SFT Testbericht

Sft
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 11/2004
Summe aller Bewertungen
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Qualität der Artikel & Reportagen:  sehr gut
  • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
  • Unterhaltungswert:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Geronimo1986

Multimediaberichte vom Feinsten

  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Qualität der Artikel & Reportagen:  gut
  • Qualität der Bilder und Fotos:  sehr gut
  • Unterhaltungswert:  gut
  • Zielgruppe:  Männer

Pro:

Umfangreich schöne Farbfotos

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Als ich im Fernsehen die Werbung gesehen habe dachte ich mir, nicht schon wieder so eine Technikzeitschrift mit viel Text und wenig Klarheit.

Da der Preis für die erste Ausgabe recht günstig war (1,99€), dachte ich mir kaufst du sie dir halt mal. Nach dem ich die erste Ausgabe gelesen habe, hab ich mir die Zeitschrift sofort abonniert. Die Testberichte sind kurz und sachlich aber dennoch Ausführlich. Die Bilder sind perfekt mit in den Text eingefügt und geben ein klares Bild über das Produkt.

Mit der DVD, auf der ein Spielfilm, ein komplettes PC-Spiel, so wie jedemenge Extras drauf sind, wird das ganze perfekt abgerundet.

Mitlerweiel kostet das Magazin 2,99 EUR, was wie ich finde trotzdem noch günstig ist, wenn man bedenkt was einen da geboten wird. Wer SFT abonniert hat sogar noch den Vorteil, dass er entweder einen Spielfilm bekommt (z. B. Last Samurai, Master and Commander usw.) oder aber ein 3 Monate Gratisabo von Netleih. Bei Netleih kann man sich DVDs ausleihen, die einem kostenlos zugeschickt werden und die man kostenlos zurückschickt. Wer eine Überweisung tätigt bekommt sogar 2 Ausgaben kostenlos.
Also 3 gute Gründe sich SFT zu abonnieren.

Mein Testbericht bezieht sich auf die aktuelle Ausgabe 05/05.

Design:
Auf dem Cover ist bisher auf jeder Ausgabe eine gut aussehende Frau abgebildet. Kein Wunder, die meisten Käufer dürften Männer sein und bei schönen Frauen kann kein Mann wiederstehen. Ebenso gibts eine kurze Übersicht über den Inhalt der Zeitschrift so wie den Preis und den Inhalt der DVD.

Wenn man nun das Magazin aufschlägt kommt die DVD zusammen mit dem DVD-Cover für die DVD-Hülle zum Vorschein. Hier stehen die Systemanforderungen so wie der grobe Inhalt.


Inhaltsverzeichnis:
ist übersichtlich gestaltet und wird unterteilt in: Aktuell, Spiele, Filme, Musik, Technik und Praxis. In dem oberen Teil werden Farbfotos über den Inhalt gezeigt. Auf der nächsten Seite folgt das übliche Impressum und der Kontakt.

DVD:
Sie beinhaltet einen Spielfilm, ein komplettes Spiel, Demo/Freeware-Programme (Bildbearbeitung, Player usw.), Treiber, uvm.

Aktuell:
hier findet man aktuelle Berichte wie z. B. über die CeBit oder anderes.


InfoBits:
Diese befinden sich zu meist an den Rändern und geben Aufschluss über Spiele, Filme, Software und was wichtig ist, sie geben Aufschluss über Fachbegriffe. Etwas vergleichbares hab ich bisher in noch keinem Fachmagazin finden können.


Technik:
Hier gibt es jeden Monat ein Hauptthema über das berichtet wird. In dieser Ausgabe war es das E-Home (vernetztes Zuhause).
Hier wurde beschrieben, was man benötigt damit man auf seiner Terasse die kommende Fussball WM auf einem Flachbildschirm anschauen kann ohne dabei ein Kabel verlegen zu müssen.

Zusätzlich werden in dieser Rubrik alle möglichen mulimedia- und telekommunikations Geräte getestet. Die Tests sind sehr sachlich und kurz. Zusätzlich gibt es Schulnoten auf:

Leistung
Ausstattung
Bedienung
Praxis
Testurteil.

Bei PC/Konsolen-Spielen sieht das natürlich etwas anders aus. Da werden dann Bild, Ton, Bedienung und Spielspass bewertet. Die Bewertungen fallen sehr kritisch aus und es wird nichts schön geredet. Dazu kommen noch technische Date, Zubeöhrteile usw.

Da es sehr viele Spiele und Filme gibt, wurden für diese 2 Rubriken zusätzlich noch mal Seiten zusammen gestellt auf denen ca. 15 Titel einen kurzen Test erhalten.

Auch Musik-DVD/CDs werden getestet und es werden Berichte über Interpreten verfasst.



Testspiegel:
Wie bei Singelcharts werden hier sämtliche Artikel in verschiedenen Chart-Rubriken unterteilt.

Praxis:
Dies ist besonders interessant, in der aktuellen Ausgabe wird gezeigt wie man auf professionelle Art und Weise Fotos macht und wie man sie bearbeitet mit einem Demo-Programm das auf der DVD enthalten ist. Außerdem lernt man hier wie man sein Netzwerk einrichtet und schützt.

Am Ende wird noch einmal genauer auf den DVD-Inhalt eingegangen und es gibt ein Gewinnspiel, bei dem auch übers Internet mitmachen kann.

Was auch sehr schön ist, sind die Klassiker. Schon wahnsinn wie die Geräte früher aussahen.

Der Abschluss bildet dann die Vorschau auf die nächste Ausgabe. Film und DVD-Spiel u. a. werden vorgestellt.


Erscheinungstermin:
zum Ende eines jeden Monats.

Redaktion:
Computec Media AG in Fürth
Internet: www.sft-magazin.de

Preis: 2,99 EUR

Zum Schluss:
Wie gesagt ich kanns nur empfehlen

11 Bewertungen