Clearasil Anti-Pickel Pickelstift Testbericht

Clearasil-anti-pickel-pickelstift
ab 9,08
Auf yopi.de gelistet seit 11/2011
Summe aller Bewertungen
  • Geruch:  unangenehm
  • Verträglichkeit:  sehr gut

Erfahrungsbericht von babyd

Clesrasil pickelstifft

Pro:

wirkt

Kontra:

brennt

Empfehlung:

Ja

Clearasil Pickelstift

Die einen haben es stark in der Pubertät gehabt, andere weniger, wieder andere haben es danach stark, wieder andere haben hin und wieder mal einen davon ... die Rede ist von Pickeln. Fast keiner (und diejenigen haben dann einfach Glück gehabt) können sich von Pickeln frei sprechen, ab und zu tauchst bei jedem mal einer auf, dies natürlich vor allem bei der jüngeren Generation und dort kann es teilweise große Ausmaße ausnehmen. Jeder will diese natürlich so schnell wie möglich wegbekommen, denn Pickel gehören heutzutage einfach nicht mehr zum gängigen Schönheitsideal und was macht man da nicht alles ....

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Hersteller

Clearasil ist in Deutschland durch seine vielen Produkte im dermatologischen Bereich und durch die aggressive Werbung im Fernsehen und in Jugendzeitschriften zu dem Synonym für Pickelbekämpfung geworden. Kaum ein anderes Produkt wird so mit der Bekämpfung von Pickeln assoziiert wie die Firma Clearasil. Hinter diesem Namen steckt die Boots Healthcare Deutschland ...

BOOTS HEALTHCARE DEUTSCHLAND GmbH
Amsinckstraße 67
20097 Hamburg
Fragen: 01802 / 50 20 50

E-Mail: bhd.info@bootshealthcare.de

www.clearasil.de

...welche einige Marken unter ihrem Dach vereinigt (z.B. Balneum, Dobendan, Migränin, usw.), sich allerdings auf drei Kernbereiche konzentriert und das wären „Haut“, „Fieber und Schmerz“ und „Atemwege“. Die bekannteste und erfolgreichste wird allerdings die Sparte „Clearasil“ sein.

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Aussehen, Kauf, Preis

Damit interessierte Leute auch dieses Produkt finden, werde ich kurz beschreiben, wie der Clearasil Pickelstift aussieht. Er befindet sich in einer blauen Packung, auf dem in weißer Schrift groß der Name der Firma und in der linken oberen Ecke in rot klein der Produktname geschrieben steht. Der Pickelstift an sich ähnlich in Größe und Aussehen stark einem herkömmlichen Lippenstift a la „Labello“ – jedoch dieser ist weiß. Demnach ist er auch im Prinzip gleich aufgebaut wie ein Lippenpflegestift, d.h. man muss durch drehen am unteren Rad den Stift zum Vorschein zu bringen.
Zu finden ist der Clearasil Pickelstift in jedem guten Drogeriemarkt oder in einem sonstigen Kaufhaus, welches eine Kosmetikabteilung hat. Meistens findet man diesen zusammen mit den anderen Clearasil Produkte zusammen in der Nähe der Cremes und Hautpflegeprodukten. Der Preis liegt, je nachdem wo man ihn erwirbt bei circa 5 Euro. Dies ist definitiv sehr hoch angesetzt, da man schließlich „nur“ einen kleinen Stift dafür bekommt. Genau dieser hohe Preis hatte mich zuvor schon zweimal davon abgehalten, ihn einmal auszuprobieren. Hier gilt es die Vor- und Nachteile abzuwägen, ob es sich für diesen Preis lohnt, den Stift zu erwerben.

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Nun, zur Anwendung

Die Anwendung des Pickelstiftes ist denkbar einfach. Zunächst sollte man laut Gebrausanweisung des Herstellers sein Gesicht gründlich reinigen und dies möglichst mit Clearasil Gentile Power 3 in 1 oder mit Clearasil antibakterielles Gesichtswasser. Allerdings halte ich dies nicht für unbedingt nötig, denn es liegt ja auf der Hand, dass die oben genannte Firma auch ihre anderen Produkte verkaufen will. Auch wenn damit anscheinend die effektiveste Wirkung erzielt wird, denke ich eine einfache Reinigung ist genauso gut. Anschließend dreht man den Pickelstift, wie bei einem Lippenpflegestift auf – schon kommt der Pickelstift zum Vorschein. Danach geht es dann los, jetzt einfach mit dem Stift auf die Problemzone oder den einzelnen Pickel gehen und ein wenig schmieren. An den Rändern sollte man jetzt mit den Fingerspitzen das Aufgetragene ein wenig verreiben.

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Wirkung, Vor- und Nachteile, Anmerkungen

Die Anwendung ist wie oben beschrieben wirklich denkbar einfach und kann man auch wirklich immer mal wieder einfach zwischendurch machen ohne dass man hier einen großen Aufwand betreiben muss. Wie schon auf der Packung erwähnt, ist der Pickelstift „hautgetönt“, d.h. er hat eine Hautähnliche Farbe. Die kann ich ganz klar auf die Liste der Vorteile setzten, denn der Pickelstift deckt die kleineren Pickel wirklich ab, so dass man danach nicht mehr das Gefühl hat, ein rotes Etwas ins Gesicht springen zu sehen. Allerdings ist es auch anzumerken, dass bekanntlich nicht alle Hauttypen gleich sind, so dass es bei einigen Leuten nicht wirklich passend sein dürfte. Demnach würde ich die Funktion des Abdeckens sogar vor der Funktion der Antipickelwirkung ziehen.

