Bridgestone 165/55 R15 Potenza RE030 Testbericht

Bridgestone-potenza-re-720
Abbildung beispielhaft
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 02/2005

Erfahrungsbericht von ET2000

Potenz haben die

Pro:

Fahrverhalten Nässe, Komfort, Fahrverhalten trocken, Bremsverhalten

Kontra:

erhöhter Verschleiss, im Grenzbereich gewöhnungsbedürftig

Empfehlung:

Ja

Bridgestone Potenza 205/60 R15 91H
Typ RE720
Testfahrzeug: Skoda Octavie 2.0 Benzinger 85kw und Frontantrieb

Es war so weit. Ein neuer Satz Sommerreifen war fällig. Man kann sich jetzt die Sache einfach machen und zum nächsten Händler gehen, der gibt ne Empfehlung, macht nen Preis und damit hat sich das.
Oder man machts kompliziert wie ich. Man vergleicht massig viele Reifen, Tests und letztendlich die Preise.
Meine Zielvorgabe war zunächst einen in mehreren Tests super abgeschnittenen Reifen zu finden. Tja und damit geht das Problem schon los. Manche Reifen in der Dimension 185 fallen gut aus, während die gleichen Reifen in der Dimension 205 wiederum nicht so gut ausfallen. Ähnlich verhällt es sich bei gleicher Dimension nur einmal als H einmal als V Reifen. Die Unterschiede sind in den Tests oft gravierend.
Meist findet man dann garkeinen Test mit exakt der Reifendimension und Geschwindigkeitseinstufung.
Wie auch immer bin ich diesmal bei Bridgestone gelandet.

Preis

Der Bridgestone in meiner Dimension kostet normal ca. 120 Euro das Stück. Nach reichlicher Suche fand ich die Reifen bei reifen-direkt.de als Satz mit 4 Reifen für 292,-- Euro. Die Winterreifen anderer Marke hatte ich noch bei felgen-billiger.de am Günstigsten bekommen. Durchweg teurer die Händler vor Ort.

ABER: Man sollte hier vorsichtig sein. Die Händler machen oft Komplettpreise incl. Montage. Kommt nun jemand mit Reifen daher die er woanders gekauft hat muss man die Montage oft deutlich teurer bezahlen als wenn man die Reifen gleich beim Händler kauft. Der Preisvorteil ist so evtl. zunichte gemacht. Darüber hinaus kommt es vor das einige gar keine Reifen montieren die woanders gekauft wurden. Z.B. PitStop. Immerhin kein ganz unbedeutender bundesweit agierender Anbieter.

Jedenfalls, um wieder auf die Reifen zurückzukommen, ist der Reifen kein Schnäppchen. Billigere Angebote gibt es sicherlich. Aber auch deutlich teurere ohne bessere oder mit deutlich schlechteren Testergebnissen.


Komfort

Der Potenza läuft ziemlich leise. Dabei empfand ich die vorher montierten Fulda schon leise. Unangenehme Laufgeräusche entstehen weder bei niedrigen, mittleren oder hohen Geschwindigkeiten. Auch verschiedene Bodenbeläge oder Nässe lassen die Reifen nicht unangenehm laut werden. Auch bietet der Potenza einen guten Komfort. Ich hab das Gefühl das die Reifen eine relativ weiche Mischung haben.
Stösse werden gut gedämpft. Meiner Meinung nach läuft der ganze Wagen noch etwas ruhiger als mit der Fulda Bereifung.


Fahrverhalten trocken

Der Potenza hat einen sehr hohen Grenzbereich. Die Reifen kleben förmlich auf der Strasse. Die Empfindlichkeit bei Längsrillen ist gering. Lediglich bei Strassenbahnschienen wird der Wagen relativ unruhig, also etwas unruhiger als bei den Fuldas.
Reserven bei plötzlichen Ausweichmanövern oder bewusst zügigen Kurvenfahrten hat der Potenza sehr hohe. Man hat stetig den Eindruck als wenn eher das Auto untermotorisiert ist für die Reifen.
Im Grenzbereich verhällt sich der Potenza etwas gewöhnungsbedürftig. Da der Grenzbereich sehr hoch ist ist der Spielraum bis zum Überschreiten der Grenze gering. Während die Fulda bei deutlich niedrigeren Geschwindigkeiten langsam ihre Grenzen ankündigten und somit leicht zu kontrollieren waren, hat man bei den Bridgestones das Gefühl das sie ewig lange neutral bleiben um dann plötzlich deutlich über die Vorderräder zu schieben.

Fahrverhalten Nässe

Nieselregen führt oft dazu das manche Strassen einen glitschigen Eindruck hinterlassen. Solch Strassenverhältnisse meistert der Potenza hervorragend. Auch hier hat man einen sehr hohen Grenzbereich. Das Verhalten ist hier ähnlich wie im trockenen Zustand. Hohe Grenze und dann plötzlich deutliches Schieben.

Ist die Strasse richtig nass bieten die Potenza ebenfalls sehr gute Fahreigenschaften. Auch Spurwechsel auf der Autobahn mit vielen tiefen Wassergefüllten Rillen stellen kein Problem dar. Die Fulda waren da deutlich empfindlicher. Das gibt natürlich ein gutes Sicherheitsgefühl.
Der Grenzbereich liegt hier im Vergleich ebenfalls hoch. Jedoch kündigt sich der Grenzbereich hier besser an als auf trockener Strecke. Der Übergang von Grip zu kein Grip ist fliessend.

