Genial daneben Testbericht

Genial-daneben
ab 6,41
Auf yopi.de gelistet seit 09/2003
Summe aller Bewertungen
  • Unterhaltungswert:  sehr gut
  • Informationsgehalt:  sehr gut
  • Präsentation:  sehr gut
  • Action:  durchschnittlich
  • Spaß:  sehr viel
  • Spannung:  durchschnittlich
  • Romantik:  wenig

Erfahrungsbericht von DieEine

Intelligenz und Witz genial gemischt

Pro:

Lerneffekt, lustig, gute Unterhaltung

Kontra:

ist stark von den Comedians abhängig

Empfehlung:

Ja

Gestern auf der Arbeit sind wir irgendwie vom Thema Fernsehwerbung auf das Thema Fernsehsendungen gekommen und sind schließlich bei Quizshows gelandet. Irgendwann meinte mein Kollege dann: \"Genial daneben sollte es als Brettspiel geben\" und ich musste ihm einfach zustimmen.

\"Genial daneben\" ist zwar eigentlich keine klassische Quizshow, sondern läuft bei Sat1 unter Comedy, aber man kann bei der Sendung durchaus etwas lernen, aber mal schön der Reihe nach.

*Das Konzept der Sendung*
************************

Lange vor Ausstrahlung der Show wurde auf Sat1 massiv Werbung gemacht, die Leute wurden gebeten kuriose und knifflige Fragen (nebst Lösung selbstverständlich) an den Sender zu schicken, 500 Euro sollte es dafür im Besten Fall zu gewinnen geben.
Das haben die Zuschauer des Senders dann als Ansporn genommen und reichlich Fragen geschickt, die allsamstäglich von 5 Commedians beantworten müssen.
Die Sendung wird von Hugo Egon Balder moderiert. Er stellt seinen 5 lustigen Gästen immer die eingesandten Fragen der Zuschauer, die über die Entstehung von Redewendungen bis hin zu witzigem aus der Tierwelt reichen.
Die 5 Comedy-Stars (die unter den deutschen Comedians ausgewählt sind und nie in der gleichen Konstellation auftreten) haben dann ein wenig Zeit sich Gedanken über die Antwort zu machen, laut und verständlich versteht sich. Das dies manchmal sehr lustig sein kann, versteht sich von selbst, kommt aber auch auf die Comedians an.
Manchmal sitzen die Frageneinsender auch im Publikum und fiebern mit und beten, dass die Comedy-Stars zu dumm sind, um auf die richtige Antwort zu kommen.
Der Moderator Hugo Egon Balder gibt dem Rateteam nur sehr spärlich Tipps, denn sonst wäre die Show ja auch langweilig. Eine Auflösung bzw. Antwort der Frage gibt es aber immer, sei es von den lustigen Ratern oder vom Moderator.

*Der Moderator*
***************

Hugo Egon Balder wurde durch die spektakuläre Strip-Show \"Tutti Frutti\", die nie jemand gesehen hat, aber trotzdem gute Einschaltquoten hatte (aber bei McDonalds geht ja auch keiner essen), bekannt. Vorher moderierte er zusammen mit Hella von Sinnen die Nonsens-Talk-Spiel-Show \"Alles nichts oder\", bei der Prominente bei Spielen möglichst viele Torten sammeln bzw. verlieren mussten, denn die nicht kassierten Torten flogen am Ende den Moderatoren ins Gesicht.
Irgendwann zog er sich aber hinter die Kamera zurück und war als Produzent von \"RTL Samstag Nacht\" ganz erfolgreich.
Nun kehrt er mit \"Genial daneben\" auf den Bildschirm zurück. Ich fand ihn bei \"Alles nichts oder\" (diese Sendung hab ich echt geliebt) schon genial witzig, weil er einen sehr spröden und trockenen Humor hat, den ich sehr mag. Er ist nicht der große Komiker, der Faxen macht, sondern eher der hintergründig witzige, der sich nicht in den Vordergrund drängt, aber trotzdem irgendwie eine so große Ausstrahlung hat, dass er einfach auch als im Hintergrund stehender Moderator von \"Genial daneben\" brillieren kann.

