Ferrero Giotto Testbericht

Ferrero-giotto
ab 7,18
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
13,58 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  lang

Erfahrungsbericht von ebiflo

Kommt es auf die Größe an?

  • Geschmack:  gut
  • Geruch:  gut
  • Suchtfaktor:  hoch
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  sehr lang
  • Kaufanreiz:  Verpackung

Pro:

Lecker nussig, gute Milchhaselnusscreme, gut zum Kaffee

Kontra:

Teuer, zu wenig Creme

Empfehlung:

Ja

Auf die Größe kommt`s nicht an, sondern auf die Technik, aber das ist eine andere Geschichte.....


Soooo, wie kann es anders sein.
Ein Bericht, über……….. Ratet mal!..............
Genau
Es geht ums Essen!


Meine heutige Errungenschaft hab ich im Ausland gekauft.
Der Supermarkt heißt Billa und alle Österreicher kennen ihn.
Die Giotto hab ich dort für 0,85 € gekauft.
Inhalt sind 43 g.
Das ist der Hammer!
Aber ich hab mal wieder was zum schreiben gebraucht.
Außerdem hab ich die auch schon für 0,59 € gesehen.

JAJA

Ihr habt mich ertappt, ist ja richtig, nur ne Ausrede.
Aber Hauptsache ich kann mein Gewissen beruhigen.
Meine Freundin ist grad beim Fasten und ich soll eigentlich auch mitmachen.
Hab aber überhaupt keinen Bock dazu.
NAJA jetzt hab ich schon mal angefangen hier zu schreiben, jetzt werden sie natürlich auch getestet.
Gegessen hab ich sie schon öfter, aber ein Bericht geht jetzt halt noch ab.
Den möchte ich hiermit machen.


Hergestellt werden die köstlichen Nusskugeln von:

Ferrero
60624 Frankfurt am Main

www.giotto.de


Zutaten:

Haselnüsse (32,5%),
pflanzliche Fette z.T.gehärtete,
Zucker,
Waffel,
Magermilchpulver (7,3%),
eiweißangereichertes Molkenpulver,
Trockeneiweiß,
Kakaomasse,
fettarmer Kakao,
Emulgator Lecithin,
Vanillin.


Verpackung:

Ich hab eine Rolle mit 10 Kugeln gekauft.
Es gibt auch noch andere Verpackungsgrößen.
Z.B. eine Packung mit 4 dieser Rollen.
Die kostet dann ungefähr 2 €
Die Packung ist länglich und dort drinnen sind 10 Stk dieser Kugeln aneinandergereiht.
Die Verpackung besteht aus einer gelblichen vielleicht auch schon cremefarbenen Plastikfolie.
Die Folie ist bedruckt mit einer großen roten Aufschrift, die da lautet: GIOTTO, war ja klar.
In braun und kleiner steht noch: nach original italienischen Rezept.
Außerdem sind auch noch 2 Kugeln mit Haselnüssen auf der Folie abgebildet.
An den Seiten sind noch einige weiße Säulen abgebildet.


Aussehen, Geruch, Geschmack:

Die Kugeln sind klein und mit Haselnüssen umhüllt
Sie haben eine schöne goldbraune Farbe.
Die Haselnusskugeln riechen nach Waffeln und weniger stark nach Nougatcreme.

Wenn man reinbeißt, ist erst mal die Waffel sichtbar, die gefüllt ist mit einer hellen Haselnusscreme.
Beim abbeißen kommt zuerst der Haselnussgeschmack, dann die Milchhaselnusscreme.
Die Haselnusscreme ist sehr schmackhaft, nussig, schön cremig, ein bisschen süß, aber genau so mag ich das.
Die Creme ist besonders gut.
Aber die kommt nicht so in den Vordergrund, da die Nüsse und die Waffel mehr im Vordergrund stehen.
Eigentlich schade, da die Creme, meiner Ansicht nach doch das Beste ist.
Mit Kaffee schmecken sie besonders gut, da die Süße dann vom Kaffee etwas genommen wird.
Für einen Snack mal ganz gut, aber meiner Meinung nach viel zu teuer!
So toll sind sie auch wieder nicht, dass ich sie öfter Essen würde.
Außer Ferrero würde die Packungsgröße verdreifachen und nicht mehr als 0,85 € verlangen, dann würde ich es mir überlegen.


Fazit:

Teuer,
lecker nussig,
gute Milchhaselnusscreme,
gut zum Kaffee

Aber eben doch viel zu teuer, dass ich sie mir öfter kaufen würde.

10 Bewertungen, 1 Kommentar

  • Lesefee

    03.08.2005, 17:55 Uhr von Lesefee
    Bewertung: sehr hilfreich

    mag ich auch, aber die sind doch zu teuer und eine Kalorienbombe sind die auch.