HABA Erste Steine Testbericht

Haba-erste-steine
ab 18,89
Bestes Angebot
mit Versand:
Maxis-Babywelt
18,89 €
¹
Auf yopi.de gelistet seit 12/2006
Summe aller Bewertungen
  • Spaßfaktor:  sehr hoch
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  sehr unkompliziert

Erfahrungsbericht von luna74

Steinreich

  • Spaßfaktor:  sehr hoch
  • Aufmachung:  sehr gut
  • Qualität & Verarbeitung:  sehr gut
  • Reinigung & Pflege:  sehr unkompliziert

Pro:

Lern-und Spielspaß

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wir sind steinreich! Und wer meinen letzten Bericht gelesen hat und jetzt diesen, weiß auch warum!

Genau, unsere Söhne sind im Alter der Steine.
Okay okay. Viele mögen mehr haben, aber uns reichts *lach*

Ich berichte Euch heute über die ERSTEN STEINE meiner Söhne, die da heißen:

**ERSTE STEINE von HABA**

Diese Steine bekamen die Jungs von uns zum 1. Geburtstag. Ich habe sie in einem Spielzeugfachgeschäft in der Nähe gekauft. Bezahlt habe ich 21,50 Euro.

**VERPACKUNG**
Verpackt sind die Steine in einem robusten Pappkarton. Bei uns sind sie dort auch abends immer wieder drin, denn meiner Meinung nach gehören die Steine zusammen, um damit spielen zu können und das geht nicht, wenn sie kreuz und quer durchs Spielzimmer fliegen.
Der Karton hält also wirklich was aus und ist optisch auch sehr ansprechend.
Man sieht, was drin ist.
Produktname und Hersteller sind deutlich erkennbar. Die Infos sind in 3 Sprachen angeführt.
Wenn man die Verpackung schüttelt, hört man ein leises Glöckchen klingeln. Hat ein bisschen was von Weihnachten *G*!

Man sieht deutlich die Altersangabe 1+. Das finde ich für Eltern und auch für Schenker immer sehr praktisch, damit man einschätzen kann, ob das Spielzeug für die Kids geeignet ist.

Laut Packung wurden diese Steine von Ines Frömelt designed.

**INHALT**
Folgende Spielsteine befinden sich in der Packung:

2 große Steine
1 kleiner Stein
1 Kugel
1 Auto
1 Wichtel
1 Ring
1 runder Stein



/// große Steine ///

Die großen Steine sind so groß wie die aus den Wichtelklötzen.
Sie sind 8 x 4 auf 4 cm groß.
Wie alle Komponenten sind sie aus Buchenholz gefertigt.

Der eine große Stein ist ROT lakiert. Der Lack ist gleichmäßig und glatt. Auf der Rückseite ist der Stein mit orangen Streifen versehen.

Die Steine sind alle sehr gut geschliffen und es gibt in der Regel keine scharfen Kanten.
Der Lack blättert nicht so einfach ab und ist sabber- und reinigungsfest.
Dieser rote Stein hat einen Stab eingearbeitet, an dem 4 Kugeln befestigt sind. Sie sind in unterschiedlichen Farben. Wenn man diesen Stein schüttelt, rasselt er.
Die Verarbeitung ist klasse. Während ich hier schreibe, spielt mein Sohn mit diesem Stein. Er hat ihn bereits mehrmals zu Boden geworfen und ich kann an dem Stein keine Beschädigungen feststellen. Es handelt sich hier also um sehr gute Qualität.

Der andere große Stein ist blau und hat einen Spiegel an der einen Seite.
Dieser Stein befindet sich grad bei dem Onkel der Kinder. Die Kinder hatten diese Steine mit zu Besuch genommen und ihn dort vergessen *G*!
Aber auch hier kann ich sicher sagen, dass dieser Stein absolut toll ist.
Der Farbton ist ein sattes blau.
Die Spiegelung des Spiegels ist etwas verzerrt. Aber die Kinder wollen sich ja darin auch nicht schminken *G*!

