Beiträge, die keiner braucht, aber alle lesen wollen Testbericht

No-product-image
ab 8,65
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von ciara

WAS IST VOLLKOMMEN?

Pro:

feiern bis zum abwinken

Kontra:

loslassen können

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe/r Leser/innen, „WAS IST VOLLKOMMEN?“

Gibt es das eigentlich?

Sicher möchtet Ihr wissen, wie ich auf diese Frage komme.

Heute morgen beim Frühstück fiel mein Blick auf einen Buchtitel „die vollkommene Köchin“

Keine Sorge ich schreibe nicht über das Kochbuch!

Nicht noch kochen und Küche in meiner Freizeit!

Nein mir ging die Frage durch den Kopf,

„WAS IST VOLLKOMMEN?“

Gibt es das eigentlich?

Schaut Euch in der Welt doch einmal um!

Es beginnt schon in den Familien. Also in der kleinsten sozialen Einheit.
Warum gibt es Trennungen, Scheidungen, Lug und Betrug?
Oder warum gibt es die verzweifelten, verlassenen Kinder und Straßenkinder?

Schauen wir uns unsere Politik an. Da geht doch auch vieles den Bach runter. Darauf näher einzugehen lasse ich lieber.

Was ist mit der Natur? Zerstören wir sie nicht Tag für Tag, ohne darüber nachzudenken?

Dann sind da noch die Tiere. Sie werden geschunden, geschlagen, ausgesetzt und oft aus Lust getötet, oder weil sie einfach unbequem sind. Nehmen wir allein den Pferderipper, der seit Jahren, hier in Norddeutschland, sein Unwesen treibt. Er hat schon zahlreiche Pferde einfach niedergemetzelt.

Selbst die oberste Regierung, nennen wir sie nicht gerade „Gott“.

Ist sie *********VOLLKOMMEN********?

Wenn sie vollkommen ist, warum lässt sie zu, dass Kinder misshandelt, geschlagen, missbraucht oder sogar getötet werden?

Warum gibt es Kriege? Auch dort wird getötet.

Ich könnte noch lange weiterschreiben. Es führt zu nichts!

Es soll aber niemand, wirklich niemand sagen, es ist alles eine Prüfung Gottes.

Wofür wird ein Kind geprüft, wenn es vor lauter Angst, über die Gewalt, die ihm angetan wird, nicht mehr leben will?

Wofür wird ein Tier geprüft, wenn es durch all die Misshandlungen die es erlitt, vollkommen verhaltensgestört ist?
Und wofür die Natur, die systematisch zerstört wird?

Also kann mir jemand sagen:

“WAS IST VOLLKOMMEN?“

Dieser Bericht habe ich bereits bei ciao unter meinem dortigen Nick arbeitsmaus veröffentlicht


----- Zusammengeführt, Beitrag vom 2004-10-03 16:59:43 mit dem Titel Au-weia 30

Au-weia 30

Celulite beginnt,
Alles geht geschwind.
Haare fallen aus,
werden langsam grau.
Spuren im Gesicht,
Falten zeigen sich.
30 wird man nicht.




Es fliegen tausend Grüße
(Geburtstagsgrüße)
von mir zu Dir



Hallo mein Sohn, heute wirst Du 30

Ein denkwürdiger Tag!

Ein Stück Deines Lebens liegt hinter Dir, ein weiteres Stück des Lebens, so Gott will, noch vor Dir.
Ich würde Dein Leben, so wie bisher, gern weiterhin begleiten.
Diese Begleitung hat sich im Laufe der Zeit gewandelt, wie sich unser Leben gewandelt hat. Meine Liebe zu Dir aber wandelt sich nie.
Auch wenn ich nicht mehr der wichtigste Mensch in Deinem Leben bin, so bin ich doch immer für Dich da.
Weißt Du mein Sohn, wie schwer es für mich war, als ich lernen musste.....

Loszulassen!

Waren wir uns doch immer sehr nah. Nun hat Karin/deine Freundin einen wichtigen Platz in Deinem Leben. Und das ist gut so!
So gewann ich durch Dich eine „Tochter“ dazu.
Du aber, mit Deinen Streichen und Deinen Scherzen hast mein Leben bereichert. Mit Dir war es nie langweilig. Wusste man doch nie, was Du als Nächstes aushecken wirst.
Weißt Du noch, ich komme von irgendeiner Baustelle zurück und was muss ich sehen. Mein Sohn hat einen dicken Verband um den Kopf. Markus/dein Bruder hat Dich glatt mit dem Fahrrad über den Haufen gefahren.



Ein andermal rennst Du vor ihm weg. Selbst die Couch ist dir nicht heilig. Tja, und da unsere Zimmerdecken in Rohrsen nicht sehr hoch waren, musste Dein Kopf mal wieder dran glauben.
Ich könnte hier noch viele solcher Blessuren erwähnen. Dein Kopf ist der reinste Narbenprophet. Mein Nervenkostüm wurde von Dir ordentlich durcheinander geschüttelt. Aber böse sein, .............. böse sein konnte ich Dir nie lange.
Weißt Du was schön für mich ist. Wenn ihr mich am Wochenende besucht und Du mich, wenn Ihr wieder fahrt, zum Abschied in den Arm nimmst. Zeigt es mir doch, dass ich noch immer wichtig für Dich bin.
Wir sind nicht immer einer Meinung, ......... oh nein, .......... aber wenn wir uns mal böse sind, hält das nie lange vor. Einer von uns beiden gibt immer nach und am Ende lachen wir drüber.
So wie im Urlaub, als Du mich mal wieder ordentlich gefoppt hast. Das, worüber ich sonst lache war für mich, an diesem Tag, eine reine Beleidigung. Du aber mit Deinem schlechten Gewissen, bekamst beim Essen kaum einen Bissen runter. Eine Entschuldigung deinerseits war fällig. Und was tat ich? ........... Ich konnte Dir nicht länger böse sein und habe wieder über Deine Scherze lachen können.
Ich könnte hier noch lange weiter schreiben. Aber keine Sorge, ich höre schon auf.
Nur soviel.
Bleib wie Du bist, denn so liebe ich Dich.!!!

i.L. Deine Mama


PS.: hier werden noch zwei Biefe eingefügt. Geschrieben an meine anderern zwei Süßen

Bewertung: Ich glaube meine Drei sind mir/uns gelungen

16 Bewertungen, 4 Kommentare

  • Striker1981

    28.03.2009, 13:04 Uhr von Striker1981
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH und Liebe Grüße vom STRIKER

  • morla

    21.10.2005, 23:31 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Kain_Graveholder

    31.01.2005, 17:28 Uhr von Kain_Graveholder
    Bewertung: sehr hilfreich

    Nicht schlecht!

  • Deborah_de_Winter

    03.10.2004, 19:50 Uhr von Deborah_de_Winter
    Bewertung: sehr hilfreich

    Eine sehr schöne Möglichkeit seine Gefühle und Glückwünsche mitzuteilen. Gruß Debbie