Eckstein No. 5 Cigaretten Testbericht

Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  schlecht
  • Brandverhalten:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von b7o3rn

die wahre no.5

  • Geschmack:  schlecht
  • Brandverhalten:  durchschnittlich

Pro:

würzig und rundum eien gute zigarette

Kontra:

geschmack,

Empfehlung:

Nein

moin moin allerseits,

diesmal unschwer zu erkennen, widme ich mich den "eckstein" zigaretten zu. diese zigarette hat echt wahren kult status, neulich noch hab ich mich mit meinem opa unterhalten und sogar der rauchte eckstein no.5 schon ^^ das müsste in den 30er-40er jahren gewesen sein wo diese marke sozusagen entdeckt wurde.

man kann sagen das einem der über längeren zeitraum diese marke raucht auch schmeckt, nur bei mir war es bei dieser zigarette nich der fall. dieser komischer geschmack und rauch (sicher wegen dem nichvorhandenem filter) war sehr aufdringlich... den ich mir kaum traute auf lunge zu rauchen ^^

was noch ein konrapunkt an diesen zigaretten ist, sie sind erstaunlich teuer! also im vergleich zu reval oder roth-händle sind sie doch gleich pro stange, um 3 euro teurer... meiner meinung nach schwachsinn, denn sie sind sogar noch schwächer (mein empfinden) als camel ohne filter...

man kann diese marke nich wirklich definieren, man sollte sie auch nicht in irgendwelche kategorien einsortieren, einzig die gewissheit sie mal probiert zu haben ist ausschlaggebend!

ich könnte sie nach meinen empfinden also nich weiterempfehlen da sie mit schlichtweg nich schmeckt, und zu aufdringlich ist. jedoch das design ist eine augenweide, sehr schön hebt sich diese marke von andren ab und hat somit wie eigendlich alle "softbox" filterlosen zigaretten einen eigenen status.
und spielt somit für die ganzen noch rauchende "alte generation" in einer anderen liga.

ausserdem was ich schade finde, mehr und mehr verabschieden sich die wirklich "guten" zigaretten aus unsren tabakläden, tankstellen kiosken etc... denn es werden nur noch modemarken bevorzugt (lucky, marlboro, west) klar die habe auch geschichte, nur die wirklich "echten" deutschen zigaretten mit kultstatus grenzen sich ab. ganz selten das man jemanden "jungen" (18-25jahre) nochmal sieht der beispielsweise reval, stuyvesand, roth-händle oder ernte 23 rauchen. ich finde es schade denn die wohlmöglich "alte riege" die, die marken noch etwas aufrecht erhalten sind auch irgendwann verschwunden...

natürlich möchte ich zum schluss darauf aufmerksam machen das rauchen, die gesundheit stark beeinträchtigt und somit die gefahr krebs zu bekommen nochmals um ein vielfaches steigert! also meidet es es einfach :)

verbleibe mit freundlichen grüßen euer björn

17 Bewertungen, 6 Kommentare

  • gerrhosaurus1978

    25.12.2007, 22:13 Uhr von gerrhosaurus1978
    Bewertung: sehr hilfreich

    LG, Daniela

  • anonym

    25.12.2007, 00:47 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • morla

    24.12.2007, 18:12 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    frohes weihnachtsfest l.g. petra

  • GSiebert

    24.12.2007, 16:05 Uhr von GSiebert
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein schönes Weihnachtsfest wünscht ich dir LG Georg

  • DOMMEL

    24.12.2007, 13:47 Uhr von DOMMEL
    Bewertung: sehr hilfreich

    schöner bericht

  • Vicky

    24.12.2007, 12:45 Uhr von Vicky
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sh - Vic