Jellydildos Testbericht

Dildos
Abbildung beispielhaft
ab 3,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
4,35 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 05/2005

Erfahrungsbericht von Ancalagor

Mein Geburtstagsgeschenk zum 18.!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

So jetzt hört mir mal zu. An alle die, die sagen ich rede nicht aus Erfahrung. Um das mal klarzustellen, es handelt sich um einen Testbericht, nicht um ein Tagebuch wo ich veröffentliche wie mir einer ab gegangen ist bei dem Teil, wo ich ihn reinstecke oder sonstiges. Die Informationen die ich bereit bin zu veröffentlichen habe ich veröffentlich aber ich sage bestimmt nicht hier ob mir's gefällt oder sonst was. Also bitte, reißt Euch ein bisschen zusammen, es gibt auch Sachen die ich NICHT im Internet veröffentlichen will und das ist eine davon.

Ein ungewöhnlicher Bericht:
Hallo, ich melde mich mal wieder.
Da mir langsam die Ideen ausgehen worüber ich schreiben soll stelle ich mal mein Geburtstagsgeschenk vor!
Unter uns Frauen ist es ja fast schon Ritual zum 18. einen Dildo zu schenken, nicht wahr?
Da man über einen Dildo ohne Vibration nicht viel schreiben kann beschreibe ich das gute Stück erst mal in aller Ruhe:

Über den Dildo:
Also mein Jelly (deutsch Gelee) Dildo der meinen Wandschrank ziert ist blau, soweit ich weis gibt es aber noch einige andere Modelle.
Die Verpackung wurde mir leider nicht Geschenkt sonst wüsste ich auch die Marke des Herstellers und könnte etwas mehr Informationen geben.
Nun kann ich Euch nur das sagen, was ich weis.

Informationen zur Länge, Breite etc.
Er ist ca. 16 Cm lang und so breit, das man ihn gerade in die Hand nehmen kann.
Von der Form her ist er also sehr realistisch, meiner Meinung nach.
In der Mitte hat er eine leichte Beuge um ein optimales Gefühlserlebnis zu erzielen.
Die Farbe des Dildos ist sehr matt und nicht so transparent wie man es eventuell von anderen Jelly Dildos gewohnt ist.

Reinigung:
Die Reinung stelle ich mir auch äußerst einfach vor, da der Dildo Spülmaschinenfest ist und so nichts passieren kann.

Preis:
Gekostet hat der Spaß übrigens 15 Euro bei Orion, wie es in anderen Geschäften aussieht weis ich nicht.

Feedback:
Einfach zum schenken oder mal zum Spaß haben ist dieser Dildo für 'Einsteiger' denke ich genau das richtige, da er nicht Batteriebetrieben ist und somit über keine Vibration verfügt.
Man sollte vielleicht nicht so viel auf das geben was andere sagen, einen Dildo zu haben oder ihn gar zu benutzen ist das absolut menschlichste was es gibt.
Viele tun es nur spricht keiner darüber. ;-)
Soviel zu meinem Bericht.
Fragen? Fragen!
Liebe grüße
Ancalagor

38 Bewertungen, 9 Kommentare

  • cranberrytwo

    27.03.2014, 00:22 Uhr von cranberrytwo
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr Mutig

  • sunnymazza

    22.06.2010, 19:05 Uhr von sunnymazza
    Bewertung: sehr hilfreich

    Interessant, freue mich über Gegenlesung!

  • l.x.klar@gmx.net

    23.02.2010, 04:02 Uhr von l.x.klar@gmx.net
    Bewertung: sehr hilfreich

    greetz from wallcity beartown

  • babyzicke

    30.01.2010, 21:26 Uhr von babyzicke
    Bewertung: sehr hilfreich

    Schön geschriebener Bericht ! Viele Grüße

  • Steve2512

    22.12.2009, 12:42 Uhr von Steve2512
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr hilfreich, toller Testbericht ! Freue mich über Gegenlesungen :-) LG Steve 2512

  • Miraculix1967

    20.11.2009, 21:29 Uhr von Miraculix1967
    Bewertung: weniger hilfreich

    Ich schließe mich XXLALF an: Hier fehlt jede Erfahrunge - leider weniger hilfreich!

  • Bunny84

    20.11.2009, 20:49 Uhr von Bunny84
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende von BUNNY84 Freue mich über Gegenlesungen

  • XXLALF

    20.11.2009, 19:32 Uhr von XXLALF
    Bewertung: weniger hilfreich

    Hier lese ich ja gar keine Erfahrungen und deshalb wh

  • alfmich

    20.11.2009, 13:19 Uhr von alfmich
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner Geschenk...:-)