Ferrero Mon Cheri Testbericht

ab 5,46
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon Marketplace
8,46 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut
  • Geruch:  sehr gut
  • Grad der Süße:  durchschnittlich
  • Suchtfaktor:  durchschnittlich
  • Anhalten der Frische nach Öffnen:  lang
  • Aus biologischer Erzeugung:  nein

Erfahrungsbericht von milano

Kleine Sünde für zwischendurch

Pro:

lecker, gute Größe, tolles Zusammenspiel der Zutaten.

Kontra:

nichts

Empfehlung:

Ja

Bei Schnapspralinen halte ich mich eigentlich eher zurück, aber bei Mon Cheri mach ich da gerne mal eine Ausnahme. Die Mischung der Zutaten passt wirklich hervoragend zusammen und lässt die Praline zum echten Schmankerl werden.


Hersteller:
Ferrero Deutschland GmbH
60624 Frankfurt am Main
Telefon 069/6805-0
Fax 069/6805-288
www.ferrero.de
www.moncheri.de


Seit über 50 Jahre in Mon Chéri eine ganz besondere Pralinenspezialität. Bei Ferrero sorgen höchste Qualitätsstandards dafür, dass der einzigartige Geschmack und die herausragende Frische stets gewährleistet sind. Dazu gehört die sorgfältige Auswahl der Zutaten ebenso wie zahlreiche Qualitätsprüfungen während des gesamten Produktionsprozesses. Diese Qualität bestätigt auch die Zeitschrift "Öko-Test" (Heft 01/2001) und gibt Mon Chéri die Bestnote "empfehlenswert".



Verpackung: Mon Cheri gibt es in ganz unterschiedlichen Verpackungen und Größen. Bei besonderen Anlässen wie Weihnachten und Ostern gibt es sogar noch zusätzliche Sonderverpackungen. Ich habe derzeit die Verpackung mit 15 Mon Cheri zu Hause. Die Pralinen befinden sich in einer rechteckigen Schachtel. Der Deckel wird einfach auf den unteren Teil aufgesetzt. Vor dem ersten Öffnen muss man ncoh eine transparente Folie, in die der Karton verpackt ist öffnen. Der Deckel der Schachtel ist im typischen Mon-Cheri-Rot. Verschieden starke Farbnuancen verschwimmen dabei ineinander. Gleich sticht einem die riesige Kirsche mit Stil entgegen, die in eine Flüssigkeit getaucht wird. Die Kirsch glänzt und sieht sehr appetitlich aus. Die Flüssigkeit auf der Schachtel spritzt regelrecht auf der Abbildung davon. Rechts neben der Kirsche sieht man dann noch ein halb ausgepacktes Mon Cheri. In goldener Druckschrift ist links neben der Kirsche der Aufdruck: MON CHERI und darunter Ferrero zu lesen. Sonst ist auf der Oberseite der Verpackung nichts abgebildet. Der Fokus liegt hier eindeutig auf der großen Kirsche. Auf den Rändern sieht man nochmals den Aufdruck MON CHERI und Ferrero. Ebenso ist die Zahl 15 aufgedruckt. Eine weitere Kirsche neben einer ausgepackten Praline setzt einen weiteren Hingucker. Öffnet man die Schachtel muss man zunächst noch eine Papierpolsterschicht entfernen. Diese liegt lose auf und soll die Pralinen schützen. Die Pralinen selbst sind in einer goldenen Plastikform mit entsprechenden Einbuchtungen untergebracht. 10 Pralinen sind bereits ausgepackt und 5 Pralinen sind noch zusätzlich in eine rosa Kunststoff-Folie eingepackt. Zutaten und weitere Infos findet man auf der Rückseite.



Zutaten:
Halbbitterschokolade 48,5% (Zucker, Kakaomasse, Kakaobutter, Emulgator Sojalecithin, Vanillin), Zucker, Kirsche (18%), Likör (13%), Kakaobutter Kann Spuren von Milchbestandteilen enthalten.

Aussehen der Praline:
Die Pralinen haben eine besondere Form. Die Unterseite ist eine glatte Fläche, so dass die Praline gut steht. Das Rechteck läuft nach oben hin etwas spitzer zu. Die Oberseite ist leicht gewölbt. Auf ihr wurden noch Rillen eingearbeitet. Die komplette Praline ist mit Halbbitterschokolade überzogen. Dies erklärt auch die sehr dunkelbraune Farbe. Im Inneren der Praline befindet sich der Likör und eine in Schnaps eingelegte Kirsche. Die Schokoschicht ist somit recht dünn und die komplette Praline hohl.


Geschmack:
Als erstes stößt man beim Hineinbeißen auf die knusprige Schokolade. Es macht knack sobald man diese durchbeißt. Dann kommt gleich der flüssige Inhalt zum Vorschein. Der Likör harmoniert perfekt mit der eingelegten Kirsche. Man merkt deutlich, dass die Kirsche noch zusätzlich in Schnaps eingelegt wurde, denn schon eine kleine Praline hat es alkoholtechnisch wirklich in sich. Das Zusammenspiel von Bitterschokolade, Kirschlikör und der Kirsche ist wirklich perfekt. Die Praline ist auch nicht zu süß, obwohl recht viel Zucker enthalten ist. Nach einem deftigen Mittagessen ist ein Mon Cheri genau das richtige. Man hat etwas Süßes zum Dessert und den Verdauungsschnaps gleich mit.

26 Bewertungen, 9 Kommentare

  • rainbow90

    08.02.2010, 11:33 Uhr von rainbow90
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super geschrieben. LG

  • Lakisha_1

    25.01.2010, 16:00 Uhr von Lakisha_1
    Bewertung: besonders wertvoll

    super bericht. würd mich über gegenlesungen freuen.lg

  • Dada5535

    25.01.2010, 15:48 Uhr von Dada5535
    Bewertung: sehr hilfreich

    TOP Bericht =) LG

  • catmum68

    25.01.2010, 15:34 Uhr von catmum68
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreicher Bericht LG

  • derkleineLord

    25.01.2010, 13:48 Uhr von derkleineLord
    Bewertung: sehr hilfreich

    klasse Bericht - von mir dafür ein sh...Grüße

  • liebes35

    25.01.2010, 13:43 Uhr von liebes35
    Bewertung: sehr hilfreich

    Gut beschrieben. LG Steffi

  • sigrid9979

    25.01.2010, 12:12 Uhr von sigrid9979
    Bewertung: sehr hilfreich

    Klasse Bericht...LG Sigi

  • stefanb84

    25.01.2010, 11:42 Uhr von stefanb84
    Bewertung: sehr hilfreich

    SH, gut berichtet. Gruß Stefan

  • minasteini

    25.01.2010, 11:26 Uhr von minasteini
    Bewertung: sehr hilfreich

    Ein süßer Bericht, gut vorgestellt. LG