Die beiden großen Steine regen also optische und der rote zusätzlich noch akustische Reize (durch das Rasseln) an.

/// kleiner Stein ///
Der kleine Stein ist blau. Im gleichen Farbton wie der eine große Stein.
Er hat eine kleine rote Glocke als kleines Extra eingearbeitet.
Die war also für die weihnachtliche Stimmung beim Schütteln des Kartons verantwortlich.
Die Glocke ist NICHT scharfkantig. Der ganze Stein kann also auch problemlos in den Mund genommen werden. Sie scheint sehr fest angebracht zu sein und macht mir nicht den Eindruck, als wenn sie sich lösen könnte.

Die eckigen Steine kann man schön stapeln. Wir bauen gerne Türme damit und lassen sie dann einstürzen oder wir erfreuen uns an den kleinen Überraschungen, die diese Steine für uns bereit halten.


/// Kugel ///
Wie auch bei den Wichtelklötzen, ist die Kugel hier tischtennisball groß und knallig gelb. Sie kullert gleichmäßig.
Dieser Bestandteil ist gut für die Motorik. Wir haben von HABA die Kugelbahn \"Kullerei\" und da passt diese Kugel ebenfalls zu.
Sie ist groß genug um nicht verschluckt zu werden!
Optik und Motorik werden hier angesprochen.

/// Wichtel ///
Der Wichtel ist fast so wie der aus den Wichtelklötzen. Er ist etwa 10 cm hoch. Dieser hier hat einen gelben Körper, darauf einen naturfarbenen Kopf mit einem freundlich lachendem Gesicht. Sein Haupt wird von einer Stoffmütze bedeckt, die hellblau/dunkelblau gestreift ist.
Wer meinen Bericht über die Wichtelklötze gelesen hat, weiß, dass ich bei dem Wichtel dort an der Verarbeitung etwas auszusetzen hatte. Das ist hier nicht so.
Der Wichtel ist glatt verarbeitet und es gibt keine scharfen Stellen!

Optik und Spielspaß werden hier angesprochen.

Der Wichtel passt genau in das:

/// Auto ///
das Auto ist etwa 10cm lang. Es ist schön rot und hat blaue Räder, die unterschiedlich gemustert sind.
Man kann dieses Holzauto schieben und es passt gut in kleine Kinderhände. Dabei sind die Holzräder stabil angebracht und es besteht keine Gefahr, dass sie sich lösen und verschluckt werden könnten.

Das Auto hat eine Ausbuchtung, in die man den Wichtel setzen kann.

Als Scheinwerfer hat es 2 gelbe Nupsis!

Mein einer Sohn ist sehr begeistert von AUTOS. Er schiebt gerne das Auto mit den klassischem Bbrrrrrrr über den Boden, lässt den Wichtel oder den runden Klotz einsteigen oder kippt alles um.

Hier werden Motorik und Spielspaß sowie die Optik angesprochen.

/// Ring ///
Hierbei handelt es sich um einen grünen Holzring mir gelben Punkten auf der einen Seite.
Der Holzring wird von meinem Sohn gerne einmal als Beissring benutzt. Da die Farben von HABA alle ungiftig sind, muss ich mir da keine Gedanken machen.
Manchmal spielt er auch HUND damit und schleppt das Teil im Mündchen krabbelnderweise durch die Gegend.

Die Innenseite des Ringes ist genauso groß, dass der


/// runde Stein ///

hinein passt. Man kann das also puzzeln oder schön zusammenlegen. Der runde Stein ist orange und hat auf der einen Seite eine rote Spirale.
Im anderen Bericht hatte ich es bereits anklingen lassen: mein einer Sohn steht total auf das Teil. Keine Ahnung, warum. Der Stein ist halt gut zum Spapeln oder zum Puzzeln im Ring.
Aber für meinen Jungen muss er optisch besonders ansprechend sein, denn er sucht sich diesen immer als erstes heraus.

