HiPP Junior-Tee Testbericht

Hipp-junior-tee
Leider kein Preis
verfügbar
Auf yopi.de gelistet seit 08/2003

Erfahrungsbericht von richardandlara

Junior-Tee-lecker, einfach und praktisch

Pro:

schmeckt, erleichtert ausreichendes Trinken und abwechslungsreiche Ernährung

Kontra:

Da Zucker enthalten ist Zahnpflege des Babys wichtig

Empfehlung:

Ja

Ich muß heute wirklich mal ein absolutes Loblied auf diesen Tee singen bzw. schreiben:
Dieser geheimnisvoll rot-lila Instant-tee ist eine super Möglichkeit grade im Sommer dafür zu sorgen, dass Baby auch genug trinkt.
Der Tee kommt gut versiegelt in einer Glasflasche nach Hause und es gnügt ein Teelöffel davon für 100 ml. Ich habe den Tee für Fläschen genutzt, jetzt da er aus der Tasse trinkt natürlich auch für die Tassen. Mit babygerechtem Wasser oder Mineralwasser dauert die Teezubereitung keine fünf Minuten und ist damit auch gut für unterwegs.
Ich habe immer eine Flasche für meinen Sohn, der 10 Monate ist dabei, damit er seinen Durst löschen kann.
Beruhigend ist nicht nur der gedanke, dass er so gnug trinkt und Flüssigkeit zu sich nimmt, sondern auch Vitamin C. Mein Sohn verweigert leider Melissentee und Kräutertee, der Juniortee ist daher eine gute Alternative wenn er mal erkältet ist, da der Vitamin C-Gehalt auch gesundheitsfördern ist.
Wie gesagt der tee ist mit seinen 400 g äußerst ergiebig und schmeckt. er enthält Hibiskusextrakt, Maltodextrin, Himbeer-,Erdbeer-,Kirsch-, Grapefruit-, und Brombeergeschmack sowie Citronensäure und Hagbuttenextrakt. Ohne Farbzusatzstoffe, keine künstlichen Aromen, KOnservierungsstoffe, kein Milcheiweiß und glutenfrei.
Ich möchte dennoch auch hier immer darauf verweisen, dass ich meinem Sohn jeden Abend die kleinen ersten Zähne putzen. Ich denke bei einem Getränk mit Zucker ist das unbedingt notwedig von Anfang an .

14 Bewertungen