Ferrero Giotto Testbericht

Ferrero-giotto
ab 7,18
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
13,58 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  lang

Erfahrungsbericht von Krakel

Ich will mehr!!!

Pro:

lecker

Kontra:

Preis

Empfehlung:

Ja

Hallo zusammen,
Heute möchte ich über die Italienische Gebäckspezialität Giotto schreiben. Ich habe das Viererpack gestern geschenkt bekommen und wollte dann gleich einen Bericht schreiben. Wie sie mir schmecken und alle anderen Fragen beantworte ich in diesem Bericht.

_______________________
1. Verpackung
2. Geschmack
3. Zutaten
4. Preis
5. Fazit
_______________________

1. Verpackung:

Stange:
Wenn wir uns mal die Verpackung einer Stange ansehen (vier davon im Viererpack enthalten), sieht man als erstes, wenn man die Stange von vorne betrachtet, Den Schriftzug „Giotto“ in roter Schrit. Darunter sieht man ein Giotto Kügelchen, eine Haselnuss und ein Glass Milch. Neben dem Rotfarbenen Schriftzug erkennt man ein Italienisch aussehendes Gebäude, das darauf hinweist, dass das Rezept der Kugeln aus Italien kommt. Auf der Rückseite steht eine kurze Information zu den Nüssen. Fast die ganze Stange ist Beige und beinhaltet zehn der kleine Giotto Kügelchen.

Viererpack:
Das halbrunde, Beigefarbene Viererpack beinhaltet vier der oben beschriebenen Stangen. Damit die Stangen nicht herausgehen, wurde um die halbrunde Form ein Plastikband mit dem Schriftzug „Giotto“ befestigt. Auf der Rückseite dieses Plastikbandes stehen die ganzen Zutaten.


2. Geschmack:
Ich habe sofort die Packung aufgerissen und mir eine Stange herausgenommen. Als ich die erste Kugel im Mund hatte, machte sich ein Geschmack von frischen Haselnüssen in meinem Mund breit. Ich wollte es richtig genießen, doch dann fiel die Kugel schon in sich zusammen und gab eine Haselnusscreme frei. Diese vermischte sich mit dem Geschmack von frischen Haselnüssen und danach schmeckte Giotto unbeschreiblich lecker ( Schmeckt ähnlich wie Kinder Happy Hippo Snack) und das Beste daran war, es war nicht sehr süß, wie es bei anderen Produkten oft der Fall ist. Dieser unbeschreibliche Geschmack machte Lust auf mehr.

Der Nachteil daran ist, dass, wenn man mal Giotto einmal richtig genießen, es zu schnell in sich zusammenfällt. Ich hätte lieber viel größere Kugeln und dann weniger von ihnen. Doch der Geschmack bringt auch Vorteile mit sich. Denn der Geschmack macht Lust auf mehr und wenn man Giotto zu oft gegessen hat, schmeckt es immer noch, auch wenn man schon zwei Stangen verputzt hat.


3. Zutaten:

- Haselnüsse

- Zucker

- pflanzliche Fette

- Magermilchpulver

- eiweißangereichertes Molkenpulver

- fettarmer Kakao

- Kakaomasse

- Trockeneiweiß

- Emulgator Lecithin

- Vanillin


4. Preis:
Ein Viererpack Giotto kostet im Supermarkt ungefähr zwei Euro., das heißt eine Stange Giotto kostet ungefähr 50 Cent. Meiner Meinung ist der Preis sehr billig, für so einen leckeren Geschmack.


5. Fazit:
Ich kann Giotto auf jeden Fall empfehlen. Es schmeckt richtig Lecker. Leider machen sie richtig süchtig. Dann kann es schon mal vorkommen, dass man zwei Stangen auf einmal isst. Der Preis von Giotto finde ich gerechtfertigt, denn man wird dann von einem schönen Haselnussgeschmack entschädigt.

Für Partys oder so, Giotto passt immer!

4 Bewertungen