Golden Rocks Rohrzucker Testbericht

No-product-image
ab 5,13
Paid Ads from eBay.de & Amazon.de
Auf yopi.de gelistet seit 05/2004
5 Sterne
(1)
4 Sterne
(0)
3 Sterne
(0)
2 Sterne
(0)
1 Stern
(0)
0 Sterne
(0)
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  sehr gut

Erfahrungsbericht von Tris.

Der \"goldene\" Zucker

Pro:

Geschmack ist eher karamellartig

Kontra:

etwas teuer, nicht in jedem Laden erhältlich.

Empfehlung:

Ja

Golden Rocks Rohrzucker

Rohrzucker aus Zuckerrohr


Der Rohrzucker aus Zuckerrohr - von Golden Rocks - ist in der Korngröße größer als normaler Brauner Zucker und seine Farbe ist wesentlich dunkler. Der Geschmack ist leicht Karamellartig. Zum Backen und süßen ist der Rohrzucker aus Zuckerrohr sehr gut geeignet. Er lässt sich gut streuen und abwiegen und verklebt bei der Berührung mit Feuchtigkeit nicht so leicht, wie normaler Brauner Zucker.

. // .

Inhalt:

500 g Rohrzucker

Preis:

1,49 Euro


Hersteller:

Hellmi
Hanseatische Zuckerraffinerie GmbH & Co
20539 Hamburg

. // .

Verpackung:

Die 500 g sind in einer Plastikverpackung. Der Beutel kann geöffnet nicht wieder verschlossen werden, sollte also umgefüllt oder mit einem Drahtschließer oder mit Gummiband geschlossen werden.
Der Plastikbeutel ist kremgelb. Unter den Worten Rohrzucker ist die Verwendung angegeben: Zum Süßen von Backwaren, Speisen und Getränken. Darunter sieht man auf einem farbigen Bild einen Zuckerrohrschneider bei der Arbeit.
Auf der Rückseite befindet sich ein Glas mit transparentem Bauch, durch das man den Rohrzucker sehen kann in der Packung. Auf diesem Glas steht noch ein mal auf einem blauen Schild der Name Golden Rocks. Vielleicht ist dieses aber auch die Vorder- und das andere die Rückseite.

Geschmack: Leicht nach Karamell
Geruch: Ebenso
Aussehen: Grobkörnig und Bernsteinfarben Braun

. // .

Ich habe natürlich auch ein Rezept für Euch, das mir super gelungen ist.

._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.- ._.-._.-._.-._.-

Mandel Muffins


Zutaten für 16 - 20 Stück:

225 g Rohrzucker
150 g Butter
1 Päckchen Vanillezucker
3 Eier
100 g Mehl
½ TL Backpulver
75 g gehackte Mandeln
Papier-Backförmchen
Mandelblättchen zum bestreuen


Die Butter, den braunen Zucker und den Vanillezucker mit den Eiern schaumig rühren.
Das Mehl mit dem Backpulver mischen und in die Schüssel sieben.
Alles gut unterrühren und die Mandeln unterheben.
Den Teig in die Förmchen füllen, glatt streichen und mit braunem Zucker und Mandelblättchen bestreuen.
Im vorgeheizten Backofen bei 160/180°C (Umluft/E-Herd) 25/30 Minuten lang backen.


Die Muffins waren sehr einfach zubereitet und haben allen Essern geschmeckt.

._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.-._.- ._.-._.-._.-._.-

Der Rohrzucker aus Zuckerrohr ist einfach zu verarbeiten, schmeckt mit seinem leichten Karamellgeschmack sehr gut und eignet sich daher auch zum süßen gut. Er verklebt nicht so schnell wie normaler Zucker durch seine größere Korngröße und sein Geruch ist auch leicht nach Karamell und nach Kandis und somit aromatischer als gewöhnlicher Rohrzucker. Der Preis ist etwas höher im Vergleich zu anderem braunen Zucker. Ich hatte die Packung auch nur mitgenommen, da das Geschäft damals nur diesen Zucker in der von mir benötigten Größe im Regal stehen hatte. Es bisher jedoch nicht bereut.

Auf der Seite der Packung finde ich noch folgenden Hinweiß:
Zuckerrohr wird in subtropischen Ländern abgebaut. (Daher sieht der Mann auf dem Foto auch so braungebrannt aus.) Aus seinem braunen Saft (dem des Zuckerrohrs) gewinnt man Rohrzucker. Das Zuckerrohr verleiht unserem Produkt sein einzigartiges, typisches Aroma. (Ohne das Zuckerrohr, aus dessem braunen Saft der Rohrzucker gewonnen wird, schätze ich mal, sehr geehrte Firma Hellmi, hättet ihr gar kein Produkt, welches ein einzigartiges Aroma haben könnte. Oder irre ich mich da?)

Dieser Hinweiß ist wahrscheinlich der Hauseigene Humor der Hamburger Firma mit dem witzigen Namen. Oder ein Texter, der noch Platz aber keine Ideen mehr hatte, hat dieses Vorgelegt und niemandem ist der Irrsinn aufgefallen, den er verzapft hat.

Aber zurück zum Rohrzucker. Ich bin wirklich zufrieden mit dem Produkt. Feiner Brauner Zucker ist auch schön zu verarbeiten, staubt und klumpt allerdings sehr viel leichter und hat diesen Karamellbeigeschmack nicht. Beim Backen löst sich der Golden Rocks Rohrzucker sehr leicht auf und in der Pfanne verschmilzt er schön zu einer Karamellmasse, falls man mal etwas Karamellisieren möchte. Die Packung ist geöffnet ewig haltbar, habe meine jetzt nach einem Jahr alle, denn meist braucht man nicht allzu viel von dem Zucker oder es wird auch weißer Zucker benötigt. Und so oft backe ich nun auch wieder nicht. Allerdings ist es doch gut zu wissen, das sich dieses Produkt sehr lange unbeschadet lagern läßt, auch im angebrochenen Zustand (in der Originalpackung mit einem Gummiband umwickelt in der Speisekammer).

Wer also nun Lust aufs Backen mit diesem Zucker bekommen hat, ich habe ihn damals bei Plaza gekauft. Viel Spaß beim Backen und verzehren...

33 Bewertungen