Alete Fencheltee mit Apfelsaft Testbericht

Alete-fencheltee-mit-apfelsaft
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind mag es gern
  • Bekömmlichkeit:  sehr gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  gering
  • Konservierungsstoffe:  nein
  • Aus biologischer Erzeugung:  ja

Erfahrungsbericht von Bunny83

Klasse Saft + Tee

  • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
  • Bekömmlichkeit:  sehr gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  sehr gering
  • Konservierungsstoffe:  nein
  • Aus biologischer Erzeugung:  ja

Pro:

gut verträglich, kein Spucken, keine extreme Süße, frisch

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Diesmal berichte ich über den Milden Fenchel-Tee in Apfelsaft von Alete. Geeignet ab dem 4. Monat.

Preis/Inhalt
**************

Für die kleine 500ml Flasche zahlt man etwas über einen Euro, wir haben 1,19Euro bezahlt. Es gibt aber günstigere Säfte.

Hersteller
***********

Nestlé Nutrition GmbH
60523 Frankfurt

www.alete.de

Herstellerinfos
*****************

~ einfach zusammengesetzt
~ glutenfrei
~ ohne Zusatz von Milcheiweiß
~ mit Fenchel zur Unterstützung des Wohlbefindens
~ 100% Saft und Tee
~ säurearmer Saft - babygerecht mild
~ wohltuender Tee
~ohne künstliche Aromastoffe
~ohne Farbstoffe
~ ohne Konservierungsstoffe

Zutaten
*********

Fencheltee mit 60% Apfelsaft

Apfelsaft aus Apfelsaftkonzentrat, Fencheltee (Wasser, Fenchelextrakt),
Säuerungsmittel Zitronensäure, Vitamin C

Nährwerte
************

Je 100ml:

Brennwert: 119kJ/28kcal
Eiweiß: <1,0g
Kohlenhydrate: 7,0g
Davon fruchteigener Zucker: 6,5g
Fett: <1,0g
Davon gesättigte Fettsäuren: <1,0g
Ballaststoffe: <1,0g
Natrium: <0,02g
Vitamin C: 8mg

Meine Meinung
**************

Die Farbe dieses Fenchel-Tees in Apfelsaft unterscheidet sich eigentlich nicht groß von normalem Apfelsaft, sie ist immer noch bräunlich. Man sollte also doch das Etikett beim Kauf erst lesen.

Ich wollte einfach gern mal wieder einen Tee für meinen Sohn, da ich die einfach besser und gesunder finde, als immer nur die Fruchtsäfte, auch wenn sie verdünnt sind und dann nicht mehr ganz so süß, glaube ich, dass ihm Tee besser bekommt. Nur leider hat man da nie viel Auswahl.

Auch wenn unser Sohn anfangs Fencheltee immer ausgespuckt hat, vor allem den puren und dann auch das Gesicht verzog, wollte ich es einfach wieder probieren.

Ich öffnete also erst einmal die Flasche und weit musste ich meine Nase nicht ran halten, denn der Fenchel-Geruch strömte mir schon entgegen. Er war also sehr intensiv, selbst jetzt riecht die Flasche noch extrem, obwohl sie leer ist. Das war ein Grund für mich dran zu zweifeln, ob mein Sohn es überhaupt mögen würde, aber wir probierten es eben. Vom Apfelsaft war abgesehen von der Farbe nicht viel zu sehen oder zu riechen.

Ich füllte etwa eine halbe Flasche mit dem Tee und gab den Rest an Wasser dazu. Es roch zwar immer noch recht stark, aber mein Sohn kostete dann erst einmal und siehe da, er trank es auf Anhieb und trank auch immer weiter. Von der Saftflasche mussten wir nichts wegkippen oder selber trinken.

Auch hat er es sehr gut vertragen, er klagte danach nicht und spuckte auch gar nicht mehr.

Fazit
*******

Ein super bekömmlicher Saft mit Tee, auch wenn man eher nur den Tee merkt. Trotzdem hat es meinem Sohn super gut geschmeckt und er hat es toll vertragen.

26 Bewertungen, 7 Kommentare

  • morla

    17.10.2009, 01:09 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    ich wünsche dir ein schönes wochenende lg. petra

  • Bunny84

    16.10.2009, 20:54 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht. Liebe Grüße Anja PS: Freue mich über Gegenlesungen

  • sigrid9979

    16.10.2009, 20:11 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön gemacht .Freue mich auch über Gegenlesungen.. lg sigi

  • Mondlicht1957

    16.10.2009, 20:08 Uhr von Mondlicht1957
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich dein Bericht Liebe Grüsse

  • willma1984

    16.10.2009, 18:18 Uhr von willma1984
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht! LG willma1984 :)

  • minasteini

    16.10.2009, 18:16 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön beschrieben. LG Marina

  • Rapunzeline

    16.10.2009, 18:15 Uhr von Rapunzeline
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht, freu mich über Gegenlesung