Bahlsen Leibniz Milch Butterkeks Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  lang

Erfahrungsbericht von marioh1

SCHMACKHAFT & KRÜMLIG & ETWAS TEUER !!!!!!!

  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  durchschnittlich
  • Kaufanreiz:  Preis

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Leser!!!


Heute möchte ich wieder über eine Leckerei berichten.
Zwischen den Hauptmahlzeiten darf es auch mal etwas kleines sein.
So zum Beispiel zum Tee oder zum Kaffee oder abends vor der Flimmerkiste.
Da kommt bei mir oft der gute alte Keks zum Einsatz.
Heute soll es um folgenden Keks gehen.


***********************
DE BEUKELAER
Milch Butterkeks
***********************


Zu Beginn ein Blick auf die Zutatenliste.
Der Name sagt schon einiges darüber aus, woraus der Keks hergestellt wurde.
2 Prozent Voll-Milch-Pulver und 12 Prozent Butter geben diesem Keks seinen Namen.
Als Hauptbestandteil finden wir allerdings das Weizenmehl mit 70 Prozent.
Auch Zucker darf nicht fehlen.
Auch Backhilfsstoffe, wie Triebmittel, Salt, Natriumcarbonat, Aromen, Glukose-Sirup sind verwendet worden.


Zur Verpackung wieder wenige Worte.
Auf Pappe sind die Kekse in Kastenform angeordnet und dann mit knallrotem Papier ummantelt worden.


Ist die Packung endlich geöffnet, was nicht unbedingt einfach ist, komme ich dann ran an die Kekse.
In den meisten Fällen ergießt sich erstmal eine handvoll Krümel in meinen Händen, was immer etwas ärgerlich ist.
Hier wäre doch eine sinnvollere Verpackung angebracht.
Dann halte ich ihn dann Händen, den ganzen Formvollendeten Keks, der wie fast alle seine Artgenossen die Zacken am Rand aufweist.
Er ist 50x60x5mm groß, also völlig durchschnittlich.
Farblich sieht er recht lecker aus, schön beige-hellbraun und am Rand immer etwas dunkler.
Der Duft ist richtig gut er riecht wie frisch gebacken und überaus appetitlich.
Ich rieche deutlich die Milch-Butter Nuancen der Inhaltstoffe.
Der Duft ist echt viel versprechend und somit greife ich mir auch gleich einen dieser Kekse.
Ein Manko aller Kekse ist wohl, dass sie sehr stark krümeln und nach dem Verzehr ein paar dieser Dinger sieht es auf dem Tisch dann dementsprechend aus.
Also fürs Bett ist der Keks wohl nix.
Beim Tee kann ich den Keks dann ins Getränk tauchen, dann krümelt er nicht mehr.
Geschmacklich ist der Keks ebenfalls superlecker, was der Duft ja schon angedeutet hat.
Schön intensiv kommt der Geschmack des gebackenen Getreide zum tragen, so dass eine sehr gute geschmackliche Basis gelegt wurde.
Als Highlight möchte ich gern den Milch-Butter-Geschmack anführen, denn dieser ist ausgesprochen gut gelungen und sehr schmackhaft.
Erfreulich ist auch die Tatsache, dass der Keks nicht übersüßt wurde.
Zucker muss ran, dass ist klar, aber nicht zu viel und bei diesem Keks bin ich mit der Dosis zufrieden. Eine angenehme Süße.
Insgesamt ein sehr gut schmeckender Keks.
Auch die Nährwerte können sich sehen lassen, in 100 Gramm Keks sind 427 kcal versteckt.
8 Gramm Eiweiß, 74 Gramm Kohlenhydrate und 11 Gramm Fett.
Wie man sieht nicht ganz die kalorienarme Nahrung, aber alles noch im Grünen Bereich.


Zum Schluss die Preisfrage.
Ein Packung kosten mich im Spar genau 1.02 Euro.
Ein Packung enthalten genau 30 Kekse mit einem Gesamtgewicht von 200 Gramm.
Nicht ganz der billigste Keks, aber dank seines hervorragenden Geschmacks ist der Preis akzeptabel.


Mein Fazit
*********
Was bleibt unterm Strich?
Geschmacklich sicherlich einer der schmackhaftesten Kekse.
Dank der Butter vielleicht etwas fette als andere
Preislich nicht der billigste, aber noch vertretbar.

Sehr Empfehlenswert!!!

Daher 4 von 5 möglichen Sternen.


In diesem Sinne ….

Vielen Dank für Euer Interesse.

Mario



© marioh1 2004-01-06 für yopi und morgen bei ciao

18 Bewertungen