HiPP Gute-Nacht-Tee Testbericht

No-product-image
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003
Summe aller Bewertungen
  • Geschmack:  Kind mag es nicht
  • Bekömmlichkeit:  gut
  • Anteil Vitamine & Mineralstoffe:  hoch
  • Konservierungsstoffe:  nein
  • Aus biologischer Erzeugung:  ja

Erfahrungsbericht von turtle78

ist okay....

Pro:

-

Kontra:

-

Empfehlung:

Ja

Wie wir zu dem Tee kamen:
-------------------------
Ich war es leid, daß meine Kleine immer nur frisch aufgrbühten Fenchel-Anis-Tee trank, denn Abwechlung gehört doch eigentlich in jeden Alltag. Also ab in den Supermarkt, und schauen was für Alternativen.
Instanttees waren die Angebote, okay mal schauen.
Eine Packungsangabe nach der anderen studiert, und dieser Teegefiehl mir am besten.

Aussehen:
---------
Der Tee ist in einem braunen Glas mit blauen Platikschraubverschluß.
Er sieht aus wie kleingemahlener Sand, und richt ganz leicht nach Kräutern.

Zubereitung:
------------
Säuglinge, 100ml Wasserund einen gehäuften Löffel Tee, was aber recht fade schmeckt.
Kleinkinder 2 gehäufte Löffel auf eine kleine Tasse Wasser.

Meine Erfahrung:
----------------
Meine Tochter trinkt ihn recht gerne, sie bekommt ihn aber nur ab und an, weil mir die Zutatenliste nicht ganz gefällt. Melissenextrakt, Lindenbluütenextrakt und Kamillenextrakt finde ich super, da diese Kräuter jedes für sich beruhigend wirkt, was mir nicht zu sagt, ist das Maltodextrin, eine Zuckerart. Aber das ist ja fast überall drin.
Der Tee schmeckt kalt wie warm und löscht super den Durst. Sie hat nach dem trinken ruhiger geschlafen was abe rauch andere Ursachen haben kann.
Superpraktisch, wenn man gerade unterwegs ist, da die Zubereitung superschnell geht.
Preis und Ergibigkeit:
----------------------
In dem Glas sind 75g Tee für 1,99€ enthalten, wenn man sich an die Zubereitungsanweisung hält reicht es für 30 mal 100ml Getränke.

12 Bewertungen