Franziskus Spitzwegerich Hustensaft Testbericht

Franziskus-spitzwegerich-hustensaft
ab 5,81
Auf yopi.de gelistet seit 03/2005
Summe aller Bewertungen
  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  sehr viele
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Erfahrungsbericht von Sweety51373

Die Rettung gegen meinen Reizhusten!!

  • Wirkung:  sehr gut
  • Verträglichkeit:  sehr gut
  • Nebenwirkungen:  sehr viele
  • Packungsbeilage:  sehr gut verständlich

Pro:

Preis, Verträglichkeit, Verpackung und Heilung

Kontra:

Nichts

Empfehlung:

Ja

Vorwort
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Wie Ihr ja wisst bin ich diesmal richtig krank. Mit allem was da zu gehört zu einer Grippe. Kopfschmerzen und Fieber und Schnupfen aber was ganz schlimm ist, ist mein Reizhusten! Bis vor ein paar Tagen hat der mich wirklich Tag und Nacht gequält, bis ich dann aber in meiner Hausapotheke etwas gefunden habe, was mir wirklich hilft! Und mehr erfahrt Ihr wenn Ihr wie immer weiterlest! Viel Spass dabei! :0))

Das Produkt
^^^^^^^^^^^^^^^^^^

St. Andreas Spitzwegerich Hustensaft

Preis und Inhalt
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Ich habe für eine Flasche mit 250 ml Sirup beim Norma Supermarkt 1,89 Euro bezahlt!

Der Hersteller
^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Pharma Aldenhoven GmbH & Co. KG
52457 Aldenhoven

Herstellerinfos
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Ohne Alkohol.
Mit guten Wirkstoffen der Natur.
Nicht über 25 ° C lagern.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Bitte Packungsbeilage beachten.

Zusammensetzung und Bestandteile (100 Gramm)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Arzneilich wirksamer Bestandteil: Fluidextrakt aus Spitzwegerichextrakt (1:1) 10,0 Gramm.

Zuckersirup, Glucosesirup, Kaliumsorbat und Pfefferminzöl.

Anwendungsgebiete (Angaben siehe Verpackung)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Traditionell angewendete, mild wirkende Naturarznei, zur Linderung von Hustenreiz bei Erkältungskrankheiten der Atemwege.

Dosierung und die Anwendung (siehe auch Verpackung)
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Soweit nicht anders verordnet, nehmen Erwachsene mehrmals täglich 1 Esslöffel (10 ml) und Kinder 1 Teelöffel (5 ml) voll ein.

Haltbarkeitsdatum
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Verwendbar bis 08.2007, also fast 2 Jahre ab Kaufdatum.

Hinweis für Diabetiker
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Diabetiker müssen den Zuckergehalt von 0,6 BE (Broteinheiten) je 1 Esslöffel (10ml) und 0,3 BE je 1 Teelöffel (5ml) beachten.

Aussehen des Produktes bzw. der Verpackung
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Die Flasche mit dem Hustensaft ist in einem 6,5 cm breiten und 16 cm langen Faltschachtel. Auf der Vorder- und Rückseite sieht man 3 Stengelchen von dem Spitzwegerich-Kraut. Rechts unten steht die Mengenangabe und links daneben in einer blauen Fahne mit weiß geschrieben "mit guten Wirkstoffen der Natur". Etwas weiter oben steht ebenfalls eine rote Fahne wo draufsteht "Ohne Alkohol". Die Überschrift sowie der Wirkstoff und das Anwendungsgebíet ist in dunkelgrün geschrieben. Ganz oben auf der Packung erkennt man ein Kloster oder eine Kirche, wo die Sonne aufgeht. Auf der linken Außenverpackung kann man die Zusammensetzung, den Hinweis, die Anwendungsgebiete, die Dosierung, den Hersteller und den Strichcode nachlesen. Auf der rechten Außenverpackung sieht man wie auch auf der linken Seite wieder das Kloster oder die Kirche. Außerdem kann man die Herstellereigenschaften, den Inhalt und den grünen Punkt erkennen. Auf dem Verpackungskopf liest man ebenfalls noch einmal die Überschrift und das Haltbarkeitsdatum. Die gesamte Farbe der Verpackung ist in einem hellblau bis dunkelblau gehalten. Der Hustensaft ist in einer dunkelbraunen, ca. 17 cm hohen Glasflasche. Diese hat einen weißen drehbaren Verschluss. Die Flasche hat eine Banderole über die gesamte Flasche, wo halt nochmals das gleiche draufsteht wie auf dem Faltkarton.

