Diamond Rio Volt Testbericht

Diamond-rio-volt
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003

Erfahrungsbericht von bertramlaibach

BeLa's portable Jukebox !!!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

In meinem heutigen Beitrag möchte ich euch den Rio Volt vorstellen. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen tragbaren MP3 Player. Dieses Gerät habe ich mir zu Ostern schenken lassen. Der Grund ist ganz simpel. Da ich viele MP3s auf dem Rechner habe, kann ich nun viele Mp3s auf eine CD brennen und nun auch unterwegs hören. Um eine solche Vielfalt von Musik zu haben, hätte ich vor einiger Zeit noch Unmengen CDs mitschleppen müssen. Das entfällt nun. Denn nun habe ich die Möglichkeit, bis zu 14/15 Stunden Musik im MP3 Format abzuspielen, jedoch nur maximal 255 Stücke. Also hab ich mir das Gerät zu Ostern gewünscht und schließlich auch bekommen.

---Lieferumfang---

Beim Öffnen der Verpackung kommen die zubehörteile zum Vorschein. im Einzelnen handelt es sich hierbei um die Stereo-Ohrhörer,eine Tragetasche, weiterhin das Netzgerät und eine Kabelfernbedienung sowie 2 CDs. Zum Einen Adaptec Easy CD Creators, ein Programm zum Brennen von MP3-CDs. Für mich war es nicht von Nöten, wer aber kein geeignetes Programm hat, ist damit gut beraten. Die andere CD enthält mehr oder minder nützliche Tools.

---Optik---

Der Rio Volt hat eine runde Form. Auffällig ist das große Display in der Mitte des Gehäuses. Farblich ist das Gerät in silber und blau gehalten.

---Anzeige---

Sehr hilfreich auch die Anzeige des Display. Denn hier erscheint die Strukturierung, wie man sie am PC abgelegt hat, mit Ordner, Name und Interpreten des aktuellen Tracks.

---Die Bedienelemente---

Unterhalb des Displays ist die Lautstärkeregelung zu finden. Weiterhin ein Schalter, der es ermöglicht, mit dem Gerät sowohl MP3-CDs als auch normale CDs zu hören. Das ist auch von Vorteil, da man damit nicht einen extra CD-Player benötigt.
Auf der linken Seite des Gerätes befinden sich die Bedienelemente für die Einstellung des Klanges. Abhängig von der Art der Musik, kann man hier einstellen, ob Klassik, Rock, Jazz oder Dance etc.
Zuletzt möchte ich eine runde Bedieneinheit erwähnen.
Diese steuert Vor/Zurück,Play und Stop.

Weiterhin befindet sich dort der Ausgang für das Netzteil. Wenn man zuhause ist, empfiehlt es sich, das Netzteil anzuschließen. Unterwegs ist man auf die 2 Batterien angewiesen. Im Normalfall halten diese erfahrungsgemäß 10 Stunden. (c)bertramlaibach
Weitere Ausgänge sind für den Anschluß an die Stereoanlage vorgesehen. Somit kann man auch zuhause den player nutzen, da nicht jede Anlage MP3s abspielen kann. Der letzte Anschluß ist für die Ohrhörer, der ja unumgänglich ist.


---Anti-Schock---

Des Weiteren kann man über eine Bedieneinheit die Länge des Antischock einstellen. Je nach Bedarf.
Hierbei muß ich erwähnen, daß das ASS wirklich ausgezeichnet funktioniert, was für mich auch ungeheuer wichtig ist. Denn ich bin auf diese Funktion angewiesen, da ich imer beim Laufen Musik höre und das Gerät daher Erschütterungen ausgesetzt ist. Doch hier gibt es keine Probleme, kein Kratzen und keine Aussetzer!

---Robustheit---

Auch sehr wichtig ist für mich, daß der Player robust ist. Es kam vor, daß ich unachtsam war und das Gerät mal runterfiel. Doch bisher funktioniert das Gerät einwandfrei. Bis auf ein paar Kratzer ist kein Schaden entstanden. Und das ist wichtig.
Wenn man es nicht übertreibt, kann man also lange seine Freude daran haben!

---Klang/Abspieleigenschaften---

Auch vom Klang bin ich absolut überzeugt. Der Rio Volt spielt in absoluter Spitzenqualität. Vorraussetzung, man hat eine gute Qualität der MP3s und der CD. Man sollte beim Brennen auf einen guten Rohling achten. Hierbei ist es egal,ob man eine CD-R oder CD-RW brennt, denn das Gerät liest beides perfekt. Der Klang ist absolut klar und läßt einer CD nichts aus.

---Der Preis---

Der Preis des guten Stückes beträgt 200 Euro.



---Einschätzung---

Alles in Allem bin ich 100%ig zufrieden mit dem Player. Ich benutze ihn sehr häufig und bin immer wieder von der Qualität begeistert, die er liefert.
Sehr erfreulich ist die gute Verarbeitung. Das Kunststoffgehäuse ist echt sehr stabil, sodaß man ihn nicht immer mit Samthandschuhen anfassen muß.
Das ist sehr wichtig, denke ich.
Für mich bringt der Rio sicher einen Haufen Vorteile mit sich, die andere Player nicht unbedingt bieten können.
Ein weiterer Vorteil des Rio Volt ist, daß er im Gegensatz zu den meisten anderen Geräten Sampling-Raten von 32 KBpS bis 320 KBpS unterstützt.
Dazu kommt, daß er sowohl WMA-Files, als auch MP3s akzeptiert. Jedoch nur einen Datentyp auf einer CD.


So kann ich, wenn ich will, auch Updates aufspielen, falls ich mit der aktuellen Funktionsvielfalt nicht mehr zufrieden bin. Das ganze nennt sich Firmware, wird per Download von der Website von SonicBlue über CD auf den Player gespielt. Die Möglichkeit besteht,aber ich bin bisher nicht in des Genuß dieser Möglichkeit gekommen, da ich den Player ja noch nicht allzu lange habe.

---Fazit---

Wer nun also einen MP3 Player sucht, der sollte sich den Rio Volt genauer ansehen. Denn für meine Begriffe ist der Player unschlagbar.
Ob unterwegs oder zuhause, da stimmt die Qualität.
Robust ist er auch, was will man mehr. Viel mehr Funktionen kann ich mir an einem MP3 Player nicht vorstellen, braucht man in der Regel auch nicht.
Deswegen kann ich euch den Rio Volt uneingeschränkt zum Kauf empfehlen!

Bewertung: sehr gut
Urteil: absolut empfehlenswert

bertramlaibach 23/04/02

33 Bewertungen, 1 Kommentar

  • sozey

    24.04.2002, 02:18 Uhr von sozey
    Bewertung: sehr hilfreich

    sind 200 euro nicht ziemlich viel?