Der Bulle von Tölz Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  gut
  • Präsentation:  sehr gut
  • Spaß:  viel
  • Spannung:  sehr viel
  • Romantik:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Pai_Chan

Unser "Ottl"......

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Vor gut einem Jahr bin ich nach Bayern gezogen.....damit begann ich auch gleichzeitig, den bayerischen Kultkrimi überhaupt, den Bullen von Tölz zu schauen. Der macht den Mittwoch zum meinem Lieblibgstag (mal abgesehen vom Nachmittagsunterricht).

Hier nun erst mal einige Backgroundinfos:

Darsteller:

Benno Berghammer: O=ttfried Fischer
Sabrina Lorenz: Katerina Jacob
Resi Berghammer: Ruth Drexel (momentan in der Werbung mit den \"original em-Eukal Hustenbonbons :-)
Pfeifer: Udo Thomer
Prälat Hinter: Michael Lerchenberg
Rambold Thoni: Gerd Anthoff


Autoren: C. P. Hant, Regina Gmeiner, Jörg Graser, Walter Bannert, F.X. Sengmüller, F.X. Wendleder, Michael Lerchenberg, Ralph Werner, Tobias Siebert, H.J. Weymüller, Wigbert Wicker, Jörg Grünler, Christian Grohmann, Peter Ertel

Aufttraggeber: SAT1

Redaktion: Jan Bremme

Produktion: Alexander Film

Produktionsleiter: Viktor von Theumer

Produzent: Ernst von Theumer jr.

Titelmusik: Steinhauer/Daansen

Regisseure: Walter Bannert, Wigbert Wicker, Hans Werner, Jörg Grünler, Nikolaus Leytner, Werner Masten, Wolfgang F. Henschel


Bisher sind folgende 42 Folgen gedreht worden (hoffentlich folgen noch viele hundert :-)


1 Das Amigo-Komplott 14.01.1996
2 Tod im Internat 21.01.1996
3 Unter Freunden... 28.01.1996
4 Palermo ist nah 04.02.1996
5 Tod am Altar 18.02.1996
6 Tod auf Tournee 19.01.1997
7 Bei Zuschlag Mord 26.01.1997
8 Bauernhochzeit 02.02.1997
9 Tod in der Brauerei 16.02.1997
10 Waidmannszank 02.03.1997
11 Leiche dringend gesucht 23.03.1997
12 Eine Hand wäscht die andere 13.04.1997
13 Tod am Rosenmontag 22.03.2998
14 Tod in Dessous 01.03.1998
15 Tod eines Strohmanns 19.04.1998
16 Mord im Irrenhaus 10.05.1998
17 Der Mistgabelmord 17.05.1998
18 Tod in der Walpurgisnacht 16.08.1998
19 Berg der Begierden 22.11.1998
20 Tod aus dem All 07.02.1999
21 Ein Orden für den Mörder 24.02.1999
22 Tod am Hahnenkamm 13.10.1999
23 Tod eines Priesters 20.10.1999
24 Treibjagd 03.05.2000
25 Eine tödliche Affäre 10.05.2000
26 Schöne heile Welt 26.04.2000
27 Mord im Chor 20.09.2000
28 Rote Rosen 27.09.2000
29 www.Mord.de 04.10.2000
30 Tödliches Dreieck 10.10.2001
31 Sioux-City 17.10.2001 Franz Xaver Sengmüller Werner Masten
32 Bullenkur 24.10.2001
Schlusspfiff 09.01.2002
34 Mörder unter sich 16.01.2002
35 Liebespaarmörder 23.01.2002
36 Mord mit Applaus 13.02.2002
37 Zirkusluft 02.10.2002
38 Tod nach der Disco 23.10.2002
39 Salzburger Nockerl 30.10.2002
40 Freier Fall 15.01.2003
41 Malen mit Vincent 23.01.2003
42 Fahrt ins Blaue

Der Bulle läuft momentan Dienstags von 21.10 Uhr bis 22.45 Uhr auf ORF1 und Mittwochs von 21.10 bis 23.15 auf SAT1 (ich empfehle ORF1, da er dort ohne die lästigen Werbeunterbrechungen gesendet wird!)

(Sollte sich etwas an den Sendezeiten ändern, werde ich den Bericht natürlich updaten, auch was die Folgen betrifft)


Der Bulle von Tölz unterscheidet sich meiner Meinung nach gewaltig von all den anderen Krimi-Serien: Weder der Humor, noch die Spannung kommen zu kurz.

Der sympatische (Elefanten)Bulle Benno Berghammer ist Kommissar in der bayerischen \"Metropole\" Bad Tölz und darf dort auch zusammen mit seiner Berliner-Kollegin Sabrina Lorenz die kniffligsten Fälle lösen.
Sie, als \"preußischer\" Gegenpart in der so heimatverbundenen Serie (auch am Dialekt wird nicht gespart, was es mir als nicht-Bayerin zu Beginn etwas shcwer machte) unterstützt Benno tatkräftig beim Lösen der Fälle.
Er wohnt noch bei seiner Mama, Resi Berghammer, die eine Pension führt und dort ihren mütterlichen \"Bewirtungstrieben\" bestens nachkommen kann.
Benno liebt gutes Essen (was man ihm ja schließlich auch ansieht), und er hasst es, wenn ihm jemand Vorschriften machen will. Darunter hat am meisten seine Mutter zu leiden, die ihre Nase einfach aus nichts heraushalten kann und schon seit Serienbeginn darauf aus ist, Benno eine gute Partie zu verschaffen - es aber auch gleichzeitig genießt, es ihrem Benno zu Hause so gemütlich wie möglich zu machen.
An Cleverness fehlt es unserem Kommissaren auch nicht, denn er vermag es immer, die schwierigsten Verbrechen aufzuklären, die übrigens alle in und rund um Tölz gedreht wurden.

Darum spielt im Prinzip auch immer die gleiche \"Mannschaft\" mit, ob Bauunternehmer Rambold, der Polizist Pfeifer, der als kleiner Wichtigtuer dem armen Benno das Leben schwer macht, oder die Staatsanwältin.

Da unsere Resi sehr vielseitig interessiert ist (sei es, dass sie plötzlich Massen an Streuselkuchen erfolgreich verkaufen will oder seit Neustem an Buddhismus interessiert ist), ergibt es sich auch fast immer, dass sie als Kommissarenmutter in seine Fälle verwickelt ist und es ihm dadurch auch nicht gerade leichter macht.

Die Fälle sind an sich pro Folge abgeschlossen, so dass jeder jederzeit ohne Probleme \"einsteigen\" kann (was ich euch nur empfehle) - der Bulle erreicht seinen Kultstatus aber erst dann vollständig, wenn man wirklich alle Figuren mit ihren Eigenarten kennen gelernt hat.


Was mir persönlich gut gefällt ist, dass man die Fälle nicht so leicht durchschauen kann, wie bei anderen Krimis. Erst am Ende wird klar, wer der Täter ist - meist ist es eine vom Zuschauer für harmlos gehaltene Nebenrolle, und so ist der Bulle von Tölz gleichzetig spannend und humorvoll.

Ich kann ihn nur jedem empfehlen, unsern Ottl :-)

13 Bewertungen