Geschmack und Farbe des Saftes
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Der Hustensaft ist dunkelbraun, er sieht fast schwarz aus. Die Konsistenz ist eher etwas dicker, aber nicht zu dick, genau richtig. Er ist auf gar keinen Fall wässrig und der Saft riecht sehr angenehm, ich rieche soweit ich etwas riechen kann, das es ein wenig nach Pfefferminz riecht, aber so genau kann ich das nicht definieren, weil ich auch noch nie Spitzwegerich gerochen hatte. Vom Geschmack her schmeckt er auch nach Pfefferminz und ist leicht süßlich.

Meine Meinung
^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^^

Ich hatte Glück, wo ich vor ein paar Monaten beim Norma war, hatten die das erste Mal so eine kleine Ecke aufgestellt, wo man Medikamente kaufen konnte. Es gibt unterschiedliche Bereiche, u.a. auch gegen Erkältungskrankheiten und da habe ich mir direkt einen kleinen Vorrat von 2 Flaschen mitgenommen, denn ich dachte, für so wenig Geld und für ein Kräuterprodukt kann man das ausgeben. Seitdem ich jetzt seit 4 Tagen den Hustensaft benutze, ist mein Reizhusten erheblich besser geworden. Wo ich ihn nicht nahm habe ich gedacht, das ich mir die ganze Lunge aushusten muss und vor allem nachts, bin ich oft davon wach geworden weil dieser mich auch nachts nicht schlafen hat lassen. Ich nehme am Tag 3 Esslöffel, morgens, mittags und abends. Vom Geschmack ist der Hustensaft einfach nur lecker, nicht nur ich nehme ihn gerne, sondern auch Lea hat davon schon ein wenig probiert, weil sie ja neugierig ist und alles wissen muss. Mit den 250ml kommt man nicht allzulang aus, wenn man ihn so wie ich, jeden Tag 3x einnimmt. Ich hätte nie gedacht das dieser Hustensaft so gut ist. Außerdem habe ich keinerlei Nebenwirkungen von diesem Produkt, d.h. keine Magenprobleme oder Hautausschlag. Ich finde es auch praktisch, das nicht nur wir Erwachsene ihn nehmen können, sondern auch Kinder, da er ohne Alkohol ist. Ich kann mich dran erinnern, den letzten Hustensaft den ich hatte, der war nur für Erwachsene und Kinder durften ihn nicht nehmen wegen dem Alkoholgehalt in der Flasche. Ich kann heute wieder einmal volle 5 Sterne für dieses Produkt vergeben, denn er hilft und das Preisleistungsverhältnis ist auch sehr gut. Wenn ihr krank seit und keinen Norma bei euch habt, dann meldet euch bei mir und ich schicke euch den Hustensaft. Wie immer, bedanke ich mich ganz herzlich für das Bewerten und das Lesen meines Berichtes, es grüsst euch, eure Sweety!

32 Bewertungen, 13 Kommentare

  • Naffy

    20.03.2006, 14:50 Uhr von Naffy
    Bewertung: sehr hilfreich

    <b><u><i>Gruß Naffy</i></b></u>

  • swissflyer

    18.03.2006, 19:55 Uhr von swissflyer
    Bewertung: sehr hilfreich

    ==------== <br/>--=S H=-- <br/>==------== <br/>Liebe Grüsse, Patrik

  • anonym

    18.03.2006, 18:33 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    *** sh & lg *** Christina :)

  • anonym

    18.03.2006, 12:38 Uhr von anonym
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh

  • morla

    18.03.2006, 12:25 Uhr von morla
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • schnekuesschen

    18.03.2006, 11:56 Uhr von schnekuesschen
    Bewertung: sehr hilfreich

    Sehr schön geschrieben...LG Sandy

  • iii

    18.03.2006, 11:39 Uhr von iii
    Bewertung: sehr hilfreich

    freu mich auf gegenlesung-anna

  • franjanina

    18.03.2006, 11:39 Uhr von franjanina
    Bewertung: sehr hilfreich

    sehr hilfreich

  • kesseKirsche

    18.03.2006, 11:32 Uhr von kesseKirsche
    Bewertung: sehr hilfreich

    *sh* Lg

  • jarolimi79

    18.03.2006, 11:30 Uhr von jarolimi79
    Bewertung: sehr hilfreich

    Super Bericht freue mich auf deinen Besuch bei mir LG Jaro

  • Django006

    18.03.2006, 11:29 Uhr von Django006
    Bewertung: sehr hilfreich

    sh & *lg* Alan :o))))

  • Seniorita_Berlin

    18.03.2006, 11:26 Uhr von Seniorita_Berlin
    Bewertung: sehr hilfreich

    <b> schöner Bericht </b> grüsse von <i>julia</i>

  • LeonTheProfi

    18.03.2006, 11:22 Uhr von LeonTheProfi
    Bewertung: sehr hilfreich

    freu mich auf gegenlesung