Aldi Alnutra High Premium Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 01/2004
Summe aller Bewertungen
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Akzeptanz beim Tier:  sehr gut
  • Nährgehalt:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut

Erfahrungsbericht von MirjS

Fütterung der Bestien...

  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Akzeptanz beim Tier:  gut
  • Nährgehalt:  gut
  • Geruch:  gut
  • Benutzen Sie das Produkt?:  ja

Pro:

Verträglichkeit, günstiger Preis

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Heute ist es für mich mal wieder an der Zeit, um über ein Produkt unserer Lieblinge zu schreiben. Aufgrund einer Empfehlung haben wir es mal gewagt und zu einem günstigeren Trocken-Alleinfutter gegriffen:


ALNUTRA – HIGH PREMIUM von Aldi
*******************************


Wie ihr vielleicht schon aus meinen anderen Berichten wisst, teilen wir unser Heim mit zwei süßen, vielleicht ein wenig rabiaten, ganz sicher aber verfressenen Hunde-Damen. Da wäre unsere kleine Minou (2Jahre alter Jack-Russell-Mix) & unser „Korfu“-Sorgenkind Daggy (9 Monate alter Schäferhund-Irgendwas-Mix), die uns ganz schön auf Trab halten – seit sie sich letztes Jahr gefunden haben, leben sie ihre Flegeljahre so richtig aus.

Bisher hatten wir zur „Fütterung der Bestien“ ausschließlich Trockenfutter von Royal Canin verwendet, weil Daggy unter einem sehr nervösen Magen & Juckreiz litt, sobald wir etwas anderes fütterten. Doch nachdem sie sich vollends bei uns eingelebt & keinerlei Magenprobleme mehr hatte, befolgten wir einen Tipp aus der Nachbarschaft & riskierten den Kauf eines anderen Futters – den von ALNUTRA von Aldi.

Grundsätzlich führt Aldi hochwertige Waren, wieso also nicht auch für Hunde. Die Beschreibung auf der Verpackung hörte sich gut an & laut BIO-DATA macht Prof. Dr. Marquard sogar eine Qualitätskontrolle. Es war auch nicht zuletzt der gewaltige Preisunterschied von weit über 10 Euro der uns neugierig machte und uns zugreifen lies – denn die Mäuler unserer zwei „immerhungrigen“ Damen wollen erstmal gestopft werden ;-)





___Aussehen, Fütterung & Co___________________________

Da wir fast ausschließlich Trockenfutter füttern (es gibt nur einmal am Tag eine kleine Portion Dosenfutter), steht bei uns immer ein großer Napf Trockenfutter & ebensoviel Wasser – ganz wichtig !! -, bereit. Von den Fütterungsangaben der Hersteller halte ich persönlich nicht sehr viel, da jeder Hund einen anderen Energieverbrauch hat. Trockenfutter wird im Allgemeinen nicht so gerne wie Nassfutter gefressen, also sollte wenigstens genügend zur Verfügung stehen – laut Angabe wäre das definitiv zu wenig!

Wie bei jedem Trockenfutter, handelt es sich auch hier um kleine gepresste „Brocken“ in dunkelbraunem Farbton. Der Form wegen, würde ich sie als wirklich sehr kleine Kissen beschreiben – die meines Erachtens ruhig hätten größer sein können.
Der Geruch ist sehr gut für ein Futter, jedenfalls kann man nicht sagen, dass er unangenehm ist, was ja ganz gern mal vorkommen kann. Auch von den Beiden wurde das Futter von Anfang an sehr gut angenommen. Da dies keine Selbstverständlichkeit ist, scheint es ihnen also zu schmecken.

Gefreut hat mich, dass auch die Bekömmlichkeit dieses Futters ausgezeichnet ist. Die Angst, Daggy´s Juckreiz könnte wieder auftreten war also unbegründet – sie verträgt es ausgezeichnet. Der Stuhlgang ist ausgeglichen, es sind keine Mangelerscheinungen aufgetreten & das Fell glänzt auch wie eh und je.

Weil unsere Hunde Abwechslung lieben und ALNUTRA so gut angenommen haben, kaufen wir es nun regelmäßig und mischen es nun immer mit unserem herkömmlichen Futter.



___Inhaltsstoffe und Zusammensetzung _________________



Zutaten:

Getreide, Fleisch, und tierische Nebenerzeugnisse (davon mind. 20% vom Geflügel), Öle und Fette, pflanzliche Nebenerzeugnisse (o,4% Inulin), Fisch und Fischnebenerzeugnisse, Hefen, Gemüse, Mineralstoffe.

Hier weißt der Hersteller übrigens darauf hin, dass der probiotische Wirkstoff Inulin die erwünschte Keimflora im Darm unterstützt & das Calcium-Phosphor-Verhältnis für eine gesunde Entwicklung der Knochen und Gelenke sorgt.


Zusammensetzung:

Rohprotein_____25%
Rohfett _______16%
Rohfaser______2,5%
Rohasche_____ 6,5%
Calzium ______1,3%
Phosphor_____0,95%

Zusatzstoffe:
Vitamin A 13.000 IE/kg
Vitamin D3 1.100 IE/kg
Vitamin E 150mg/kg
Kupfer 15mg/kg
Mit Antioxidans (EG-Zusatzstoffe)



___Hersteller, Preis & Co_____________________________

Den Alnutra 3kg Sack habe ich für gerade mal 3,29 Euro bei Aldi (Nord) erstanden. Die Auswahl an Trocken-Alleinfutter ist bei Aldi nicht wirklich so groß, als dass man den Sack verfehlen könnte, ihr solltet einfach nach einem grün schillernden Sack Ausschau halten. Erwähnenswert ist jedoch, dass es sich bei der Verpackung um einen wiederverschließbaren Frischepack handelt, was wirklich sehr praktisch ist!


Verantwortlich ist:

Saturn Petfood GmbH
D-28197 Bremen


Alle wichtigen Angaben bezüglich der Fütterung, bzw. eine Fütterungsempfehlung sind auf der Verpackung vermerkt. Da ich persönlich nichts von diesen Empfehlungen halte, bin ich hier nicht näher darauf eingegangen!



___Mein Fazit_________________________________________

Ich kann wirklich sagen, dass mich dieses Futter angenehm überrascht hat – es hat sich wieder einmal gelohnt auf eine Empfehlung zu hören.

Für diesen sehr günstigen Preis, handelt es sich hier dennoch um ein ausgewogenes Futter, dessen Zusammensetzung mit denen eines teuren Markenfutters benahe übereinstimmt & wenn dann nur in geringer 0,irgendwas Zahl abweicht (ja, ich habe extra verglichen!).

Zwar besteht dass Futter auch aus Nebenerzeugnissen, doch wird das bei teureren Herstellern auch nicht anders sein. Das Futter riecht gut, ist sehr gut bekömmlich & schmecken tut es anscheinend auch – ich hoffe ihr verzeiht mir, dass ich von einer Geschmacksprobe Abstand genommen habe ;-)

Dumm finde ich nur, dass die Trockenfutter-„Brocken“ so klein sind, vergleichbar mit der Größe von Welpenfutter. Für einen etwas größeren Hund finde ich das nicht sehr angebracht. Dennoch haben wir hier eine tolle & vor allem günstige Alternative zum Mischen & Zwischenfüttern gefunden – eine Empfehlung gibt es auf jeden Fall!

Nun wünsche ich Euch weiterhin ein schönes Wochenende &
Bedanke mich wie immer für eure Lesungen, Bewertungen & Kommentare!


Mirjam

24 Bewertungen