Great Barrier Reef Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 03/2005

Erfahrungsbericht von simbrim

Rettet die Great Barrier Reef

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Das Gerat Barrier Reef, das größte Korallenrifff der Erde, wird oft als eines
der Weltwunde bezeichnet. Es besteht jedoch nicht etwa nur aus einem
einzigen Riff, sondern ist ein Komplex von fast 3000 einzelnen Korallen-
riffen, die sich vor der Nordküste von Queensland befinden uns ich bis nach
Papua - neuguinea erstrecken. Das äußere Riff, auf dem australischen Festland-
sockel aufgebaut, ist im Süden bei Mackay um 250 km, im Norden nur gut 30 km
vom Festland entfernt.

Nicht unbeding schonen gin man mit dem Great Barrier Reef in den vergangenen
jahrzehnten um. Einige Inseln wurden durch die starke Beweidung von Ziegen stark
geschädigt. Im 19. Jh. blühte die seit langem bekannte Beche- de- mer-
Gewinnung. Und um die Wende zum 20. jh. wurde auf vielen Inseln rücksichtslos
Guano abgebaut. Pläne großangelegter Kalksteingewinnung und die Erdölexploration
im Riff wurden in den Jahren um 1970 von Umweltschützern vereitelt.
Die Regierungen in Brisbane und Canberra kamen überein, das Riff unter Natur-
schutz stellen zu lassen.

Wenn der übermäßige Tourismus auch eine Gefahr für das Riff darstellt, so
sind es dazu die Faktoren Verschmutzung der Meere, Ölrüchstände und Pestizide,
die das Riff schädigen. Eine große Gefahr sind auch die Dornkronenseesterne,
die ganze Korallenriffe leerfressen.

Die Korallenriffe sind auch für die Menschen nicht ganz ohne Gefahren:
Man muss sich vor gefährlichgiftigen Steinfischen und vor giftigen Muscheln
hüten. Auf dem Riff muss man zu Schutz feste Schuhe tragen, im Wasser gibt
es giftige, sehr neugierige Seeschlangen und im tropischen Mangrovendickicht
leben auch Krokodile. im Sommer gibt es hochgiftige Würfelquallen mit langen
Tentakeln, die eine echte Gefahr darstellen.

17 Bewertungen, 3 Kommentare

  • Diescher

    15.04.2002, 15:01 Uhr von Diescher
    Bewertung: sehr hilfreich

    ist ein wirklich wichtiges thema. ich finde du hättest noch ausführlicher schreiben können. z.B. was beche-de-mer ist.

  • amrum

    15.04.2002, 14:47 Uhr von amrum
    Bewertung: sehr hilfreich

    Beche- de- mer- ? Was ist das denn?

  • Fishkopf77

    15.04.2002, 14:47 Uhr von Fishkopf77
    Bewertung: sehr hilfreich

    Tja wir Menschen machen eben alles schöne kaputt :o( Gruß Verena