Balneum Intensiv Dusch/Waschlotion Testbericht

Balneum-intensiv-dusch-waschlotion
ab 6,64
Bestes Angebot
mit Versand:
Pharmeo
9,56 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 02/2004
Summe aller Bewertungen
  • Geruch:  durchschnittlich
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von manu63

Eine Erholung für meine Haut

  • Geruch:  durchschnittlich
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Pro:

gute Hautverträglichkeit

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Vor zwei Jahren führte mich starker Juckreiz der gesamten Haut und kleine rote entzündete Pickel ( ist so unansehnlich wie es sich anhört ) zu einem Hautarzt. Der stellte eine Dermatitis ( Hautentzündung ) und eine leichte Form der Neurodermitis fest.

Zusätzlich zu den verschriebenen Medikamenten, um die Entzündungen in den Griff zu bekommen, empfahl er mir die Dermatologische Hautpflege Balneum Intensiv von Hermal.

Also auf in die Apotheke, denn diese Pflegeserie bekommt man nur dort.

Den Preis von 6,95 Euro (Stand 01/04) für 200 ml Dusch/Waschlotion empfand ich erst mal recht hoch.Aber für ein anderes Duschbad das gut pflegt zahlt man auch so einiges.

Am besten beschreibe ich die aktuelle Verpackung da die Aufmachung in den letzten 2 Jahren verändert wurde.
Die Dusch/Waschlotion wird in einer Pappschachtel verkauft die zur Hälfte weiß und zur anderen Hälfte in Wellen abgestufte Blautöne aufweist.
Die blauen Wellen erinnern an Wasser.
Die Schrift ist blau und rot. In einem kleinen Bogen steht am oberen Rand Ohne Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.
Die Waschlotion befindet sich in einer weißen Plastikflasche mit einem Aufkleber auf der Vorderseite der genauso aufgemacht ist wie die Umverpackung, der Deckel ist blau und ein Kippdeckel der sich leicht öffnen läßt.

Auf dem rückseitigen Aufkleber stehen einige Produktionformationen die in Kurzform wiedergeben was ausführlicher in der beiliegenden Gebrauchsinformation beschrieben wird.

Diese Gebrauchsinformation ist übersichtlich gestaltet und in französich und deutsch verfasst.

Hier eine Kurzübersicht über die enthaltenen Informationen die ich nicht wortgetreu abschreiben werde.
Ausführliche Produktinformationen erhält man auch auf der Seite www.balneum.de, wo man auch Proben anfordern kann. In der Rubrik Kontakt gibt es eine Maske für Nachrichten an Balneum und dort kann man eintragen für welches Produkt man sich interessiert.

Erst wird das Konzept der Balneum Produkte vorgestellt, die zur Behandlung von Hautproblemen wie Akne, Neurodermitis, Psoriasis und trockene Haut gedacht sind
Dann wird das Hautpflegeprogramm vorgestellt das 3in/3out Konzept.
Es geht darum das der Haut 3 Stoffe zugeführt werden, (3in),die für den Feuchtigkeitgehalt der Haut wichtig sind. Diese Stoffe sind Urea, Ceramide, physiologische Lipide.
Auf drei Stoffe wird verzichtet ( 3out) Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.

Balneum Intensiv wurde in enger Zusammenarbeit mit Dermatologen entwickelt.
Danach erfolgt die Erklärung wie die drei zugeführten Stoffe wirken um die rückfettende und feuchtigkeitsspendende Wirkung zu erzielen.

Die besondere Hautverträglichkeit erfolgt durch den Verzicht auf Duft-, Farb- und Konservierungsstoffe.
Die Verträglichkeit der Pflegeserie wurde in klinischen Test nachgewiesen und dokumentiert.
Für Fragen bei Unverträglichkeiten werden Serviceadressen und Telefonnummern genannt.
Die Pflegesubstanzen werden nochmal einzeln vorgestellt und erklärt.

