DAB Pilsener Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  gut
  • Wirkungsgrad:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von bidone

DAB - Das spritzig-süffige Sommerbier

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Bei meinem letzten Supermarktbesuch habe ich mir mal eine Kiste DAB mitgenommen. Bei der allgemeinen Preiserhöhungswelle stach mir das Produkt positiv ins Auge.

Verpackung:

Ich habe das Bier in der 0,5l Pfandflasche gekauft. Da ich erstens den Geschmack von Dosenbier nicht gut finde und zweitens aus Umweltgründen nur Pfandflaschen kaufe.
Im Gegensatz zu den meisten Bieren, die ja in einer braunen Flasche daher kommen, befindet sich das DAB in einer grünen Flasche. Meiner Meinung nach erleidet es dadurch auch keinen Qualitätsverlust. Das Bier in einer grünen Flasche von schlechterer Qualität ist, gehört in das Reich der Fantasie.

Aussehen/Geruch:

Nach dem Öffnen der Flasche fließt das Bier sehr angenehm schäumend in das Glas. Es baut sich eine angenehme aber relativ grobblasige Blume auf. Leider fällt sie relativ schnell zusammen ( man sollte also schnell abtrinken :-) . Die Anzahl der aufsteigenden Blasen ist als knapp bis mittelmäßig einzustufen.
Die Farbe ist von einem hellen Bernsteinton.
Der Geruch ist sehr leicht ausgebildet mit einer angenehmen Note mit einem kleinen Hopfeneinschlag. Er ist keinesfalls säuerlich wie zB. Beim Sternburg Bier.

Geschmack:

Bei einer Temperatur von 8-10 Grad entfaltet das DAB seinen besten Geschmack. Es hat ein feinherbes leicht bitteres aber spritziges Aroma. Allerdings ist der Geschmack auch relativ flach. Die bitteren Hopfenanteile sind sehr ausgewogen. Bei einem Budweiser hat man allerdings wesentlich mehr Tiefe und Würze.
Im Allgemeinen ist es aber von sehr angenehmen Geschmack und hat für mich die ideale Note als Durstlöscher an heißen Sommerabenden. Durch seine Spritzigkeit sind die Flaschen meist schneller leer als man denkt.

Allgemeines:

Gebraut wird das Bier bei der Dortmunder Actien Brauerei. Es gehört zu der Gattung der untergärigen Vollbiere. Der Alkoholgehalt beträgt 4,8 %. Der Stammwürzegehalt hat 11,3 %.
Im Geschmackstyp ist es als hopfenfrisch – spritzig eingestuft. Der Kaloriengehalt beträgt 39 Kalorien pro 100ml.
Gebraut wird DAB natürlich nach dem Deutschen Reinheitsgebot von 1516 und enthält dadurch nur Wasser Malz und Hopfen.
Vertrieben wir das Bier in ganz Deutschland. DAB ist eine Überregionale Bierspezialität.

Preis:

Der Preis beträgt ca. 8,50 Euro für den Kasten mit 20 Flaschen zuzüglich Pfand.
Damit befindet es sich im preislichen Mittelfeld.

Fazit:

Beim DAB handelt es sich um ein gut trinkbares Bier. Es schmeckt angenehm spritzig-süffig und ist nicht zu bitter. Ich trinke es am liebsten im Sommer, nach Feierabend ist es das reinste Labsal. Durch seinen mittleren Preis ist es meiner Meinung nach sehr zu empfehlen.

© 2002 bidone

21 Bewertungen