Colgate Actibrush Testbericht

Colgate-actibrush
ab 12,43
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
5 Sterne
(5)
4 Sterne
(4)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Reinigungswirkung:  sehr gut
  • Akkulaufzeit:  sehr lang

Erfahrungsbericht von tommixyz

Das macht Spass beim Putzen

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Jedenfalls findet meine Tochter die neue zu Weihnachten erhaltene Colgate Actibrush bzzz* voll krass.
Ausprobiert wurde sie eigentlich sofort ,denn sie war ein Wunsch für Weihnachten und im Sinne gesunder Zähne wurde dieser erfüllt.
Der Anschaffungspreis lag bei knapp 30 DM -die Packung enthält die zahnbürste an sich ,2 Ersatzköpfe,die extra gekauft werden müssen und 2 Batterien R6 AA.
Die Zahnbürste hat extra weiche Borsten.Sie ist erhältlich in 3 verschiedenen Design.Ein Motiv ist der Strand ,einmal mit Dinos für Jurassic Park Fans und einmal mit dem Weltall als Motiv.Aber das ist ja eigentlich nur Nebensache.
Die Bedienung ist wirklich relativ einfach.es befinden sich 2 Knöpfe am Griff - einer (der obere)schaltet die Bürste durch Drücken ein ,der untere aus.
Die Anzahl der Schwingungen wird leider nicht angegeben in der Bedienungsanleitung ,aber beim Putzen entsteht ein angenehmes Kribbeln ,das leicht zum Lachen verführen kann(Vorsicht bei der ersten Benutzung).
Die Wirkung in Bezug auf die Sauberkeit der Zähne ist aber hervorragend .Die Zähne werden absolut sauber ,das Zahnfleisch wird sanft massiert ,tut aber nicht weh.
Das Geräusch erinnert leicht an eine Hummel(Tochterversion) bzw. an einen Rasierapparat(Vaterversion).
Alle 3 Monate soll der Kopf ausgetauscht werden ,dieses erfolgt durch ein einfaches abziehen des alten Kopfes nach vorn und einstecken des neuen Kopfes- fertig.
Zum Putzen kann jede beliebige Zahncreme benutzt werden ,aber der Hersteller empfiehlt natürlich Colgate.Grins.
Insgesamt kann ich dieses Produkt nur empfehlen.
Gesamturteil: Klasse!!
Einen schönen restlichen zweiten Feiertag
euer tommixyz

23 Bewertungen