Das war genau das was ich haben wollte, da für mich vor allem das Verhalten bei Nässe sehr wichtig ist. Denn Regen gibt es hier reichlich und auf trockener Strecke ist fast jeder Reifen recht gut.

Fahrverhalten hohe Geschwindigkeiten

Bei den Fuldas in der Variante H hatte ich den Eindruck dass diese bei Tacho 210km/h langsam an ihre Grenzen stossen. Das heisst nicht langsam sondern das sie diese bereits erreicht haben.
Der Bridgestone dagegen verhällt sich deutlich ruhiger. An die Lenkung wird jederzeit bei jeder Geschwindigkeit das Gefühl ausreichenden Fahrbahnkontaktes weitergegeben. Auch die Seitenwindeinflüsse sind sehr gering. Schnell gefahrene Autobahnkurven zieht der Wagen mit den Bridgestone mühelos durch ohne das der Wagen nervös wird. Obwohl die Reifen nur bis 210km/h zugelassen sind hat man den Eindruck das sie deutlich mehr verkraften.

Bremsverhalten

Bei starken Bremsmanövern bis hin zu Vollbremsung bleibt der Wagen gut in der Spur. Es gibt kein Rubbeln oder unangenheme Rückmeldungen an den Fahrer. Auch in der Kurve lässt sich der Wagen problemlos bremsen. Bei meinen Bremsmnövern sowohl auf trockener wie auf nasser Strecke hatte ich darüber hinaus den Eindruck das der Bremsweg auch etwas kürzer ist als bei den Fuldas. Natürlich lässt sich das nicht nachmessen, aber Testberichte zeigen das der Bridgestone hier sehr gut abschneidet. Den Eindruck haben mir die Reifen in der Praxis auch vermittelt.

Verschleiss

Nach 6000km mit den Bridgestones stelle ich fest, dass diese ungefähr den Eindruck hinterlassen wie die Fuldas bei ca. 8000 km. Da ich nicht anders gefahren bin deutet das auf einen, wie ich im Vorfeld vermutete, höheren Verschleiss hin. Die besseren Fahreigenschaften werden mit einem höheren Verschleiss erkauft. Insgesamt scheinen die Bridgestone vom Verschleiss her aber im Rahmen zu liegen. Zumindest wenn man sie mit Yokohamas vergleicht, die allerdings nur wirklich trocken gut sind.


Temperaturschwankungen

Wer im April die Sommerreifen montiert muss damit rechnen, dass es vor allem nachts noch mal richtig kalt werden kann. Bekanntlich verändern Reifen ab ca. 8 Grad bereits ihre Fahreigenschaften, weshalb man mit der Montage von Winterreifen nicht bis zum ersten Schnee warten soll.

Die Bridgestone sind hier deutliche Sommerreifen. Sinkt die Temperatur unter 8 Grad, wobei schon 7 ausreichen, werden die Reifen härter, lauter und man spürt im ganzen Fahrverhalten einen deutlichen Unterschied. Die Fuldas waren da bis so 6 Grad durchaus ohne Veränderung.

Sehr warme Asphalttemperaturen dagegen machen den Reifen nichts aus. Hier konnte ich keinerlei Veränderungen im Fahrverhalten feststellen.


Fazit

Ein Schnäppchen sind die Reifen nicht. Dafür erhällt man allerdings sehr gute Reifen mit sehr guten Fahreigenschaften. Das Verhalten im Grenzbereich sollte man austesten um ein Gefühl für die Reifen zu entwickeln. In Tests schnitten die Potenza mit kurzen Bremswegen ebenfalls sehr gut ab. Vor allem aber das Fahrverhalten bei Nässe hat mich beeindruckt. Wer Wert auf Sicherheit legt und dazu einen Reifen möchte der guten Komfort liefert ist mit dem Potenza gut bedient. Für mich einer der besten Reifen dieser Dimension.

50 Bewertungen, 10 Kommentare

  • anonym

    17.03.2007, 12:37 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh :o)

  • Naffy

    16.03.2006, 08:57 Uhr von Naffy
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruß Naffy

  • Doro1975

    16.03.2006, 00:59 Uhr von Doro1975
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh+LG Doro

  • WreckRin

    15.03.2006, 22:33 Uhr von WreckRin
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich, LG Sandra <br/>würd mich über Gegenlesungen freun

  • anonym

    09.03.2006, 22:08 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    ...sh...*g*...Lg, Christina

  • lil_do

    28.02.2006, 14:02 Uhr von lil_do
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh...würde mich über Gegenlesung freuen lg lil_do

  • elvia022

    26.01.2006, 16:59 Uhr von elvia022
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh sehr guter Bericht

  • Alusru

    08.12.2005, 19:56 Uhr von Alusru
    Bewertung: sehr hilfreich

    für mich die besten, gruß uschi.

  • Overknees

    18.06.2005, 21:09 Uhr von Overknees
    Bewertung: sehr hilfreich

    ;) Gelungener Bericht. Aber die alles entscheidende Info unterschlägst Du... auf was für einem Auto fährst Du sie? Anhand der exotischen Größe könnte ich da zwar schon ein eingeschränktes Ratespiel veranstalten...

  • Sang_il

    16.06.2005, 23:09 Uhr von Sang_il
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter Bericht, jedoch als Hardcore-Fahradfahrer kommt sowas natürlcih nicht auf die Felgen ;-) Viele Grüße Sang_il