Braun Silk epil comfort Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2004
Summe aller Bewertungen
  • Rasur:  sehr gut

Erfahrungsbericht von biker

Das Fell muß weg

Pro:

rasiert gut, gute Bedienung

Kontra:

Warnhinweise gehören auf die Verpackung

Empfehlung:

Ja

Wer schön sein will, muß leiden -- aber so schlimm ist es nun doch nicht.
Bei dem Wetter wollte ich einfach einmal meinen Winterpelz ablegen - ist doch einfach zu heiß.

Aber nun zum Silk Epil comfort von Braun:
Der Silk Epil comfort ist laut Herstellerangabe speziell für die Haarentfernung an den Beinen - nicht aber für andere Körperzonen geeignet.

Erst einmal der Unterschied zwischen Rasieren und Epilieren:
Beim Rasieren wird der Rasierkopf über die Haut geführt und die Haare werden abgeschnitten.
Beim Epilieren werden die Haare durch sich drehende Scheiben eingeklemmt und herausgerissen. Das ist je nach Schmerzempfinden des einzelnen schon mal unangenehm.

Verpackung und Lieferumfang:
Der Silk Epil ist in einer Pappverpackung mit eingelegtem Styroporblock. Darin sind alle Komponenten sicher zu transportieren.
Der Lieferumfang umfaßt: Epilierkopf, Rasierkopf, Das Gerät selber, Reinigungspinsel Netzgerät und ausführliche Anleitung.

Das Gerät ist weiß-gelb. Ob es auch noch andere Farben gibt, weiß ich nicht.

Handhabung:
Je nachdem, was man möchte: rasieren oder epilieren wird der gewünschte Kopf auf das Gerät aufgesteckt. Das Auswechseln geht schnell und einfach. Zum Abnehmen der Köpfe muß man 2 Entriegelungstasten drücken - dann kann man den Kopf einfach abnehmen und den anderen aufstecken.

Beim rasieren führt man das Schersystem des Rasierkopfes so über die Haut, das etwa die Hälfte der Scherfolie und einer der beiden Langhaarschneider auf der Haut aufliegen. Der Langhaarschneider richtet nun die Haare auf und schneidet sie ab. Die Scherfolie schneidet dann die noch verbliebenden Haare ab.

Beim epilieren werden die Haare durch den Epilierkopf an den Wurzeln entfernt. Beim epilieren kann es zu kleinen Verletzungen der Haut kommen, durch die Entzündungen entstehen können. Eine Gründliche Reinigung und Desinfektion des Epilierkopfes kann dies aber verhindern.
Wer das erste Mal epilieren möchte, sollte vorher rasieren - dann tut es nicht ganz so weh! Wenn man von Wehtun sprechen kann.
Bei beiden Arten der Haarentfernung kann zwischen zwei Geschwindigkeiten gewählt werden.

Bedienungsanleitung:
Die Bedienungsanleitung ist sehr dick - da alle möglichen Sprachen berücksichtigt worden sind.
Der deutsche Teil ist sehr ausführlich und genau. Endlich wirklich eine Bedienungsanleitung, die ihren Namen auch verdient.

In der Bedienungsanweisung steht der Hinweis:
In folgenden Fällen sollten sie das Gerät erst nach Befragen des Arztes benutzen:
Ekzeme, Wunden, entzündliche Hautreaktionen wie Eiterknötchen, Krampfadern, im Bereich von Muttermalen, bei Schwächung der Abwehrkräfte der Haut z.B. Diabetes, Schwangerschaft, bei Blutern oder Immunschwäche.

Hersteller und Preis:
Firma Braun
Ich habe knapp 50 Euro für ein Sonderangebot bezahlt. Kommt aber darauf an, wo man kauft.

Fazit und Meinung:
Das Gerät ist sehr gut verarbeitet und liegt sehr gut in der Hand.
Das Auswechseln der Köpfe ist ganz einfach und die Reinigung geht schnell. Der Rasierkopf wird einfach mit dem Reinigungspinsel gereinigt. Und das Gerät ist wieder einsatzbereit.
Ich persönlich finde das epilieren nicht so schlimm. Es ist nicht gerade angenehm, aber richtig weh tut es auch nicht.
Ich halte es je nach Zeit: wenn es schnell gehen soll rasieren. Wenn ich mehr Zeit habe epilieren - denn das sollte man gründlich machen.

Nicht so gut fand ich, das die Hinweise, wann man vor Einsatz des Gerätes den Arzt fragen soll im Handbuch stehen. Wenn ich das Handbuch lese, habe ich das Gerät zu Hause. Und wenn ich dann erst merke, ich müßte vorher einen Arzt befragen ist das ärgerlich.
Meiner Meinung nach würde dieser Heinweis auf die Verpackung gehören - um Fehlkäufe auszuschließen.

Alles in allem bin ich sehr zufrieden mit dem Silk Epil und kann ihn gerne weiterempfehlen. Ich gebe 4 Sterne, weil ich den Hinweis über die Befragung des Arztes im Handbuch nicht so gut fand.

*2006*

38 Bewertungen, 12 Kommentare

  • Maria2907

    29.07.2006, 19:46 Uhr von Maria2907
    Bewertung: sehr hilfreich

    Habe meine Beine NIE rasiert, immer epiliert! Und ich kann es auch jedem empfehlen! Die Härchen werden immer weniger und immer schwächer... LG, Maria

  • panico

    21.07.2006, 01:11 Uhr von panico
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg panico :-)

  • MasterT86

    19.07.2006, 12:10 Uhr von MasterT86
    Bewertung: sehr hilfreich

    Allein die Funktionsweise eines Epilieres klingt schmerzhaft. Lg Tobias

  • M_SPEED

    19.07.2006, 10:05 Uhr von M_SPEED
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse Bericht

  • anonym

    19.07.2006, 08:55 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich und LG, Dani :-)

  • bigmama

    19.07.2006, 01:57 Uhr von bigmama
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich, Gruß Anett

  • PaterBrown

    19.07.2006, 01:07 Uhr von PaterBrown
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...ein guter Rasierer ist derzeit besonders dringend erforderlich, wenn man sich nach Bayern begibt... da stiefeln irgendwelche Scharfschützen rum die ALLES abschießen was evtl. einem Bären ähnlich sieht :-))))))))) Siehe auch meine Website :-) LG

  • morla

    19.07.2006, 01:01 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • melamaus0606

    19.07.2006, 00:51 Uhr von melamaus0606
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh. lg. melanie

  • waltraud.d

    19.07.2006, 00:51 Uhr von waltraud.d
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • Vicky

    19.07.2006, 00:19 Uhr von Vicky
    Bewertung: sehr hilfreich

    * Sehr hilfreich - Vic *

  • flergirl

    19.07.2006, 00:10 Uhr von flergirl
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr guter aufürlicher bericht....aber ich nehm eher die waxxstreifen ;)