*Die Comedians*
****************

Wie das nunmal in allen Bereichen so ist, gibt es natürlich auch bei den Comedy-Stars gute und schlechte bzw. witzige und weniger witzige, wobei aber Witzigkeit auch immer Geschmacksache ist.
Sehr häufig sitzen bei \"Genial daneben\" Hella von Sinnen, Bernhard Hoecker, Bastian Pastewka und Herbert Feuerstein auf der Ratebank. Nicht so häufige Gäste sind Wigald Boning, Johann König, Oliver Welke, Dieter Nuhr, Cordula Stratmann, Thomas Herrmanns, Sissy Perlinger und Hans-Werner Olm.

Bei einigen könnte man jetzt sagen zum Glück und bei anderen leider und ich muss ehrlich sagen, dass die Mischung der Gäste die Stimmung der Sendung und den Kultfaktor doch stark ausmachen. Ich weiß zum Beispiel nicht, warum man Johann König einlädt. Der Mann sitzt die ganze Sendezeit lang auf seinem Höckerchen und sagt so gut wie gar nichts.
Herbert Feuerstein zum Beispiel finde ich auch nur bedingt witzig und Thomas Herrmanns freut sich wie ein Kleinkind, wenn er mal wieder eine Zweideutigkeit gefunden hat (ja, das Wort blasen kommt immer so doll an).

Positiv fallen mir hingegen Hella von Sinnen mit ihrer forschen, ehrlichen und lauten Kölner-Art auf, Hella und Hugo sind immer noch ein Traumpaar. Bernhard Hoecker bereichert die Sendung auch, denn er ist in meinen Augen einfach sympathisch witzig und weiß vor allem auch sehr viel, was der Sendung den richtigen Pep und Drive gibt, denn wenn die Comedians immer nur ratlos sein würden, wäre es ja auch langweilig.
Dieter Nuhr schätze ich wegen seinem sozialkritischen Humor und seiner Spontanität, ebenso Bastian Pastewka, die könnten ruhig öfter zu Gast sein.

*Die Sendezeit*
**************

\"Genial daneben\" läuft Samstags nach dem Spielfilm. Die Uhrzeit kann variieren, aber meistens läuft es so um 22.15 Uhr. 45 Minuten kann man an den kniffligen Fragen und lustigen Antworten Spaß haben.
Die Sendung wird am Sonntag danach meistens um 8.45 Uhr wiederholt.

*Mein Fazit*
***********

Wenn die richtigen 5 Komiker zu Gast sind, ist die Sendung genial witzig, hat man allerdings alle Komiker, die nicht witzig und dabei auch noch dumm wie Stroh sind, am Ratetisch versammelt, kann die Sendung auch schonmal sehr einschläfernd sein.
Auf die richtige Mischung kommt es hier einfach an, so empfinde ich zumindest, da ich bei Humor ohnehin etwas pingelig bin und meinen ganz eigenen Geschmack habe.
Dass nicht immer die gleichen Gesichter das Rateteam bilden, ist aber eigentlich auch positiv zu sehen, denn das macht die Sendung auch wieder abwechslungsreich.
Schön finde ich aber auf alle Fälle, dass man nicht nur stupide unterhalten wird, sondern auch noch ein wenig was lernen kann.
Es gibt zwar Fragen und Antworten, die die Welt nicht braucht, aber gerade die Entstehung von Sprichworten finde ich sehr interessant.
Sicher erlangt man hier kein Wissen, das einem mal irgendwie nützlich sein könnte (es sei denn, man hat vor zu \"Wer wird Millionär\" zu gehen), aber es ist immerhin besser als nur ein Comedyprogramm vorgesetzt zu bekommen und schließlich kann man bei \"Genial daneben\" ja auch mitraten, vor allem, wenn man es mit ein paar Leuten zusammen guckt und deshalb bin ich auch dafür, dass es diese Show als Brettspiel für Daheim geben sollte, denn nicht nur Prominente können witzig und schlau sein.

23 Bewertungen