adidas World Cup Testbericht

Adidas-world-cup
ab 46,86
Auf yopi.de gelistet seit 09/2004
Summe aller Bewertungen
  • Design:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Tragekomfort:  gut
  • Stabilität:  sehr gut
  • Ballführung:  gut

Erfahrungsbericht von Mathi15

Der Klassiker vollkommen zurecht

  • Design:  gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Tragekomfort:  gut
  • Stabilität:  sehr gut
  • Ballführung:  gut

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Ich habe mir den Fußballschuhen von Adidas mit dem Namen World Cup bisher nur mehr als gute Erfahrungen gemacht. Sie habe bisher an meinem Fuß saubere Arbeit mit meiner Hilfe ausgeführt. Diese Version von Adidas gibt es schon seit einigen Jahren und sie wird immer wieder neu aufgelegt, weil sie sich zurecht so gut verkauft und daher ein wirklich 1A-Preis-Leistungsverhältnis gewährleistet wie ich finde.


Denn ich habe für diese Paar Schuhe im Angeot gerade mal 50 Euro bezahlt. Das ist wirklich ein Schnäppchen, da sie auch noch von Adidas sind und auch Qualität eben ihren Preis hat. In der Regel achte ich bei Schuhen eher nicht auf die Marke. Hauptsache sie sehen stylisch aus. Bei Fußballschuhen ist das schon wieder etwas anderes. Die müssen auf jeden Fall funktional und pflegeleicht sein. Denn ich bin nicht jemand, der nach jedem Schiebsche fein säuberlich seine Schuhe putzt und sie mit Lederschuhcreme oder generell Pflegeprodukten verwöhnt und einreibt. Nein, sie müssen eindeutig rauheres Klima gewohnt sein.


Leider habe ich dadurch auch schon schlechte Erfahrungen mit anderen Herstellern gemacht. Denn die Fußballschuhe beispielsweise von Puma haben in der Regel kein sonderlich robuste Leder. Es reißt schnell, wenn man es nicht dementsprechend pflegt. So haben meine alten Puma-Fußballschuhe gerade mal eine halbes Jahr funktioniert, bevor sie ihren Geist dann aufgegeben haben und sich meine Schuhsohlen mit mir unterhalten konnten, weil sie aus allen Latschen kippten.


Das ist aber wie gesagt bei den Adidas World Cup Fußballschuhen ganz und gar nicht der Fall. Sie haben bei mir über 2 Jahre gute Arbeit geleistet, und damit meine ich auch wirkliche Strapatzen für sie. Denn bei Wind und Wetter erwiesen sie mir einen guten Dienst, und als Abwehrspieler drischt man halt doch etwas doller an das Runde um Situtaionen zu klären.


Aber auch in Punkto Feingefühl kann man bei den Adidas World Cup Fußballschuhen nicht meckern. Sie tragen sich enorm bequem und man hat ein gutes Ballbegefühl, wenn man gleichzeitig bedenkt, dass es sich um Stollenschuhe handelt.


Da ist aber auch ein Nachteil gleicch zu bemerken: Stollenschuhe eignen sich ideal bei äußerst tiefem Geläuf. Wenn der Boden also durch Regen und Gewitter so richtig papschnass ist und man quasi fast den gesamten Rasen oder dessen Reste an der Sohle kleben hat. Man hat dann eine gute Standfestigkeit und gerät so nicht so schnell aus dem Gleichgewicht. Leider verliert man mitunter aber auch ein paar Schraubstollen, und da nur6 unter jeder Sohle vorhanden sind, wirkt sich jeder Verlust schnell auf die Standfestigkeit aus.


Allerdings kann man die Schuhe auf einem Hartplatzuntergrund, auf Eis und auch bei knatter-trockenem Boden getrost in die Tonne hauen. Da man dann schneller wegrutscht, oder sich fiese Blasen spätestens nach einer Stunde Spiel auf solchen Untergründen zu Wort melden.


Auch vom Stylefaktor gefallen mir die Adidas World Cup Fußballschuhe recht gut. Sie sind schlicht und funktional aufgebaut. So sollte es sein.

32 Bewertungen