3 suisses Modekatalog Testbericht

No-product-image
ab 8,88
Auf yopi.de gelistet seit 08/2005

5 Sterne
(0)
4 Sterne
(1)
3 Sterne
(1)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(1)

Erfahrungsbericht von Nisi2000

Nie wieder...

Pro:

----

Kontra:

Kompentenz, Ware, Kundenservice

Empfehlung:

Nein

Hallo liebe Leser und Leserinnen!

Heute nun mal wieder ein Bericht von mir und zwar über das französiches Modeversandhaus "3 Suisses".

Ich bin auf dieses Versandhaus aufmerksam geworden, da ich einen Werbekatalog dieser Firma erhielt. Die Katalog war an meinen Namen adressiert (ich schreibe dieses dazu, da es für meine späteren Erfahrungen wichtig ist).

Es wurde damit geworben, dass bei Erstbestellung man zusätzlich einen Elektroartikel geschenkt bekommt. Es standen vier zur Auswahl: DVD-Player, tragbarer DVD Player , elektronischer Terminkalender/Adressbuch und noch ein Artikel der mir jetzt leider nicht mehr einfällt. Man konnte sich aber kein Gerät aussuchen, sondern man bekommt ein Überrachungsgeschenk.

Daraufhin dachte ich mir, dass es sich doch sehr vielversprechend anhörte. Also blätterte ich den Katalog durch. Im allgemeinen fand ich die Mode nicht sehr ansprechend und auch viel zu überteuert. Ich entschied mich dann doch für ein schwarzen Top, welches im Katalog richtig gut aussah. Allerdings war dieses auch nicht ganz preiswert. Denn 29,90€ finde ich für ein Neckholder Top, an dem eigentlich nichts besonders dran ist zu viel.

Ich bestellte die Ware aber trotzdem, da man sich den Artikel ja wenigstens mal angucken kann und es gab ja schliesslich auch einen Elektroartikel dazu. Im Katalog war vermerkt, dass man seien Bestellung auch übers Internet abschickenkann. Also ging ich auf die angegebene Internetseite: 3suisses.de

Auf den ersten Blick machte die Seite für mich einen guten Eindruck. Sie ist übersichtlich aufgebaut und farblich abgestimmt. In der Suchleiste auf der Interbetseite gab ich nun die Artikelnummer ein, die ich im Katalog rausgesucht hatte. Da erschien dann auch schon der Artikel. Man konnte sich dann nocheinmal die Artikelbeschreibung durchlesen und die Farbe und Grösse auswählen. Zusätzlich konnte man den Artikel auch noch zoomen. Was ich aber doof finde, denn es wurde lediglich ein neues Fenster geöffnet in dem man den Atrikel nocheinmal sehen kann. Aber auch nicht wirklich viel grösser.
Nachdem ich nun alle notwendigen dinge ausgewählt hatte, habe ich den Artikel in meinen Warenkorb gelegt, dieses geht auch ganz einfach über Knopfdruck. Zusätzlich habe ich dann das Geschenk ausgewählt, also einen Elektroartikel. Um die Bestellung abzuschicken musste ich dann nur noch die Liederadresse eingeben. Dieses habe ich dann auch getan. Nach kurzer Zeit wurde mir dann auch schon eine Auftragsbestätigung per Mail zugeschickt. Hat also alles geklappt und ich konnte mich auf Sendung freuen.

Am 14.10. bekam ich die Auftragsbestätigung per Mail zugeschickt. Also ich nach paar Wochen noch keine Lieferung bekam hab ich mich freundlich an den Kundenservice gewendet und gefragt ob sie was zu meiner Lieferung sagen können, ob sie den Artikel schon verschickt haben oder wann ich damit rechnen kann. Diese E-Mail schrieb ich am 30.10. Am 6.11. bekam ich dann eine Anwort auf die E-Mail. Nach der Antwort war ich sehr erstaunt und verwundert. Denn sie teilten mir mit, dass der Artikel am 23.10. versendet wurde und sich jetzt schon wieder als Retoure bei ihnen befindet. Denn sie haben die Ware nicht an mich (Denise B.) gesendet sondern an Helene B. Da es sich um die gleiche Adresse handelt. Helene ist zwar meine Mutter und wir wohnen auch im gleichen Haus, aber sie kann ja gar nichts von der Bestellung wissen und hat somit die bestellte Ware wieder zurückgeschickt. Der Elektroartikel der darin enthalten war ein tragbarer Elektroterminkalender mit Telefonbuch und Uhrzeit. Diesen gab sie mir, weil sie damit nichts anfangen konnte.

Ich versuchte dieses Gerät in Betrieb zu setzten aber dieses funktionierte leider nicht auf Anhieb. Man muss ja eigentlich immer nur das Plastikstück aus dem Batteriebereich rausziehen, damit die Batterie Kontakt bekommt.
Daruf hin passierte aber überhaupt nichts mit dem Gerät in der Anleitung war auch nichts weiter zu finden. Nach langer Zeit habe ich einen ganz kleinen Reset Knopf auf der Rückseite entdeckt, den man nur mit einer dünnen Nadel betätigen konnte. Daraufhin ging dann das Gerät an, aber man stellte gleich fest, das sich um einen Billigartikel handelt, nicht zu vergleichen mit einem DVD Player oder ähnliches. Nach wenigen Minuten ging das Gerät auch schon wieder aus und man mus zum betätigen immer wieder den Reset Knopf drücken. Was wenn man unterwegs ist, sich nur als kompliziert gestalten kann, denn man hat ja nicht wirklich immer eine Nadel oder ähnliches dabei. Nun aber genug dazu. Also zurück zum E-Mail Verkehr.

