Genial daneben Testbericht

Genial-daneben
ab 5,95
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Präsentation:  sehr gut
  • Action:  durchschnittlich
  • Spaß:  sehr viel
  • Spannung:  durchschnittlich
  • Romantik:  wenig

Erfahrungsbericht von Sterchen

Hugo ist doof

  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  durchschnittlich
  • Präsentation:  sehr gut
  • Spaß:  sehr viel
  • Spannung:  wenig
  • Romantik:  sehr wenig

Pro:

Super Lacher, super comedians

Kontra:

manchmal sooo schwachsinnig

Empfehlung:

Ja

Jeden Samstag zwischen 22.15 und 22.30 streiten mein Freund und ich und um die Fernbedienung. Dabei setz ich mich durch und er ist gezwungen meine Lieblingssendung mit mir zu schauen nämlich „genial daneben“ und da hilft kein betteln und kein sauer sein.

**** Die Sendung an sich ****

Die Sendung läuft jeden Samstagabend auf Sat1. Dabei variiert die Sendezeit immer ein wenig, so zwischen 22.15 und 22.45 geht’s sie aber immer los. Die Wiederholung läuft dann immer Sonntag morgens.
In der Sendung geht es darum, dass der Moderator (Hugo Egon Balder) Fragen stellt, die von Zuschauern eingesendet worden sind. 5 Komödianten müssen diese dann beantworten. Weiss keiner die Antwort und ist sie auch nicht durch raten herausgefunden worden, gewinnt der der die Frage gesendet hat 500 Euro. In jeder Sendung ist auch immer einer der Fragenstellenden im Studio.

**** Die Comedians ****

Insgesamt sitzen immer 5 dieser lustigen Leutchen an dem länglichen Tisch der sich gegenüber dem Moderatorpult befindet. Davon werden jede Woche 3 gewechselt. 2 von ihnen sind aber jede Woche anwesend: Hella von Sinnen und Bernhard Hoecker. Hella von Sinnen sorgt für die meisten Lacher in der Sendung. Sie passt einfach wunderbar dazu, schon allein wegen ihrer kleiner Streitigkeiten mit dem Herrn Balder, die sie ja auch schon in „ Alles nichts oder“, die Sendung die sie gemeinsam moderierten, hatte .So hatte sie z.B in der letzten Sendung einen Kragen an ihrem Overall auf dem stand „Hugo ist doof“. Hugo im Gegenzug zieht sie immer ein wenig und macht einen interessierten Eindruck oder sagt sie solle mal weiter in der Richtung überlegen um ihr nachher nur zu sagen dass sie total falsch liegt. Er als Moderator sitzt immer sicher bei seinem Pult und liest die Fragen von seinen orangen Kärtchen ab. Manchmal gibt er den Comedians auch Tipps oder antwortet auf Gegenfragen.
Hoecker überrascht einen manchmal mit seinem Wissen. Er weiß die unmöglichsten Fragen zu beantworten. Manchmal lässt er aber auch die anderen reden ehe er antwortet. Wenn er jedoch mit einer Theorie anfängt und er sieht dass er überhaupt nicht recht hat versucht er sich durch etwas wie „aber das ist ja nicht das Thema sondern...“rauszureden... Alles in einem ist das Trio Hugo Egon Balder, Hella von Sinnen und Bernhard Hoecker einfach die ideale Besetzung für diese Sendung.

**** Fazit****

Die Sendezeit ist leider nicht ideal aber ansonsten kann ich nichts an der Sendung aussetzen. Sie ist einfach der Knüller am Samstagabend. Gefolgt von Axel ist der Samstagabend einfach super gestaltet von Sat1. Jeder der am Samstagabend nichts zu tun hat sollte sich dieses Durcheinander aus logischen Antworten, außergewöhnlichen Theorien und Witzen ansehen. Hella, die immer ihren Senf dazu geben muss bringt einen immer zum Lachen. Außerdem lernt man auch manchmal etwas dazu oder wusstet ihr wie die Ärzte eine 21 min. Minicd mit 42 Minuten bespielen konnten ? Die Fragen ansich sind interessant und dass man auch noch etwas dabei gewinnen kann ist ein positiver Nebeneffekt. Meiner Meinung nach könnte die Sendung auch ruhig ein wenig länger dauern, eine Dreiviertelstunde ist viiieeelll zu kurz, es könnte mindestens eine volle Stunde dauern...


Danke für die Lesung... LG Vanessa

13 Bewertungen