Die drei ??? (2) - Der Phantomsee (Hörbuch) Testbericht

Die-drei-2-der-phantomsee-hoerbuch
ab 6,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Media Markt
8,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen

Erfahrungsbericht von klukklukkluk

Finden sie den Schatz?

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wer sind die ??? :

Die drei Jungs Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews wurden von dem Altmeister Alfred Hitchcock auf die Reise geschickt um Kriminalfälle zu lösen. Aufgrund ihres Alters sind sie natürlich keine professionellen Detektive sondern Hobbyschnüffler. Alle haben verschiedene Eigenschaften und das ist die Sache, die diese drei ausmacht. Justus ist das Hirn, Peter der Sportler und Bob ist das Archiv. Zusammen sind sie nahezu unschlagbar und Kämpfer für das Gute.



Story :

Die drei ??? Justus, Peter und Bob beschäftigen sich momentan nicht mit dem neustem Kriminalfall sondern mit alten Ausstellungsstücken, die Justus Onkel Titus und seine Tante Mathilda aufgekauft haben. Beim Verladen fällt den drei Jungs plötzlich eine alte Kiste auf und alsbald steht ein Mann neben ihnen, der sich Java Jim nennt und die Kiste für sich beanspruchen will. In einem kurzen, aber intensiven Gespräch erfahren die Detektive, dass es sich bei der Kiste um eine Schatztruhe handelt, die dieser ominöse Jim unbedingt haben will. Er versucht sogar sie zu stehlen, scheitert aber und flüchtet daraufhin.

Ab jetzt regt sich das Interesse der drei Jungdetektive und sie machen sich auf um genauer über diese mysteriöse Kiste zu recherieren. Justus findet heraus das die Kiste von einem alten Schiff stammt, dass vor vielen Jahren versunken ist. Bob informiert sich anschließend über das versunkene Schiff und Dank der Hilfe eines gewissen Professor Shay, der erzählt ihm das sich der schottische Matrose Angus Gunn auf dem Schiff befand und umgebracht wurde, kommt er bei seinen Untersuchungen weiter. Gunn muss irgendetwas mit einem Schatz zutun gehabt haben und das will Bob mit Hilfe eines Logbuches, dass er sich ausleiht herausfinden.

Justus war in der Zwischenzeit auch nicht faul und hat ein verstecktes Tagebuch in der Kiste gefunden. Scheinbar führen die gesammelten Erkenntnisse zu einem verborgenen Schatz, es ist allerdings noch keine Klarheit zu erkennen. Deswegen machen sich die drei auf um den Nachfahren, von dem Matrosen Gunn, einen Besuch abzustatten. Doch bevor sie in das Gebiet des „Phantomsees“ fahren können müssen sie in einem weiteren Aufeinandertreffen mit Java Jim das Tagebuch verteidigen, was glücklicherweise auch klappt. Nun können sie starten, um die letzten Informationen einsammeln, die sie zur Bergung des Schatz benötigen. Doch kurz nach ihrer Ankunft an dem See werden sie von einem gespenstigen Reiter überrascht, der sie mit einem Säbel bedroht. Sollte ihre Reise hier schon vorbei sein, ohne das sie den Schatz gefunden haben ...

Das wird natürlich nicht verraten!



Meine Meinung :

Auch bei meinem zweiten Hörvergnügen, seit vielen Jahren, war ich positiv überrascht. Es gibt einen spannende und logische Handlung, die mit reichlich verschiedenen Stimmen und Charakteren versehen ist und so eine Menge Abwechslung bietet. Die Aufgabe welche die drei ??? lösen wollen, stellt sich als sehr schwierig heraus und es bedarf schon einiger Mühen um am Ball zu bleiben.

Die drei müssen sogar ihre Gruselgrenze überwinden und werden einmal von einem besäbeltem Reiter und ein anderes mal von einem Schiesswütigem Cowboy angegriffen. Es ist aber nicht so schlimm wie es anfänglich scheint und daher ist diese Folge sicherlich auch für die jüngeren Erdenbewohner geeignet.

Die Musik und die verschieden Stimmen halte ich für gelungen beziehungsweise passend. Ich muss mich schon fragen warum ich die Folgen so lange vernachlässigt habe und mich mehr dem Medium TV zugewandt habe. Ich werde auf jeden Fall weiter hören und euch noch weiter mit den Hörspielen der ??? belästigen!



Vergleiche zu anderen Folgen kann ich immer noch nicht ziehen, da ich einfach keine Erinnerungen mehr habe, ich hoffe allerdings das mir die weiteren genau so gut gefallen werden wie die ersten beiden!

Gruss Kluk

30 Bewertungen