ aus dem griechischen von algos = Schmerz. Somit müsste es eigentlich „Muskel-Faser-Schmerz-Syndrom heißen.
    Die einzige Gemeinsamkeit zwischen der „Fibro“ und dem üblichem Rheuma besteht darin, dass die meisten daran erkrankten Personen sehr Wetterfühlig sind und unter Schmerzen besonders bei Nässe und Kälte leiden. Ansonsten ist „Fibromyalgie“ weder Messbar (z.B. im Blutbild), noch sichtbar (z.B. Röntgen, MRT oder CTG)!Im Laufe der Jahre habe ich nicht nur gefühlte 100 Gutachter, Ärzte usw. aufgesucht, sondern auch jede Menge Medikamente ausprobieren dürfen. Da aber leider immer noch nicht herausgefunden wurde, was die Ursache für unsere Schmerzen ist, muss jeder für sich herausfinden was am besten hilft.



    ALLGEMEINE INFORMATIONEN:

    Name: Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel

    Hersteller: Roha Arzneimittel

    Inhalt: 125 ml

    PZN: 0373296

    EAN: 4056500008714

    Preis: ca. 6,- Euro



    DER HERSTELLER:

    Roha Arzneimittel / Zirkulin Naturheilmittel GmbH
    Rockwinkeler Heerstraße 90
    28355 Bremen

    Internet: http://www.zirkulin.de

    Die Gesundheitsmarke Zirkulin bietet Ihnen mehr als 20 Produkte in verschiedensten Anwendungsgebieten. Die Produkte werden ausschließlich in Deutschland hergestellt und unterliegen höchsten Qualitäts- und Kontrollstandards. Der Hersteller bietet qualitativ hochwertige Gesundheitsprodukte zur Vorbeugung und Behandlung von gesundheitlichen Beschwerden sowie zur Verbesserung des Wohlbefindens.


    HERSTELLERANGABEN:

    Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel ist ideal für eine entspannende Massage zur Lockerung Ihrer Muskulatur und Entlastung leicht verkrampfter Körperpartien. Es enthält die bewähren Pflanzenextrakte aus Teufelskralle, Ringelblume und Rosmarin. Das leicht kühlende Gel sorgt zusätzlich durch seine feuchtigkeitsspendende Pflegeformel mit Vitamin E für ein angenehmes Hautgefühl.
    Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel zieht schnell ein, fettet nicht und duftet natürlich frisch. Angenehm aufzutragen – besonders auch an heißen Tagen. Ideal zum Einmassieren nach dem Duschen, vor und nach sportlichen Aktivitäten.Pflege-Tipp zur Massage: Leichtes Zupfen an beanspruchten Muskelpartien löst Verspannungen, kreisende Bewegungen entlasten die Gelenke.


    INHALTSSTOFFE:

    Aqua, Alcohol denat., Glycerin, Harpagophytum procumbens, Paraffinum Liquidum, Prunus Armeniaca, Rosmarinus Officinalis, Calendula Officinalis, Sodium Hydroxide, Menthyl Lactate, Tocopheryl Acetate, Carbomer, Panthenol, Hydroxypropylcellulose, Allantoin, PPG-20 Methyl Glucose Ether, Camphor, Parfum, Cetearyl Isononanoate, Bisabolol.

    Dermatologisch getestet!

    Die Darreichungsform "Gel" ist ein feindisperses System aus mindestens einer festen und einer flüssigen Phase. Gele werden oftmals als Trägermedium für Salben und Cremes verwendet, wobei auch natürliche Fette oftmals Gele sind. Gel wird als Visko-elastisches Fluid bezeichnet, wobei die Fluideigenschaften zwischen denen einer idealen Flüssigkeit und eines idealen Feststoffkörpers liegen.



    MEINE ERFAHRUNGEN:

