Milupa Aptamil AR Testbericht

Milupa-aptamil-ar
ab 8,99
Bestes Angebot
mit Versand:
medpex
11,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 11/2005
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind mag es sehr gern
  • Bekömmlichkeit:  sehr gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  gering
  • Konservierungsstoffe:  nein
  • Aus biologischer Erzeugung:  nein

Erfahrungsbericht von lisasmama

Wann hat das Spucken endlich ein Ende?

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Bist auch Du nach Hause geschickt worden, mit dem Satz Speihkinder sind Gedeihkinder.
Hier kommt die Lösund Aptamil AR von Milupa.

Einiges zum Produkt

Aptamil AR ist eine Spezialnahrung für Babys bei vermehrten Aufstoßen und Spucken. Diese Nahrung kann man ab dem 1. Fläschchen das ganze Flaschenalter durchweg geben.
Es ist besonders sämig , leicht verträglich und ohne Kristallzucker.
Aptamil AR enthält den natürlichen Quellstoff Johannisbrotkernmehl - dadurch wird die Nahrung besonders sämig und kann besser im Magen verweilen.

Verpackung:

blauweißer Pappumkarton, innen zwei luftdicht verpackte Silberbeutel mit je 400g Milchpulver

Dosierung:

steht auf der Verpackung je nach Alter des Kindes
-Unsere Tochter ist 4 1/2 Monate alt da braucht man 210 ml abgekochtes Wasser auf 7 Meßlöffel Aptamil, das ganze gut schütteln und dann 7 Minuten quellen lassen, danach kurz schütteln und auf Trinktemperatur abkühlen lassen.

Preis

Die Preise schwanken von 9,95 € bis ca. 12 €, je nachdem wo man das Aptamil kauft.


Die Zutaten lt. Packung:

(bezogen auf 100g Produkt)
Magermilchpulver, Lactose, pflanzliche Öle in veränderlichen Gewichtsanteilen, Maltodextrin, Johannisbrotkernmehl(3,5g), Calciumcarbonat (0,37g), Natriumhydroxid (76mg), Vitamin C, Taurin (36mg), Cholinchlorid (33mg), Eisen-II-sulfat (17mg), Zinksulfat (12mg), Vitamin E, Vitamin A, Niacin, Kupfer-II-sulfat (1,3mg), Calcium-D-Pantothenat, Mangansulfat (0,9mg), Folsäure, Vitamin B12, Biotin, Vitamin D, Vitamin B1, Vitamin B6, Kaliumjodid , Vitamin K

Energie: 100ml trinkfertige Nahrung 67 kcal oder 280 kj

Nun meine Erfahrungen mit Aptamil

Unsere Tochter behielt behielt von der Brust kaum etwas drin, war nur am quengeln, das wurde auch nicht besser als ich HIPP pre zufütterte ( damit ich wenigstens eine Kontrolle hatte das sie was gegessen hat). Tagsüber war es besonders schlimm: sie war unleidlich, weinte häufig, und man durfte sie kaum anfassen oder hochnehmen schon wurde man bespuckt,in der Nacht ging es so.
Unsere Wäsche türmte sich zu Bergen.

Gott sei dank haben wir eine Lösung gefunden nämlich das Aptamil AR.

Lisa wurde nach einigen Tagen schon viel ruhiger und die Wäscheberge kleiner.
Sie trinkt das Aptamil sehr gerne, es muss ihr besonders gut schmecken, denn sie lässt kaum etwas drin.
Der Geruch dieser Milch ist recht angenehm, auf jedenfall besser als Hipp Pre, ich kann ihn aber schlecht beschreiben.
Der einzigste Nachteil ist ( wenn man das Nachteil nennen darf), das der Trinkvorgang auf Grund der Sämigkeit der Nahrung etwas länger dauert und dies für das Baby ermüdend ist, ich empfehle gleich die zweier Sauger zu verwenden,das ist einfacher für das Kind. Die Brust hat ja auch immer die gleiche Größe also keine Angst.

Fazit:

Ich kann Aptamil AR nur weiterempfehlen!

14 Bewertungen