Epson Stylus Color 660 Testbericht

Epson-stylus-color-660
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 09/2005
Summe aller Bewertungen
  • Druckqualität:  sehr gut
  • Geschwindigkeit:  schnell
  • Betriebskosten:  durchschnittlich
  • Installation:  sehr schwierig

Erfahrungsbericht von Computer-Macky

Epson 660 preiswert aber teuer in der Unterhaltung

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Heute will ich mal über meinen Drucker eine Meinung schreiben, der Epson 660 den ich jetzt habe ist mein dritter Drucker seit 1990. Angefangen hat es mit einen Epson 9 Nadel Drucker dann den Epson LQ 100 das waren noch Zeiten, Laut und Langsam waren waren die damals.


So nun zu meinen Epson, der bezahlte Preis war als ich ihn mir voriges Jahr zugelegt habe in Höhe von 125,-EUR ein eigentlich sehr guter Preis. Aber leider kosten die Ersatzpatronen sehr viel Geld, so um die 25-35 EUR.


Mit Ersatzpatronen von No Name Anbietern habe ich noch leider keine Erfahrungen gemacht, weil ich mich wegen der Garantie zeit da etwas gescheut habe. Mit solchen Ersatzpatronen ist es sehr leicht möglich viel Geld zu sparen da der Preis für so eine Ersatzpatrone um die 15-10 EUR liegt.


Zum Druckbild kann ich eigentlich nur positives berichten egal ob es ein Schreiben für eine Firma ist oder ein Lebenslauf, es sieht immer sehr gut aus, es gibt keinerlei Farbausreißer. Der Farbdruck oder der Fotodruck gelingt auch immer sehr gut.


Aber man muss eines beachten, immer das richtige Papier zu kaufen.
Sehr gute Erfahrungen konnte ich mit den angeboten Papiersorten von Epson machen denn das Druckpapier was man für fünf Mark im Baumarkt bekommt taugt zum Druck mit dem Epson nicht.


Der Epson Drucker druckt Schwarz Weiß Seiten ziemlich flott, aber bei Farbausdrucken und Fotodrucken lässt er sich sehr viel Zeit, aber dabei stimmt die Qualität der Ausdrucke. Ich habe den Drucker bei mir am Parallelport laufen und kann sagen das durch die Einstellung im Bios auf ECP der Drucker die Druckaufträge sehr schnell abarbeitet. Also stellt im Bios unbedingt von SPP auf ECP um dadurch kann der Drucker mit dem Rechner kommunizieren.


Die mitgelieferte Software von Epson ist eigentlich sehr gut, es lassen sich viele verschiedene Einstellungen vornehmen und speichern. Angeboten wird auch ein Utillities zum Düsentest, Druckkopfreinigung, Druckopfjustage und ein Statusmonitor der Auskunft über den Befüllungstand der Patronen gibt. Weiterhin gehört zum Lieferumfang die Software Corel Print House Magic mit der es möglich ist die Grafiken die man ausdrucken möchte zu bearbeiten und zu gestalten. Einen Mangel gibt es wie bei vielen Geräten auch, es fehlt der Richtige Ein und Ausschalter , aber das lässt sich mit einer Steckdosenleiste beheben.


Technische Daten
----------------

Max. Auflösung 1440 x 720 dpi
Schnittstelle parallel

Druckfarben 4

Geschwindigkeit 5 Seiten / min schwarz

Geschwindigkeit 3,5 Seiten / min Farbe
Betriebssystem Win 3.x/Win98/95/Win NT 4.0

Speicher 32 KB
Leistungsaufnahme ca. 16 W



.

Also ist dieser Drucker auf jedenfall für alle Anfänger ist der sehr gut geeignet, wenn man aber höhere Ansprüche stellt sollte man lieber auf ein etwas teures Modell ausweichen da sonst die Druckkosten in immense Höhe schießen.....

Mario

15 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Nokia183

    09.05.2002, 01:44 Uhr von Nokia183
    Bewertung: sehr hilfreich

    Es gibt ja auch zweithersteller Patronen ;o)