    Das Gel befindet sich in einer auf den Kopf stehenden Tube, ähnlich wie eine Zahnpasta-Tube. Der Inhalt ist eine transparente, cremige Konsistenz die mit einem angenehm milden Duft von Ringelblumen versehen ist. Es lässt sich sehr leicht aus der Tube heraus drücken und ist auch gut auf der Haut zu verteilen, ohne das es schmiert oder fettig ist.
    Das Gel zieht schnell ein und der angenehme Duft liegt nur wie ein Hauch auf der Haut, ohne dem Ganzem eine medizinische Note zu verpassen :-)Eine Hautreaktion, wie z.B. brennen, erröten oder dass die eingeriebenen Hautstellen heiß werden, konnte ich bis jetzt nicht feststellen. Am Anfang ist die Haut lediglich ein bisschen kühl, doch im Gegensatz zu anderen „Rheuma-Gelen“ bewirkt dieser Effekt keine unangenehmen und kalten Zonen auf der Haut, da es sehr schnell einzieht ohne Rückstände auf der Haut zu hinterlassen.
    Die Haut fühlt sich eher gepflegt an und die betroffenen, schmerzenden Gelenke entspannen sich etwas. Die Wirkung ist eigentlich nur unterstützend und manchmal reicht eine leichte Entspannung der Muskulatur schon aus, denn man versucht ja eigentlich nur den Kreislauf zwischen Schmerzen = Verkrampfung wegen der Schmerzen = noch mehr Schmerzen, zu unterbrechen.
    Allerdings ist es kein Wundermittel und meine Beschwerden verschwinden nicht so einfach. Doch wenn die ganzen Vorräte (Tabletten, Wärmepflaster, Kirschkernkissen usw. usw.) aus meinem reich gefülltem Medizinschrank nicht mehr helfen und ich nicht mehr weiter weiß, greife ich auch zum letzten Strohhalm.



    MEINE MEINUNG:

    Mein größtes Problem liegt wohl darin, dass man mir die Krankheit nicht ansieht und größtenteils kein Bewegungsschmerz existiert. Die Schmerzen treten erst nach einer körperlicher Anstrengung auf, wenn sich die Muskeln danach wieder zusammenziehen.
    Es gibt auch viele Theorien, dass uns z.B. ein bestimmtes Schmerzenzym im Körper fehlt, dass Nervenenden verklebt sind, oder eine bestimmte Unverträglichkeit gegen Amalgam usw. daran schuld sei. Eine klare Bestimmung der Ursachen wurde bis jetzt aber leider noch nicht gefunden.
    Das kann auch daran liegen, dass die Symptome auch teilweise sehr unterschiedlich sind: Schmerzen in den Gelenken, Schmerzen bei leichter Berührung, Atemnot, Vergesslichkeit, Störungen in der Feinmotorik, Zitteranfälle oder plötzlich Gegenständen fallen lassen usw. usw.

    Wie bereits erwähnt, habe ich bereits alles ausprobiert, was auf dem Markt erschienen ist um meine Schmerzen ein wenig zu lindern. Besonders die gelegentlichen Schmerzschübe, bei denen der ganze Körper wehtut und ein Augenaufschlag oder das Schlucken von Tabletten schon fürchterliche Schmerzen auslöst, sind Situationen bei denen nichts mehr hilft und man nur noch warten kann, bis es nach ca. 12 Stunden vorbei ist!Aber zurück zum Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel: Sicherlich fühlen sich meine schmerzenden Gelenke nach der Anwendung an den unterschiedlichsten Gelenken ein wenig entspannter an, aber sie als völlig schmerzfrei danach zu bezeichnen, wäre dann leider zu übertrieben. Doch hier hält sich der Hersteller mit seinen Angaben über die Wirkungsweise und den herkömmlichen Versprechen über Schmerzreduktion sehr dezent zurück (s.o.), was ich doch für sehr Lobenswert halte.
    Am meisten gefällt mir neben der pflegenden Wirkung für die Haut, die angenehme Konsistenz welche sich im Gegensatz zu anderen Salben und Cremes sehr leicht auftragen lässt und einen tollen frischen aber gleichzeitig auch einen blumigen Duft besitzt. Es zieht dermaßen schnell ein, dass man gleich nach dem Auftragen seine Kleidung übertreifen kann, ohne das Flecken darauf entstehen.

    Meine Haut und ich vertragen das Gel trotz extreme Empfindlichkeit und vielen Allergien total gut, und ich kann auch sonst nichts Negatives daran entdecken.Es ist übrigens in den Gesundheitsregalen von Drogeriemärkten, im Internet, im Lebensmittelhandel und auch in der Apotheke erhältlich und den o.g. Preis empfinde ich auf Grund der vielen positiven Eigenschaften für durchaus gerechtfertigt! Somit vergebe ich 5 Sternen und auch eine klare Kaufempfehlung!

    Vielen Dank fürs Lesen und Bewerten! Der Bericht erscheint auch auf anderen Plattformen...

    ICH BIN EINE PRIVATPERSON DIES SIND MEINE PERSÖNLICHEN, WAHRHEITSGEMÄSSEN ERFAHRUNGEN UND MEINUNGEN ZU DEM AUFGEFÜHRTEN ARTIKEL!

Roha Arzneimittel Zirkulin Teufelskralle Muskel- und Gelenkgel im Vergleich