Dismissed Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Unterhaltungswert:  durchschnittlich
  • Informationsgehalt:  durchschnittlich
  • Präsentation:  durchschnittlich
  • Spaß:  durchschnittlich
  • Spannung:  durchschnittlich
  • Romantik:  wenig

Erfahrungsbericht von partypapst

Es kann nur einen geben!

Pro:

sehr unterhaltsam, hier kann ein flirtanfänger noch was lernen!

Kontra:

unögünstige Sendezeit

Empfehlung:

Ja

Hallo liebe Yopi-Community!
Flirtshows gab es im Fernsehn schon des öfteren, immer wieder mit einem neuen Konzept. So erinnern wir uns noch an die guten alten Zeiten mit Herzblatt, wo eine Frau oder ein Mann gleich drei Kanidaten/innen zur Auswahl hatte, sie aber erst gesehen hat, wenn alles vorbei war.

Bei MTV Dismissed ist das anders. Hier stehen zwar nicht gleich drei Kanidaten zur Auswahl, sondern nur zwei. Diese müssen aber im direkten aufeinandertreffen versuchen am besten zu punkten. Ein Date zu dritt. Wie man sich vorstellt, kann das schonmal sehr stressig sein. Für den Kanidaten allerdings der die Qual der Wahl am Ende hat ist es wohl eher eine Genugtuung, denn wann hat man schonmal zwei Verehrer/innen, die alles für einen tun und sich richtig bemühen?!?

Zu Beginn der Sendung stellt sich der oder die Kanidat/in vor, die am Ende der Sendung eine Entscheidung treffen muss. Zu 95% sind es verdammt gut aussehende Typen oder Mädels. Ich nehme an, MTV hat eine riesige Masse von Bewerbern, wo dann für die Sendung die hübschesden ausgewählt werden. Sonst wären die Einschaltquoten wahrscheinlich auch nicht ganz so dolle. Die Jungs sind meist sehr gut durchtrainiert und die Mädels könnten allesamt für irgendeine Modellagentur arbeiten....
Nachdem sich nun also diese Person vorgestellt hat, kommen die zwei Konkurrenten/innen. Beide stellen sich vor und bringen meist schon einen lockeren Spruch, wie sie den anderen links liegen lassen wollen.

Dann ist es endlich soweit, die Show beginnt. Zuerst treffen die beiden Konkurrenten aufeinander. Meist an einem ziemlich schönen Strand, vor einem coolen Café oder sonstigen orginellen Treffpunkten.
Die beiden versuchen sich erstmal verbal ein bischen zu beschnuppern und eine evt. Schwäche in der Redegewandheit zu entdecken. Die Mädels sind meist etwas fieser gegeneinander als die Jungs. Sie versuchen sich schon gegenseitig zu outen.
Nach kurzer Zeit kommt dann auch schon die zu umwerbende Person.

Sie stellen sich alle vor und schon zeigt MTV kurze Interviews mit allen Betroffenen. Der erste Eindruck der beiden Konkurenten untereinander und der erste Eindruck über die beiden Konkurenten von der \"auswählenden\" Person.

Nun hat einer der beiden Konkurrierenden Kanidaten die Möglichkeit eine erste Aktion zu starten. Wahrscheinlich wird im Vorfeld der Sendung per Los entschieden, wer das Date starten darf.
Oftmals wird mit einer sehr actionreichen Aktion gestartet wie Surfen, Wasserski, Bungeejump, Klettern, und und und.. auf jeden Fall ziemlich orginell und actionreich, damit der/die Umworbene auf jeden Fall einen bleibenden Eindruck des ersten Kanidaten bekommen soll. Ab und an kann es aber auch passieren, dass die Person nicht so beeindruckt davon ist oder sogar Angst vor manchen Aktivitäten hat.

Nach dem meist actionreichen Nachmittag kommt dann der zweite Kanidat zum Zuge und wählt eine meist sehr coole oder romantische Location aus. Oftmals eine Kultdisco oder ein extrem orginelles Restaurant.
Hier wird dann viel geredet und viele Fragen gestellt.
Interessant wird es dann auch, weil hier nun oftmals die Timeout-Karten eingesetzt werden. Gibt ein Konkurrent dem anderen eine Timeout - Karte, muss dieser für 15 Minuten verschwinden.

In dieser Zeit werden dann meist schon sehr konkrete Fragen gestellt.
Wie muss der Traumpartner aussehen, was für Charaktereigenschaften muss er/sie haben und vieles vieles mehr. Eine Frage die wohl immer gestellt wird, ob bei ersten Date ein Kuss erlaubt ist oder nicht. Sagt der umworbene Kanidat ja, wird erstmal eine kurze Gesprächspause eingelegt und geküsst!
Doch nach 15 Minuten ist die schöne Romantik zu zweit dann auch schon wieder vorbei und der zweite Kanidat kehrt zurück. In fast allen Fällen wird dann auch schon die zweite Timeout - Karte gezogen und der andere Kanidat muss verschwinden.
Nun spielt sich eigentlich nochmal genau die gleichen Szenen ab, wie in den vorigen Minuten!
Doch auch hier ist nach kurzer Zeit Schluss und alle drei sind wieder zusammen.

Sie verbringen dann noch einen schönen Abend, bis es dann zur Dismissal kommt.
Der Tag wird nochmal von der wählenden Person kurz und knapp zusammengefasst und die schönen Momente mit beiden Kanidaten werden hervorgehoben. Doch wie das Leben halt so spielt kann es nunmal nur einen geben. Und so kommt zum Schluss der Satz:
\"You are dismissed!!!\"

In der halben Stunde Sendezeit werden zwei Dismissals gezeigt. Einmal ein Kerl mit zwei Mädels und das ganze nochmal umgekehrt ein Mädel mit zwei Jungs!
Doch es gibt auch noch Specials, wo ein Mädel zwischen zwei Mädels auswählt und ein Junge zwischen zwei Kerlen.

Die Sendung kommt ursprünglich aus den USA, woher auch sonst und wird seit neuestem auch in Deutschland abgedreht. Die amerikanische Sendung hat trotzdem einen Touch Coolheit mehr als die Deutsche! Die Sprüche sind einfach geiler!

Einziger Minuspunkt ist die Sendezeit... ich fänds gut, wenn erst später käme, so gegen 20-21 Uhr.. denn Nachmittags sind viele Leute noch am arbeiten und im Sommer, wer hängt da um spät nachmittags vor der Glotze?

Fazit:
Ich gucke Dismissed unheimlich gern, auch wenn ich nicht jede Sendung sehen kann aufgrund der Sendezeit, find ich es trotzdem eine klasse Sache von MTV!!!

7 Bewertungen