So, das war der Inhalt der Packung. Nicht viel, aber tolle Teile.


**REINIGUNG**
Da die Teile bei uns im ständigen Gebrauch sind und gerne mal mit Keks oder Banane verschmiert werden, reinige ich dies Klötze mit einem feuchten Tuch. Das geht hervorragend und die Farbe hält dem stand.

**PREIS**
Wir haben für diese Steine 21,50 Euro bezahlt. Das ist wirklich happig. Aber die Steine sind so toll- wir haben das gerne bezahlt und machmal ist weniger mehr und die Kinder können sich gezielt auf diese Steine konzentrieren und ersticken nicht in einer Flut von Bauklötzen!

**ANFORDERUNGEN/SPIELMÖGLICHKEITEN**
Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Man kann damit schön und vielseitig je nach Horizont und Entwicklungsstand spielen und dabei die Optik, Motorik und die Freude am Spiel gezielt und vor allem nebenbei fördern.

**VERARBEITUNG**
Die Verarbeitung war hier einwandfrei. Ich habe nichts daran auszusetzen! Tolle Farben, gut und stabil gebaut. Keine Scharfstellen!

**HERSTELLER**
Die meisten Eltern kennen diese sauteure, aber in meine Augen sooooo tolle Firma! Ich liebe HABA!
HABA bietet Spielzeug von Anfang an, Möbel, Deko und und und.
Das Ursprungsunternehmen entstand wohl schon 1938 und damals aus 2 Firmen Habermaß und Wehrfritz. Bei Haba handelt es sich um ein Familienunternehmen.
In der Firmenphilisophie steht Fairness ganz oben.
Viel vertreten wird HABA bei Jako-o (dem Versandhandel für Kindersachen, der speziell auf Kinderbedürfnisse zugeschnitten ist). Zwischen HABA und Jako-o sowie einigen anderen Partnern gibt es einen Zusammenschluss, der aber nicht auf rechtlicher Grundlage basiert, sondern eher locker ist.
HABA ist international und beliefert die Firmenvertreter weltweit.
Soviel zu der Firmengeschichte.

Das Spielzeug soll zu einem fairen und fröhlichen Spiel anregen. Das ist zwar auch mit den Bauklötzen möglich, aber man kann sie auch als Wurfgeschosse auf den Bruder abzielen *kleinerScherz*!

\"Kinder spielen nicht, um zu lernen – aber sie lernen beim Spielen\" Diesen Satz habe ich von der HABA HP kopiert (http://www.haba.de) und ich finde, er sagt eigentlich das aus, was ich persönlich mit den HABA Spielsachen erfahren habe.
Dazu gehören definitiv auch die ersten Steine.

HABA arbeitet umweltfreundlich und erfüllt sämtliche Spielzeugnormen, die für Sicherheit nötig sind.

HABA - Erfinder für Kinder,
Habermaaß GmbH
Postfach 1107
96473 Bad Rodach

habermass@haba.de

**FAZIT**
Hier vergebe ich ohne zu Zögern die volle Sternenzahl. Hier ist es absolut angebracht. Über den Preis mag man streiten. Ich bin ihn gerne bereit gewesen zu investieren.
Das Spielzeug ist kindergerecht und sicher. Es ist schön und ungiftig. Es regt die Sinne an und kann meiner Meinung nach lange bespielt werden.
Eine Empfehlung möchte ich aussprechen. Weihnachten steht bald vor der Tür und vielleicht mag der ein oder andere das ja schonmal seiner Einkaufsliste hinzufügen! Wer es lieber etwas günstiger mag, kann natürlich auch gerne die Wichtelklötze nehmen. Von der Idee her finde ich die genauso gut. Da fehlt dann halt allerdings das Auto, was unserem Sohn sehr wichtig ist!

yopi hat ein Produktbild eingefügt. Das entspricht dem, was ich versucht habe, Euch zu beschreiben *G*!

Vielen Dank fürs Lesen, Bewerten und Kommentieren!
eure luna74

26 Bewertungen