Ich schrieb daraufhin wieder eine Email an die Firma und fragte mich wie es sein kann, dass sie die Ware falsch adressieren, denn ich habe die Ware nie erhalten. Daraufhin bekam ich dann wieder eine Email, in der sie mitteilten, dass bei gleicher Adresse und Namensgleichheit sie davon ausgehen, dass es sich um einen Haushalt handelt. Deshalb haben sie eine Kundennummer vergeben.

Nach dieser Email wurde ich schon langsam wütend. Denn wie kann man denn davon ausgehen, dass es sich um den selben Haushalt handelt. Was ist denn zum Beispiel, wenn es sich um ein Mehrfamilienhau handelt, da wohnen doch auch öfters Familien mit demselben Nachnamen in verschiedenen Wohnungen. Da kann man dann doch auch nicht einfach ein Paket an die eine Person schicken obwohl die andere Person bestellt hat. Und muss dann nachher auch wie in meinem Fall dann Helene B. bezahlen obwohl ich die Ware bestellt habe.

Dieses habe ich dann auch der Firma mitgeteilt, dass ich das überhaupt nicht verstehen kann. Darauf bekam ich dann wieder eine E-Mail. Zu meinen Kommentaren haben sie gar kein Kommentar abgegeben. Sie haben nur geschrieben, dass sie mir jetzt eine neue Kundennummer anlegen wollen und sie dafür noch mein Geburtstdatum brauchen. Das hatte ich aber schon bei der Bestellung abgegeben genauso wie meine Adresse usw.

Ich hatte mich zu diesem Zeitpunkt nun dazu entschlossen, dass ich bei dieser Firma nichts mehr bestellen will. Teilte ihnen also auch mit, dass sie meine Kundennummer wieder löschen können und die Bestellung gar nicht erst abzuschicken brauchen.

Per Mail schrieben die mir dann wieder, dass eine Stornierung nicht mehr möglich ist und ich das Paket gar nicht erst annehmen soll. Ich Entschuldigung oder ähnliches habe ich nie erhalten.

Ein paar Tage später, bekam meine Mutter dann wieder ein paket obwohl sie ja wieder nichts bestellt hatte. Eine Nachbarin hatte das Paket angenommen und wir guckten dann später rein. Bei dem Elektroartikel handelte es sich wieder um das gleiche was sie letztes mal verschickt haben, also dieser komische Terminkalender. Nun hatte ich ja auch mal Gelegenheit mir die eigentliche Ware anzugucken. Da wieder ein Minuspunkt der Firma. Es handelte sich um billigen, flatterigen Stoff, der die nächste Wäsche nicht überleben würde. Also auf keinen Fall knapp 30€ wert.

Nach der Lieferung war ich wieder sauer, denn sie haben wieder die Ware an die falsche Adresse geliefert, aber diesmal habe ich mich nicht gross aufgeregt, sonder das Paket einfach an den Absender zurückgeschickt.

Nach einigen Tagen bekamich dann auch noch eine Paket dieser Firma, diesmal endlich an mich adressiert. Ich konnte es ja schon gar nicht mehr glauben, dass dies noch möglich war. Auch hier war wieder der selbe Elektroartikel drin.

Auch das Paket habe ich wieder zurückgeschickt.
Da fühlt man sich doch veralbert, wenn von der Firma 4 Artikel angeboten werden und bei drei Lieferungen immer das gleiche dabei ist und dann auch so ein billiges Teil was eh nicht funktioniert. Dafür lohnt sich die Bestellung wirklich nicht.

So dass wars auch schon. Ich weiss, dass ich bei dieser Firma nie wieder bestellen werde. Und ich hoffe ich habe euch nicht gelangweilt, aber ich musste die Geschichte endlich mal aufschreiben. Ich hoffe ich konnte euch warnen. Es muss ja schliesslich nicht noch einer auf die Firma reinfallen.

Falls euch noch was fehlt könnt ihr mir gerne schreiben. Über Kommentare freue ich mich wie immer sehr.

22 Bewertungen, 7 Kommentare

  • Baby1

    26.12.2006, 17:22 Uhr von Baby1
    Bewertung: sehr hilfreich

    * ~~ * Lieben Gruss Anita * ~~ *

  • Sayenna

    22.11.2006, 18:35 Uhr von Sayenna
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :-)

  • morla

    21.11.2006, 20:44 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • anonym

    21.11.2006, 15:00 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • LittleSparko

    21.11.2006, 14:52 Uhr von LittleSparko
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg, daniela

  • anonym

    21.11.2006, 14:01 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Hallo, bei so einem Hin und Her ist es nicht notwendig etwas über den Katalog an sich zu erfahren, schlechter Service, quasi keine Lieferung, ergo keine Bestellung, wesentlich wichtiger als der hübsch bunte Katalog, Gruß, Sven

  • marti22

    21.11.2006, 12:33 Uhr von marti22
    Bewertung: sehr hilfreich

    du solltest doch über die Firma berichten und hast erzählt was für einen Ärger du mit dieser Firma hattest.... das ist zwar etwas hilfreich aber über den Katalog erfahre ich nichts weiter.... schade eigentlich... Melde dich doch bei mir wenn du ihn überar