Fujifilm Marine 800 27 Testbericht

Fujifilm-marine-800-27
ab 9,99
Bestes Angebot
mit Versand:
Amazon
15,98 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 12/2003
Summe aller Bewertungen
  • Verarbeitung:  sehr gut
  • Bedienkomfort:  gut
  • Bildqualität:  sehr gut
  • Zuverlässigkeit:  sehr gut
  • Ausstattung:  durchschnittlich

Erfahrungsbericht von Jananno

Unterwasser Kamera!!! 1A Bilder!!!

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wart ihr schon mal in der Zoohandlung und habt euch die vielen bunten Fische im Salzwasserarquarium angekuckt?
Wenn ja dann wisst ihr ja, was für wunderschöne Farben die Korallen und Fische haben.
Genauso ist es wenn ihr,
wie ich dieses Jahr in Ägypten taucht, man sieht eine Vielzahl, bunter und farbenprächtiger Fische, nun möchte man dieses Ereignis ja auch gerne seinen Verwanten und Bekannten erzählen und wenn möglich auch zeigen, also brauch man eine Unterwasserkamera, wenn möglich eine zum Weg schmeißen wenn sie voll ist, denn nur für den jährlichen Urlaub brauch man sich keine mehrere 50,-Euro teure Unterwasserkamera kaufen,da reicht auch die Einwegkamera für 10,-Euro.
Natürlich gibt es auch hier große Unterschiede vom Preis,sowie von der Qualität her.
Ich kann euch die Fuji Quicksnap Super 800 Marine wirklich sehr empfehlen.
Diese Kamera ist 100% Wasserdicht und schießt super Fotos.
Ich kann euch diese Kamera für den nächsten Urlaub nur wärmstens empfehlen,da sie relativ leicht vom Gewicht her ist und besonders von der Handhabung.
Um sie zu betätigen muß man einen extra großen Hebel hinunter drücken und schon macht es Snaaaap!
Danach dreht ihr an dem auch sehr großem Rädchen und schon könnt ihr das nächste Bild schießen.
Der große Auslöser und das große Rädchen zum weiter spulen des Films sind durch ihre Größe wirklich sehr praktisch,da man sie im Wasser sehr leicht findet und nicht lange suchen muß.
Leider gibt es auch ein paar Nachteile,die aber keines wegs überwiegen.
Ein Nachteil ist zum Beispiel,dass sie keinen Blitz besitzt,aber ich finde man kann auch gut ohne Blitz leben,da man ja als „Amateur“ sowieso nur an der Wasseroberfläche Schnorcheln und da ist es hellgenug,so dass die Bilder auch was werden.
Ein zweiter Nachteil ist,dass sich nach wenigen Tagen um die Kamera ein weißer Salzfilm bildet wenn man sie nicht reinigt,den man nur sehr schwer wieder abkriegt. Aber es sind ja auch nicht alle Meere so salzig wie dass Rote Meer.
Mein Fazit und meine Meinung:
---------------------------------------
Ich finde diese Kamera für den Privatgebrauch vollkommend ausreichend,da sie wirklich sehr preiswert ist und kinderleicht zu handhaben.
Die genaue Bedienungsanleitung findet man auf der Rückseite der Kamera,so,dass man immer weiß wie man mit ihr umgehen muß.
Die Qualität ihrer Bilder ist wirklich brilliant,da sie mit einem 800Film ausgestattet ist,der die Farben gut wiedergibt.
Die 27 Bilder, die diese Kamera machen kann sind meiner Meinung nach ausreichend,da man ja auch die Umgebung genießen will und nicht nur am Knipssen sein will.
Ich kann sie euch wirklich nur wärmstens empfehlen.
Tschüss Jananno

12 Bewertungen, 1 Kommentar

  • liiiiindaaaaa

    28.03.2006, 16:34 Uhr von liiiiindaaaaa
    Bewertung: sehr hilfreich

    gut gut