Ein ganz großer und klarer Minuspunkt stellt der Geruch des Pickelstiftes dar, in der Packung als Stift ist dies noch nicht wirklich schlimm, trägt man allerdings etwas auf die Haut auf – bemerkt man relativ schnell den wirklich Ekelhaften Geruch. Hat man auch noch einen Pickel in der Nähe der Nase, trägt man den ganzen Tag diesen Gestank mit sich herum. Peinlich könnte die ganze Sache spätestens zu dem Zeitpunkt werden, wenn es einmal zu einem Kuss mit dem anderen Geschlecht kommen sollte und dieser den ekelhaften Geruch bemerkt. Hat den wirklich keiner bei der Herstellung gemerkt, dass dies wirklich schlimm ist und daran gedacht ein paar Duftstoffe mit einzubauen? Für mich persönlich nicht nachvollziehbar.

Jetzt zum wohl wichtigsten Punkt überhaupt, die Wirkung des Pickelstiftes. Ich benutze ihn jetzt wirklich schon eine ganze Weile, aber eine starke Wirkung ist wirklich nicht zu erkennen. Allerdings muss man erwähnen, dass er die Pickel ein wenig austrocknet und die normale Heilung der Haut ein wenig beschleunigt. Insgesamt kann man also sagen, dass Problemzonen ein wenig behandelt werden, hat man allerdings einmal einen richtig großen roten Pickel im Gesicht, kann einem dieser Pickelstift wirklich gar nicht mehr helfen. Allerdings sollte man sich von dem Pickelstift (wie glaube ich, bei fast allen Anti – Pickel – Produkten) keine Wunder erwarten. Manchmal allerdings ist es doch besser man macht etwas gegen die Pickel und allein schon dieser Versuch bringt einem etwas, als dass man die Pickel ganz auf sich stellt.

Positiv wäre noch zu erwähnen, dass der Pickelstift sehr ergiebig ist. Obwohl der Clearasil Pickelstift lediglich eine Füllmenge von circa 3,5 Gramm besitzt hält er sehr lange. Selbst für mich, der teilweise sehr verschwenderisch damit umgeht.

Vorteile:
- deckt kleine Pickel + Problemzonen ab
- hilft manchmal bzw. ein wenig
- sehr ergiebig

Nachteile:
- teuer
- sehr unangenehmer Geruch
- hilft oft nicht

<><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><><>

Fazit

Insgesamt gesehen kann ich den Clearasil Pickelstift lediglich eine mittelmäßige Note geben. Eine wirkliche positive Wirkung hinsichtlich der Reinigung der Haut und der Bekämpfung von Pickeln kann man jetzt nicht feststellen, dass ist schon mal ein starker Negativpunkt. Der zusätzliche hohe Preis und der wirklich abartige Geruch gehören ebenso zu Nachteilen. Allerdings benutze ich den Pickelstift in letzter Zeit doch recht gerne und zwar wegen seiner Funktion als Abdecker. Wenn man über kleine Pickel und etwas errötete Zonen ein wenig drübergeht und anschließend die Seiten ein wenig mit den Fingern verreibt – kann man diese recht gut abdecken. Dass kann teilweise wirklich recht gute Auswirkungen haben, geht man zum Beispiel abends in einen Club (indem es bekanntlich etwas dunkler ist) und wendet man den Pickelstift an, kann man deutliche Erfolge erzielen und sieht demnach ohne auffällige Pickel deutlich besser aus.

30 Bewertungen, 13 Kommentare

  • DOMMEL

    03.01.2008, 13:31 Uhr von DOMMEL
    Bewertung: sehr hilfreich

    echt sh

  • f_b_sentinel

    22.03.2007, 02:37 Uhr von f_b_sentinel
    Bewertung: sehr hilfreich

    .•:*¨ ¨*:•.Gruss Fabian.•:*¨ ¨*:•.

  • campimo

    21.03.2007, 11:13 Uhr von campimo
    Bewertung: sehr hilfreich

    *°* SH & LG *°*

  • Miamibeach-Mike

    21.03.2007, 05:52 Uhr von Miamibeach-Mike
    Bewertung: sehr hilfreich

    (¯`´•.¸SH - LG vom Mike ¸.•´´¯)

  • LadySimara

    20.03.2007, 23:27 Uhr von LadySimara
    Bewertung: sehr hilfreich

    ~+~Liebe Grüße Steffi~+~

  • sandrad198

    20.03.2007, 22:08 Uhr von sandrad198
    Bewertung: sehr hilfreich

    **sh+lg** Sandra :o)

  • b00n1

    20.03.2007, 21:09 Uhr von b00n1
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH weiter so Gruß b00n1

  • Sabate

    20.03.2007, 20:56 Uhr von Sabate
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gruss Todd

  • MrVideo

    20.03.2007, 20:14 Uhr von MrVideo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht!

  • Mogry1987

    20.03.2007, 20:12 Uhr von Mogry1987
    Bewertung: sehr hilfreich

    *Sehr hilfreich* LG, Stefanie =)

  • Mizzy

    20.03.2007, 20:12 Uhr von Mizzy
    Bewertung: sehr hilfreich

    guter bericht.. mfg

  • angi3000

    20.03.2007, 20:10 Uhr von angi3000
    Bewertung: sehr hilfreich

    Liebe Grüsse!

  • jarolimi79

    20.03.2007, 20:10 Uhr von jarolimi79
    Bewertung: sehr hilfreich

    Lieben Gruß jaro