Danach folgt die Anwendungsempfehlung. Eine tägliche Anwendung wird empfohlen und kann so oft erfolgen wie Bedarf besteht.
Die Pflege wird besonders empfohlen für
umwelt-, berufs- oder anlagebedingten Formen trockener Haut
zur Pflege alterbedingter trockener Haut
zur therapiebegleitenden Pflege bei trockener Haut als Begleitsymtom einer Hauterkrankung z. Bsp. Neurodermitis, Austrocknungsekzem
zur Pflege im Anschluß an eine dermatologische Behandlung

Das gesamte Balneumprogramm wird noch mal in Kurzform dargestellt mit Eigenschaften und Anwendungsempfehlung.

Die Vollständige Zusammensetzung des Produktes befindet sich nur auf dem Umkarton und folgt jetzt:

AQUA, SORBITOL, SODIUM LAURETH SULFATE; LAURYL GLUCOSIDE; UREA; PEG-7 GLYCERYL COCOATE, SODIUM LAURETH-11 CARBOXYLATE, LAURETH-10, SODIUM CITRATE, CITRIC ACID, SQUALANE, GLYCINE SOJA, CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE, POLYQUATERNIUM-10, GLYCOL DISTEARATE, STEARIC ACID, CERAMIDE 3, LECITHIN, TOCOPHEROL, ASCORBYL PALMITATE, HYDROGENATED PALM GLYCERIDES CITRATE


Hergestellt bzw. vertrieben wird das Produkt durch die Firma
Boots Healthcare Deutschland GmbH, Scholtzstr. 3, D-21465 Reinbek
Boots Healthcare Products (Austria) GmbH, A-1060 Wien
Boots Healthcare (Switzerland) AG, CH-6300 Zug
Die PZN Nr. Ist 1541330

Die Lotion ist ein seifenfreies Syndet und soll lt. Hersteller die natürliche Hautbarriere erhalten und das Austrocknen der Haut verhindern. Die Waschlotion ist geeignet zur täglichen Reinigung von Gesicht, Händen und Körper, speziell auch zum Duschen, der Hersteller empfielt es auch zur milden Reinigung der Kopfhaut als Shampoo. Das fand ich nicht so gut, die Haare fühlten sich nach der Anwendung trocken an und waren schlecht frisierbar.

Beim Öffnen des Deckels riecht man nichts, eigentlich klar da ja ohne Duftstoffe.

Die Lotion ist cremig wie eine flüssige Seife und läßt sich leicht entnehmen.

Das Auftragen erfolgt leicht und angenehm es entsteht kein klebriges Gefühl.
Die Lotion verteilt sich gut und läßt sich auch gut abwaschen, sie schäumt dabei nicht.
Die Haut fühlt sich danach glatt und seidig an, es spannt nichts.
Die Ergiebigkeit ist gut, man benötigt einen etwa 1 Euro großen Fleck für den ganzen Körper und ich bin kein schlankes Reh.

Mein Fazit:

Nachdem ich diese Lotion 2 Jahre verwendet habe kann ich mich nur begeistert darüber äußern, mein Juckreiz war nach ca. 2 Monaten weg, die Beine sind wieder pickelfrei und ich kann im Sommer endlich wieder einen Rock tragen, ohne das jeder auf meine Beine blickt ( nicht weil sie so schön sind sondern weil sie so voller entzündeter Stellen war). Diese Lotion ist für mich ihren vollen Preis wert und ich werde sie auch weiterhin benutzen.

Noch ein kleiner Warnhinweis:

Mittelerweile gibt es von Balneum auch eine Serie mit dezentem Duft, einige Angestellte in den Apotheken achten da nicht so genau drauf und mir wären einige Male beinahe Produkte mit Duftstoff verkauft worden,obwohl ich das Produkt ohne Duftstoff verlangt hatte, also aufpassen was man erhält.

manu63 für yopi und unter gleichem Namen auch für andere Meinungsportale

44 Bewertungen, 3 Kommentare

  • frankensteins

    02.02.2009, 18:25 Uhr von frankensteins
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut beschrieben lg Werner

  • Puenktchen3844

    21.08.2008, 01:39 Uhr von Puenktchen3844
    Bewertung: sehr hilfreich

    Toller Bericht. LG*********

  • anonym

    17.11.2006, 10:44 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)