Hauppauge WinTV DVB-C Testbericht

Hauppauge-wintv-dvb-c
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 04/2002

Erfahrungsbericht von Destiny86

Der Bruder der Nexus

Pro:

CI - Interface

Kontra:

Programmvielfalt

Empfehlung:

Ja

-- Hardware --
Die Karte ist, wie das \'c\' im Namen schon sagt, nur für den Empfang digitaler Programme im Kabelnetz geeignet.
Die Karte ist ziemlich gross, also vor allem bei den immer beliebteren MiniPCs (Barebones) unbedingt vorher ausprobieren, ob die Karte auch noch hineinpasst und nicht den Luftstrom behindert.
Ein grosser Vorteil ist, dass man ein CI-Interface zusätzlich kaufen und anschliessen kann, um somit auch abonniertes Bezahlfernsehen anzuschauen.


-- Software --
Die mitgelieferte Software hat alles was zu einer DigitalTV-Software dazugehört - Kanalliste, Teletext, EPG, Recording.
Die Installation ist einfach und verläuft reibungslos.
Die Oberflaeche sieht zwar gut aus, die Bedienung und Stabilität hinterlassen aber einen üblen Nachgeschmack.
Zum Teil stürzt die Software direkt nach dem Start ab oder lässt im EPG das Bild durchscheinen, weil der Overlay-ColorKey in der Oberfläche verwendet wird. Die Kanalumschaltung dauert relativ lange und verhindert ein schnelles Zappen zwischen den Kanälen.
Gut dass es im Internet ein paar kostenlose Alternativen gibt.

-- Fazit --
Da sich vermutlich Digital-Empfang über die normale Antenne (DVB-T) in naechster Zeit verbreiten wird, besser darauf warten, oder sich eine Digitale Satellitenanlage zulegen (viel (!!!) mehr Programme) und den Bruder \"WinTV Nexus-s\" kaufen.

14 Bewertungen