DAB Pilsener Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  gut
  • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von PhuN_iT

DAB Bier - Nichts für norddeutsche Schluckspechte!

  • Geschmack:  schlecht
  • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

Pro:

Preis, Deutschlandweit zu erhalten

Kontra:

Es schmeckt mir einfach nicht sehr!

Empfehlung:

Nein

Moin Moin, ich habe mal wieder einen Erfahrungsbericht über ein Bier geschrieben, der auch bei Ciao unter dem Usernamen diefairandbeautiful veröffentlicht ist, und ich denke ich sollte ihn euch nicht vorenthalten!

Einleitung
Tja, jeder kennt es sicher, man braucht noch Bier für einen gemütlichen Abend, will aber nicht wie jedes Mal mit dem Bier XYZ aufkreuzen, sondern mal etwas neues ausporbieren! Tjoa und so ging es mir neulich auch, also hab ich einfach mal ein 10 Pack DAB gekauft!

Aussehen
Die 0.5 Dose ist weiss und hat an der oberen und unteren Seite einen goldenen Ring als verzierung.
Auf der Vorderseite, wie auch auf der Rückseite, ist das DAB-Pilsener Logo zu sehen. Ansonsten steht noch der übliche Kram drauf (Tradition, beste Qualität, Reinheitsgebot von 1516 usw.)

Geschmack
Der Geschmack ist für einen norddeutschen eine echte alternative im Vergleich zu den Bieren die man dort trinkt (Flens, Becks usw.)
Auch deinen typischen Dosenbiergeschmack konnte ich nicht feststellen. Der Geschmack ist nicht so herb wie ein Norddeutsches Bier.
Schenkt man sich das Bier aus einer Dose in ein Glas ein sieht man, dass der Schaum sich zwar recht ordentlich bildet, aber nicht allzu lange stehen bleibt. Es wird ja immer gesagt, dass dies bei billigeren Bieren der Fall ist, was ich mir auch gut vorstellen kann!
Das Bier ist ein wenig herb, aber eher noch recht bitter! Als süffig kann man dieses Bier auch nicht beschreiben, wenn dann eher süffig!

Beschaffung und Preis:
Bekommen kann man DAB eigentlich in ganz Deutschland, wobei es natürlich in Dortmund und Umgebung am leichtesten zu bekommen ist! Früher gab es immer 0,5l Dosen, meist im 10er Pack, ich glaube mittlerweile ist man wegen des Zwangspfandes auf 0,5l Mehrwegflaschen umgestiegen!
Der Preis beträgt so um 0,45 – 0,50 Cent pro Halb-Liter Pulle (schwankt natürlich sehr
Meiner Meinung nach ein sehr sehr guter Preis wenn man bedenkt das es sich um 0,5l Flaschen handelt!


Weitere Daten und Infos
Brauart: untergärig
Biergattung: Vollbier
Geschmackstyp: Eleganter, schlanker Trunk. Spritzige Rezens; voller Geschmack (kommt von der Brauerei selber, also bitte vorsichtig mit umgehen)
Alkoholgehalt Vol%: 4,8
Bitterwerte: 22
Farbe: hell
Stammwürzegehalt:11,2%
Trinktemperatur:6-8° C
Kaloriengehalt pro 100 ml:160 KJ

Dortmunder Aktien-Brauerei AG
Zutaten: Wasser, Malz, Hopfen. Kohlensäure
Homepage: www.dab.de

Fazit
Das Bier trifft nicht wirklich meinen Geschmack, eigentlich habe ich keinen großen Genuss das Bier zu trinken!
Es schmeckt eben meiner Meinung nach ein wenig billig und ziemlich nach einem Standart Dosenbier! Eher seltene Biere haben ja meistens einen arg eigenwilligen Geschmack, was man hier aber nicht unbedingt sagen kann, es gibt viele Biere die einen ziemlich ähnlichen Geschmack haben!
Bekommen kann man es eigentlich in ganz Deutschland, wobei es natürlich in Dortmund und Umgebung am leichtesten zu bekommen ist!
Empfehlen möchte ich euch dieses Bier nicht wirklich, man sollte es vielleicht einmal probieren, aber als eine dauerhafte alternative kann ich mir dieses Bier nicht vorstellen!

13 Bewertungen, 1 Kommentar

  • morla

    05.09.2008, 16:43 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    lg............ petra